Wechseln des Layouts oder des Typs einer SmartArt-Grafik

Beim Erstellen einer SmartArt-Grafik wählen Sie ein Layout aus Kategorien oder Typen von SmartArt-Grafiken aus. Jeder Typ enthält eine Vielzahl von Layouts. Sie können z. B. aus dem Typ Zyklus das Layout Radialkreis auswählen.

Inhalt dieses Artikels


Ändern von SmartArt-Grafiklayouts und -typen (Übersicht)

Einige Layouts für SmartArt-Grafiken enthalten eine feste Anzahl von Formen. Beispielsweise sollen mit dem Layout Gegengewichtspfeile des Typs Beziehung zwei entgegengesetzte Ideen oder Konzepte dargestellt werden. Deshalb können nur zwei der Formen Text enthalten.

Layout 'Gegengewichtspfeile' mit zwei Formen für Text

Wenn Sie mehr als zwei Ideen vermitteln möchten, wechseln Sie zu einem Layout, in dem mehr als zwei Formen für Text verfügbar sind – z. B. das Layout Pyramidenliste. Bedenken Sie, dass sich durch das Ändern des Layouts oder der Typen für SmartArt-Grafiken die offensichtliche Bedeutung Ihrer Informationen ändern kann. Zum Beispiel hat ein Layout mit nach rechts zeigenden Pfeilen, wie Einfacher Pozess des Typs Prozess, eine andere Bedeutung als ein Layout mit einem im Kreis angeordneten Pfeil, wie Fortlaufender Kreis des Typs Zyklus.

In den meisten SmartArt-Grafiken können Sie Formen hinzufügen und löschen sowie die Positionen der verschiedenen Formen ändern. Sie sollten also ein Layout auswählen, mit dem Sie Ihre Daten am besten optisch darstellen können. Die Ausrichtung und die Position der Formen werden automatisch aktualisiert, wenn Sie Formen hinzufügen oder entfernen bzw. den Text in Formen ändern. Dies hängt jeweils von der Anzahl Formen und von der Textmenge in den Formen ab.

Wenn Sie eine SmartArt-Grafik anpassen und später das Layout der Grafik ändern, werden einige Anpassungen möglicherweise nicht auf das neue Layout übertragen. Wenn Sie jedoch vor dem Speichern und Schließen des aktuellen Dokuments von 2007 Microsoft® Office System das ursprüngliche Layout wiederherstellen, werden alle Anpassungen im ursprünglichen Layout wieder angezeigt.

Einige Anpassungen werden nicht übertragen, da sie möglicherweise im neuen Layout nicht gut aussehen. In der folgenden Tabelle werden die Anpassungen angegeben, die gespeichert werden und die verloren gehen.

Übertragene Anpassungen Nicht übertragene Anpassungen
Farben (einschließlich Linien- und Füllarten) Drehen von Formen
Formate (sowohl die auf einzelne Formen angewendeten als auch die auf eine gesamte SmartArt-Grafik angewendeten) Kippen von Formen
Effekte (wie Schatten, Spiegelungen, Abschrägungen und Leuchteffekte) Positionieren von Formen
Auf Text angewendete Formatierung Ändern der Größe von Formen
Änderungen der Formgestalt (z. B. von einem Kreis in ein Quadrat)
Änderungen der Richtung von rechts nach links oder von links nach rechts

Seitenanfang Seitenanfang

Ändern des Layouts für eine SmartArt-Grafik

  1. Klicken Sie auf die SmartArt-Grafik, deren Layout Sie ändern möchten.
  2. Klicken Sie unter SmartArt-Tools auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Layouts auf das gewünschte Layout.

Sie können alle verfügbaren Layouts eines Typs anzeigen, indem Sie in der Gruppe Layout neben der Miniaturansicht der Layouts auf die Schaltfläche Weitere Schaltflächensymbol klicken. Klicken Sie auf Weitere Layouts, um alle Typen und Layouts anzuzeigen.

Seitenanfang Seitenanfang

Ändern des Typs für eine SmartArt-Grafik

  1. Klicken Sie auf die SmartArt-Grafik, deren Typ Sie ändern möchten.
  2. Klicken Sie unter SmartArt-Tools auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Layout auf die Schaltfläche Weitere Schaltflächensymbol, und klicken Sie dann auf Weitere Layouts.
  3. Klicken Sie auf den gewünschten Typ und das gewünschte Layout.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Excel 2007, PowerPoint 2007, Word 2007