Ändern von Diagrammachsen

Diagramme verfügen üblicherweise über zwei Achsen (Achse: Eine Linie, die die Zeichnungsfläche des Diagramms begrenzt und einen Bezugsrahmen für ein Maß bereitstellt. Die Y-Achse ist normalerweise die vertikale Achse, die die Daten enthält. Die X-Achse ist normalerweise die horizontale Achse, die die Rubriken enthält.), die zum Kategorisieren und Messen von Daten verwendet werden: eine Rubrikenachse (x) und eine Größenachse (y).

Beispiel für die Rubriken- und die Größenachse eines Diagramms

Legende 1  Größenachse (y)

Legende 2   Rubrikenachse (x)

 Hinweise 

  • Punkt (XY)-Diagramme zeigen Werte auf der X-Achse und auf der Y-Achse an, während Liniendiagramme nur auf der Y-Achse Werte anzeigen. Verwenden Sie Punktdiagramme, wenn Sie die Skalierung der X-Achse ändern oder eine logarithmische Skalierung darstellen möchten.
  • 3D-Diagramme verfügen über eine dritte Achse (z), mit der Daten in einem Diagramm räumlich dargestellt werden können.
  • Kreis- und Ringdiagramme verfügen nicht über Achsen.

Möglichkeiten zum Ändern von Diagrammachsen

AnzeigenAnzeigen oder Ausblenden von Achsen, Achsenbeschriftungen und Teilstrichen

  1. Klicken Sie auf das Diagramm, in dem Sie Achsen, Achsenbeschriftungen und Teilstriche (Teilstriche und Teilstrichbeschriftungen: Teilstriche sind Linien zur Maßeinheit, vergleichbar mit der Einteilung auf einem Lineal, die eine Achse unterteilen. Teilstrichbeschriftungen identifizieren die Rubriken, Werte oder Reihen in einem Diagramm.) anzeigen oder ausblenden möchten.
  2. Klicken Sie im Menü Diagramm auf Diagrammoptionen und dann auf die Registerkarte Achsen.
  3. Aktivieren bzw. deaktivieren Sie die Kontrollkästchen für die einzublendenden oder auszublendenden Achsen.

AnzeigenHinzufügen einer Achsenbeschriftung

  1. Klicken Sie auf das Diagramm, dem Sie einen Titel (Titel in Diagrammen: Beschreibender Text, der einer Achse automatisch zugewiesen wird oder im oberen Bereich eines Diagramms automatisch zentriert wird.) hinzufügen möchten.
  2. Klicken Sie im Menü Diagramm auf Diagrammoptionen und dann auf die Registerkarte Titel.
  3. Klicken Sie in das entsprechende Feld für jede Achsenbeschriftung, die Sie hinzufügen möchten (um beispielsweise der Rubrikenachse eine Beschriftung hinzuzufügen, klicken Sie in das Feld Rubrikenachse (X)), und geben Sie dann den gewünschten Text ein.

Tipp     Um in einer Achsenbeschriftung einen Zeilenwechsel einzufügen, klicken Sie im Diagramm auf den Text, dann auf die Stelle, an der Sie den Zeilenwechsel einfügen möchten, und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE.

AnzeigenAusrichten oder Drehen von Text an einer Achse

Beispiel für gedrehten Text an einer Achse

  1. Klicken Sie auf die Achsenbeschriftung (Titel in Diagrammen: Beschreibender Text, der einer Achse automatisch zugewiesen wird oder im oberen Bereich eines Diagramms automatisch zentriert wird.), die Sie ausrichten möchten.
  2. Klicken Sie auf Markierte Achsenbeschriftung im Menü Format.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Ausrichtung.

Wird die Registerkarte Ausrichtung nicht angezeigt, klicken Sie auf Abbrechen. Klicken Sie außerhalb des zu formatierenden Textes, und wiederholen Sie dann den Vorgang.

  1. Wählen Sie die gewünschten Optionen aus.

Tipp     Um die horizontale Ausrichtung markierter Diagrammtitel und Textfelder schnell zu ändern, klicken Sie auf der Formatsymbolleiste auf Linksbündig Schaltflächensymbol, Zentriert Schaltflächensymbol bzw. Rechtsbündig Schaltflächensymbol.

AnzeigenFormatieren von Zahlen an einer Achse

Wenn Sie in einem Diagramm das Zahlenformat ändern, ist dieses Format nicht mehr mit den Arbeitsblattzellen verknüpft.

  1. Doppelklicken Sie auf die entsprechende Achse.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Zahlen die gewünschten Optionen aus.

