Suchen von Daten in einer Access-App

Daten sind nutzlos, solange Sie sie nicht finden können, wenn Sie sie benötigen, daher stehen in Access-Apps unterschiedliche Methoden zum Anzeigen der gewünschten Daten bereit. Diese Such- und Filtertools werden beim Erstellen einer Access-App automatisch eingeschlossen.

Suchen von Daten in einer Listendetailansicht

Eine Listendetailansicht wird automatisch erstellt, wenn Sie einer App eine beliebige Tabelle hinzufügen. Klicken Sie zum Öffnen dieser Ansicht in der Ansichtsauswahl auf Liste (es sei denn, Sie haben die Ansicht umbenannt). Weitere Informationen zum Hinzufügen von Tabellen zu Apps finden Sie unter Erstellen einer Access-App.

Jede Listendetailansicht enthält standardmäßig ein Suchfeld, wie hier dargestellt:

Das standardmäßige Suchfeld in einem Listendetailformular

Geben Sie in diesem Feld einige Zeichen ein, und drücken Sie die EINGABETASTE. Die App filtert nun sofort die Liste auf die Elemente, die diese Zeichen enthalten.

Eine Beispielsuche nach den Zeichen 'ad'

In diesem Beispiel werden mit der Eingabe der Zeichen "ad" die Einträge "Adina", "Traders" und"Mahadevan" gefunden. Access wendet den Filter auf mehrere Felder an. Im vorliegenden Beispiel hat Access den Filterwert in den Felder Vorname, Firma und Nachname von drei unterschiedlichen Elementen gefunden.

Suchen von Daten in einer Zusammenfassungsansicht

In einer Zusammenfassungsansicht werden Elemente nach einem Wert gruppiert, wie dem Aufgabenstatus:

Ein Suchfeld in einer Zusammenfassungsansicht

Zusammenfassungsansichten enthalten dieselbe Art von Suchfeld wie Listendetailansichten, allerdings ist der Filter auf die direkt darunter befindliche Liste beschränkt und wird nicht auf die rechts befindliche Liste angewendet. Dennoch ist dies eine hervorragende Möglichkeit, um eine bestimmte Gruppe zu finden, wenn Sie über eine Vielzahl von Gruppen verfügen.

Suchen von Daten in einer Datenblattansicht

Wie die Listendetailansicht wird auch eine Datenblattansicht automatisch für jede Tabelle erstellt, die Sie einer App hinzufügen, und kann angezeigt werden, indem Sie in der Ansichtsauswahl auf Datenblatt klicken (sofern Sie die Ansicht nicht umbenannt haben). Datenblattansichten enthalten kein Suchfeld wie die vorstehend beschriebenen Ansichten, es stehen jedoch Filterfunktionen wie diejenigen bereit, die Sie aus Tabellenkalkulationsprogrammen kennen. Weitere Informationen zu Datenblattansichten finden Sie unter Erstellen einer Webdatenblattansicht.

Zeigen Sie mit der Maus auf eine Spaltenüberschrift, klicken Sie auf den Dropdownpfeil, und klicken Sie auf eine Option zum Sortieren oder Filtern der Liste.

Anwenden eines Filters auf das Feld 'Fälligkeitsdatum' eines Datenblatts

Wiederholen Sie den Vorgang, um dem Spaltenfilter weitere Werte hinzuzufügen. Neben den ausgewählten Werten werden Häkchen angezeigt.

Filterdropdown in einem Datenblatt mit mehreren ausgewählten Werten

 Tipp    Verwenden Sie die Funktion Auf Seite suchen des Browsers, um in einer Datenblattansicht schnell Daten zu finden. Drücken Sie in Internet Explorer beispielsweise STRG+F, geben Sie den Text oder die Zahl ein, den oder die Sie suchen, und klicken Sie dann auf Zurück oder Weiter, um die gefundenen Werte anzuzeigen.

 
 
Zutreffend für:
Access 2013