AnzeigenÄndern des Aussehens von Teilstrichmarkierungen und der Position von Teilstrichbeschriftungen auf einer Achse

Diagramm mit Haupt- und Hilfsstrichen sowie Beschriftungen auf der Größenachse

Legende 1   Hauptstriche und Hilfsstriche sowie Teilstrichbeschriftungen auf der Größenachse

Legende 2   Hauptstriche und Teilstrichbeschriftungen auf der Rubrikenachse

  1. Klicken Sie auf die Achse mit den zu ändernden Teilstrichen (Teilstriche und Teilstrichbeschriftungen: Teilstriche sind Linien zur Maßeinheit, vergleichbar mit der Einteilung auf einem Lineal, die eine Achse unterteilen. Teilstrichbeschriftungen identifizieren die Rubriken, Werte oder Reihen in einem Diagramm.).
  2. Klicken Sie im Menü Format auf Markierte Achse und dann auf die Registerkarte Muster.
  3. Wählen Sie unter Hauptstriche bzw. Hilfsstriche und Teilstrichbeschriftungen die gewünschten Optionen aus.

Tipp     Um Haupt- oder Hilfsstriche bzw. beide Teilstricharten auszublenden, klicken Sie auf Keine.

AnzeigenVerknüpfen einer Achsenbeschriftung mit einer Arbeitsblattzelle

  1. Klicken Sie auf die zu verknüpfende Achsenbeschriftung.
  2. Geben Sie auf der Bearbeitungsleiste (Bearbeitungsleiste: Eine Leiste am oberen Rand des Excel-Fensters, die zum Eingeben oder Bearbeiten von Werten oder Formeln in Zellen oder Diagrammen verwendet wird. Zeigt die Konstante oder die Formel an, die in der aktiven Zelle gespeichert ist.) ein Gleichheitszeichen (=) ein.
  3. Markieren Sie die Arbeitsblattzelle, die die Daten bzw. den Text enthält, der im Diagramm angezeigt werden soll.

Sie können auch den Bezug auf die Arbeitsblattzelle eingeben. Geben Sie dazu den Blattnamen, gefolgt von einem Ausrufezeichen ein; Beispiel:

Tabelle1!F2

  1. Drücken Sie die EINGABETASTE.

AnzeigenDie Darstellungsreihenfolge von Rubriken, Größen oder Datenreihen umkehren

Sie können die Darstellungsreihenfolge von Rubriken oder Größen bei den meisten Diagrammen umkehren. Dies gilt auch für Datenreihen (Datenreihen: Zusammengehörige Datenpunkte in einem Diagramm. Jede Datenreihe in einem Diagramm besitzt eine eindeutige Farbe bzw. ein eindeutiges Muster und wird in der Diagrammlegende dargestellt. In einem Diagramm können eine oder mehrere Datenreihen dargestellt werden. Kreisdiagramme können lediglich eine Datenreihe enthalten.) in 3D-Diagrammen mit einer dritten Achse. Sie können jedoch nicht die Darstellungsreihenfolge von Größen in einem Netzdiagramm ändern.

  1. Klicken Sie auf die Achse mit den Rubriken, Größen oder Datenreihen, deren Darstellungsreihenfolge Sie ändern möchten.
  2. Klicken Sie im Menü Format auf Markierte Achse und dann auf die Registerkarte Skalierung.
  3. Um die Darstellungsreihenfolge umzukehren, führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Aktivieren Sie für Rubriken das Kontrollkästchen Rubriken in umgekehrter Reihenfolge.
    • Aktivieren Sie für Größen das Kontrollkästchen Größen in umgekehrter Reihenfolge.
    • Aktivieren Sie für Datenreihen in 3D-Diagrammen das Kontrollkästchen Datenreihen in umgekehrter Reihenfolge.

AnzeigenHinzufügen einer zweiten Achse

Wenn der Wertebereich der verschiedenen Datenreihen (Datenreihen: Zusammengehörige Datenpunkte in einem Diagramm. Jede Datenreihe in einem Diagramm besitzt eine eindeutige Farbe bzw. ein eindeutiges Muster und wird in der Diagrammlegende dargestellt. In einem Diagramm können eine oder mehrere Datenreihen dargestellt werden. Kreisdiagramme können lediglich eine Datenreihe enthalten.) in einem 2D-Diagramm stark variiert oder das Diagramm unterschiedliche Datentypen enthält (z. B. Preis und Anzahl), können Sie eine oder mehrere Datenreihen auf einer sekundären Größenachse (für den Wert Y) darstellen. Die Skalierung der Sekundärachse entspricht den Werten der verbundenen Datenreihe.

  1. Klicken Sie auf die Datenreihe, die Sie auf einer sekundären Größenachse darstellen möchten.
  2. Klicken Sie im Menü Format auf Markierte Datenreihen und dann auf die Registerkarte Achsen.
  3. Klicken Sie auf Sekundärachse.

AnzeigenÄndern einer Größenachse

  1. Klicken Sie auf die Größenachse, die Sie ändern möchten.
  2. Klicken Sie im Menü Format auf Markierte Achse und dann auf die Registerkarte Skalierung.
  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

AnzeigenÄndern der Werte, bei denen die Größenachse beginnt und endet

Ändern Sie den Wert im Feld Minimum oder Maximum.

AnzeigenÄndern der Abstände von Teilstrichen und Gitternetzlinien

Ändern Sie den Wert im Feld Hauptintervall oder Hilfsintervall.

AnzeigenÄndern der auf der Größenachse angezeigten Einheiten

Wenn Ihre Diagrammwerte aus großen Zahlen bestehen, können Sie den Achsentext kürzen und lesbarer gestalten, indem Sie die Anzeigeeinheit der Achse ändern. Wenn die Werte z. B. von 1.000.000 bis 50.000.000 reichen, können Sie auf der Achse die Zahlen 1 bis 50 anzeigen und zusätzlich eine Beschriftung einfügen, die die Einheit als Millionen angibt.

  1. Klicken Sie in der Liste Einheiten anzeigen auf die gewünschten Einheiten, oder geben Sie einen numerischen Wert ein.
  2. Um die Beschriftung anzuzeigen, die die dargestellten Einheiten definiert, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Beschriftung im Diagramm anzeigen.

AnzeigenFestlegen einer logarithmischen Skalierung für die Größenachse

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Logarithmische Skalierung.

AnzeigenUmkehren der Reihenfolge von Werten

AnzeigenÄndern des Punktes, an dem die Rubrikenachse (X) die Größenachse schneidet

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Wenn die Rubrikenachse (X) die Größenachse an einem von Ihnen angegebenen Punkt schneiden soll, geben Sie den Wert im Feld Rubrikenachse (X) schneidet bei ein.

Wenn die X-Achse die Größenachse beim höchsten Wert schneiden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Rubrikenachse (X) schneidet bei Höchstwert. Wenn das Kontrollkästchen Rubrikenachse (X) schneidet bei Höchstwert aktiviert ist, wird damit die Einstellung im Feld Rubrikenachse (X) schneidet bei deaktiviert.

AnzeigenÄndern einer Diagrammrubrikenachse

AnzeigenÄndern der Anzahl von Rubriken zwischen Beschriftungen oder Teilstrichen auf der Rubrikenachse

Rubrikenachse, auf der jede zweite Rubrik beschriftet ist

  1. Klicken Sie auf die Rubrikenachse (Achse: Eine Linie, die die Zeichnungsfläche des Diagramms begrenzt und einen Bezugsrahmen für ein Maß bereitstellt. Die Y-Achse ist normalerweise die vertikale Achse, die die Daten enthält. Die X-Achse ist normalerweise die horizontale Achse, die die Rubriken enthält.) mit den Beschriftungen und Teilstrichen (Teilstriche und Teilstrichbeschriftungen: Teilstriche sind Linien zur Maßeinheit, vergleichbar mit der Einteilung auf einem Lineal, die eine Achse unterteilen. Teilstrichbeschriftungen identifizieren die Rubriken, Werte oder Reihen in einem Diagramm.), die Sie ändern möchten.
  2. Klicken Sie im Menü Format auf Markierte Achse und dann auf die Registerkarte Skalierung.
  3. Führen Sie eine oder beide der folgenden Aktionen aus:
    • Geben Sie die Häufigkeit an, mit der Rubriken auf der Rubrikenachse (X) beschriftet werden sollen

Geben Sie im Feld Anzahl von Kategorien zwischen den Teilstrichbeschriftungen eine 1 ein, um jede Rubrik zu beschriften, eine 2, um jede zweite Rubrik zu beschriften, und eine 3, um jede dritte Rubrik zu beschriften usw.

  • Geben Sie die Anzahl der Rubriken an, die zwischen jedem Teilstrichpaar auf der Rubrikenachse (X) angezeigt werden sollen

Geben Sie eine Zahl im Feld Anzahl von Kategorien zwischen den Teilstrichen ein.

  1.  Hinweis   Wenn die Rubrikenachsenbeschriftungen mehr als eine Zeile umfassen, können Sie die Anzahl der Rubriken zwischen Teilstrichbeschriftungen oder die Anzahl von Rubriken zwischen Teilstrichen nicht ändern.

AnzeigenÄndern des Punktes, an dem die Größenachse (Y) die Rubrikenachse (X) schneidet

  1. Klicken Sie auf die zu ändernde Rubrikenachse (Achse: Eine Linie, die die Zeichnungsfläche des Diagramms begrenzt und einen Bezugsrahmen für ein Maß bereitstellt. Die Y-Achse ist normalerweise die vertikale Achse, die die Daten enthält. Die X-Achse ist normalerweise die horizontale Achse, die die Rubriken enthält.).
  2. Klicken Sie im Menü Format auf Markierte Achse und dann auf die Registerkarte Skalierung.
  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

AnzeigenGeben Sie die Rubrikenzahl an, bei der die Größenachse (Y) die Rubrikenachse (X) schneiden soll

  • Geben Sie die Zahl im Feld Schnittpunkt mit der Größenachse (Y) bei Rubrik ändern ein.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Größenachse (Y) schneidet zwischen Rubriken, damit die Größenachse (y) die Rubrikenachse (x) am Rand der Rubrik schneidet, die im Feld Schnittpunkt mit der Größenachse (Y) bei Rubrik ändern angegeben ist.

Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, werden Datenpunkte zwischen Teilstrichen (Teilstriche und Teilstrichbeschriftungen: Teilstriche sind Linien zur Maßeinheit, vergleichbar mit der Einteilung auf einem Lineal, die eine Achse unterteilen. Teilstrichbeschriftungen identifizieren die Rubriken, Werte oder Reihen in einem Diagramm.) dargestellt. Wenn dieses Kontrollkästchen deaktiviert ist, werden Punkte an den Teilstrichpositionen dargestellt.

AnzeigenFestlegen, dass die Größenachse (y) die Rubrikenachse (x) nach der letzten Rubrik auf der X-Achse schneidet

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Größenachse (Y) schneidet bei größter Rubrik. Hierdurch wird der Wert im Feld Schnittpunkt mit der Größenachse (Y) bei Rubrik außer Kraft gesetzt.

 Hinweis    Wenn die Rubrikenachsenbeschriftungen mehr als eine Zeile umfassen oder wenn Sie mit einem 3D-Diagramm arbeiten, können Sie nicht ändern, an welchem Punkt die Größenachse (y) die Rubrikenachse (x) zwischen Rubriken schneidet.

AnzeigenÄndern von Ausrichtung und Abständen von Rubrikenachsenbeschriftungen mit mehreren Ebenen

Beispiel für Rubrikenachsenbeschriftungen mit mehreren Ebenen

Wenn Ihr Diagramm Rubrikenachsenbeschriftungen mit mehreren Ebenen (Rubrikbeschriftungen auf mehreren Ebenen: Rubrikbeschriftungen in einem Diagramm, die auf der Grundlage der Daten in einem Arbeitsblatt automatisch in mehreren Zeilen innerhalb einer Hierarchie angezeigt werden. Die Rubrikbeschriftung "Obst" kann beispielsweise über einer Zeile mit den Überschriften "Bananen", "Äpfel" und "Birnen" stehen.) aufweist, können Sie die Ausrichtung aller Beschriftungsebenen mit Ausnahme der ersten ändern. Darüber hinaus können Sie auch den Abstand zwischen den einzelnen Beschriftungsebenen ändern.

  1. Klicken Sie auf die zu ändernde Rubrikenachse.
  2. Klicken Sie im Menü Format auf Markierte Achse und anschließend auf die Registerkarte Ausrichtung.
  3. Um die Ausrichtung der Beschriftung zu ändern, klicken Sie im Feld Ausrichtung auf die gewünschte Position.

Um den Abstand zwischen den Ebenen zu ändern, wählen Sie im Feld Versetzt einen Wert aus. Je höher der gewählte Wert, desto größer ist der Abstand zwischen den Ebenen.

AnzeigenBeschriftungen von Diagrammrubrikenachsen ändern

Im Arbeitsblatt

  1. Klicken Sie auf die Zelle mit der zu ändernden Beschriftung.
  2. Geben Sie den neuen Namen ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Im Diagramm

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann im Menü Diagramm auf Datenquelle.
  2. Geben Sie im Feld Beschriftung der Rubrikenachsen (X) auf der Registerkarte Reihe den Arbeitsblattbereich an, den Sie als Rubrikenachsenbeschriftungen verwenden möchten. Sie können auch die zu verwendenden Beschriftungen durch Kommas getrennt eingeben:

Abteilung A; Abteilung B; Abteilung C

Wenn Sie den Beschriftungstext im Feld Beschriftung der Rubrikenachsen (X) eingeben, wird die Verknüpfung des Rubrikenachsentextes mit der entsprechenden Arbeitsblattzelle aufgehoben.

 
 
Zutreffend für:
Excel 2003