Übersicht über den Textbereich für SmartArt-Grafiken

Der Textbereich ist der Bereich links neben einer SmartArt-Grafik, in dem Sie den in der SmartArt-Grafik angezeigten Text eingeben und bearbeiten können.

Was möchten Sie tun?


Einführung in den Textbereich

Mit dem Textbereich können Sie sich auf Ihre Botschaft konzentrieren und müssen sich keine Gedanken über die daraus resultierende SmartArt-Grafik machen. Wenn Sie eine SmartArt-Grafik erstellen, werden die SmartArt-Grafik und deren Textbereich mit Platzhaltertext gefüllt. Diesen Text können Sie bearbeiten und durch Ihre Informationen ersetzen. Oben im Textbereich können Sie den Text bearbeiten, der in der SmartArt-Grafik angezeigt wird. Unten im Textbereich können Sie zusätzliche Informationen zur SmartArt-Grafik anzeigen, z. B. für welche Art von Informationen die Grafik am besten geeignet ist. Wenn die Informationen unten im Textbereich nicht sichtbar sind, zeigen Sie auf den Namen der SmartArt-Grafik unten im Textbereich oder ziehen Sie einen Rahmen des Textbereichs, um ihn zu vergrößern.

Sie können zwar keinen Text in den Textbereich ziehen, aber Sie können Text im Textbereich kopieren und einfügen. Außerdem können Sie aus dem Textbereich in ein beliebiges Dokument von 2007 Microsoft® Office System oder aus Dokumenten von 2007 Office Release in den Textbereich kopieren. Beim Fertigstellen des Inhalts im Textbereich können Sie verschiedene Layouts ausprobieren und die SmartArt-Grafik anpassen.

Bild des Textbereichs mit Text der Ebene 1 und 2

Im Allgemeinen können SmartArt-Grafiken am besten für kleinere Textmengen eingesetzt werden. Größere Textmengen können vom visuellen Reiz der SmartArt-Grafik ablenken und erschweren die visuelle Vermittlung der Botschaft. Einige Layouts, z. B. Trapezförmige Liste des Typs Liste, können jedoch gut für größere Textmengen verwendet werden. Alternativ können Sie zusätzliche Informationen außerhalb der SmartArt-Grafik, aber im Dokument von 2007 Office Release einschließen. Sie können die Informationen auch mündlich in der Präsentation angeben.

In bestimmten SmartArt-Grafiken wird nur ein Teil des Texts im Textbereich angezeigt, da die SmartArt-Grafik eine feste Anzahl von Formen enthält. Nicht angezeigte Texte, Bilder oder andere Inhalte werden im Textbereich durch ein rotes X gekennzeichnet. Nicht angezeigte Inhalte stehen aber weiterhin zur Verfügung, wenn Sie zu einem anderen Layout wechseln. Wenn Sie das Layout aber beibehalten und schließen, werden die Informationen nicht gespeichert, um den Datenschutz zu gewährleisten.

Textbereich mit roten X

Wenn Sie außerhalb der SmartArt-Grafik klicken, wird der Textbereich nicht mehr angezeigt. Wenn Sie den Textbereich nicht ausblenden, wird der Textbereich wieder angezeigt, wenn Sie auf die SmartArt-Grafik klicken. Sie können den Textbereich schließen, indem Sie in der rechten oberen Ecke des Textbereichs auf Schließen klicken. Klicken Sie auf Textbereich Steuerelement.

Sie können die Rechtschreibung des Texts im Textbereich überprüfen, und Sie können die Größe des Texts ändern oder den Text verschieben.

Seitenanfang Seitenanfang

Wozu dienen die Aufzählungszeichen im Textbereich?

Der Textbereich funktioniert wie eine Gliederung oder Aufzählung, in der die Informationen direkt der SmartArt-Grafik zugeordnet werden. In jeder SmartArt-Grafik wird eine eigene Zuordnung zwischen den Aufzählungszeichen im Textbereich und den Formen in der Grafik definiert.

Drücken Sie die EINGABETASTE, um im Textbereich eine neue Textzeile in der Aufzählung zu erstellen. Sie können eine Zeile im Textbereich einrücken, indem Sie die entsprechende Zeile markieren und dann unter SmartArt-Tools auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Grafik erstellen auf Höher stufen klicken. Klicken Sie für einen negativen Einzug einer Zeile auf Tiefer stufen. Sie können auch für einen Einzug die TAB-TASTE oder UMSCHALT+TAB für einen negativen Einzug im Textbereich drücken. Durch diese Bearbeitungen wird die Zuordnung zwischen den Aufzählungszeichen im Textbereich und dem Layout für die SmartArt-Grafik aktualisiert. Sie können Text im Vergleich zur darüber liegenden Zeile nur um eine Ebene tiefer stufen. Es ist zudem nicht möglich, die Form der oberen Ebene tiefer zu stufen.

 Hinweis   Abhängig vom ausgewählten Layout für die SmartArt-Grafik werden alle Aufzählungszeichen im Textbereich in der SmartArt-Grafik durch eine neue Form oder durch ein Aufzählungszeichen in einer Form dargestellt. Beachten Sie z. B. wie der gleiche Text in den beiden folgenden SmartArt-Grafiken unterschiedlich zugeordnet wurde. Im ersten Beispiel werden die untergeordneten Aufzählungszeichen als gesonderte Formen dargestellt. Im zweiten Beispiel werden die untergeordneten Aufzählungszeichen als Aufzählungszeichen in der Form dargestellt.

SmartArt-Grafik 'Hierarchieliste' mit Aufzählungszeichen im Textbereich, aber nicht in den Formen

SmartArt-Grafik 'Einfacher Prozess' mit Aufzählungszeichen im Textbereich als Zeichen innerhalb einer Form.

Wenn Sie ein Organigrammlayout mit einer Form Assistent verwenden, wird die Form Assistent als Aufzählungszeichen mit einer angefügten Linie gekennzeichnet.

Textbereich mit Aufzählungszeichen für Managerformen, untergeordnete Formen und Assistentenformen

Seitenanfang Seitenanfang

Formatieren von Text im Textbereich

Zwar können Zeichenformatierungen wie Schriftart, Schriftgrad, fett, kursiv und unterstrichen im Textbereich auf Text angewendet werden, die Zeichenformatierung wird im Textbereich aber nicht angezeigt. Die Formatierungsänderungen werden jedoch in der SmartArt-Grafik wiedergegeben.

Seitenanfang Seitenanfang

Tastenkombinationen

Funktion Tasten
Text einrücken TAB oder ALT+UMSCHALT+NACH-RECHTS
Text negativ einrücken UMSCHALT+TAB oder ALT+UMSCHALT+NACH-LINKS
Hinzufügen eines Tabstoppzeichens STRG+TABSTOPP
Neue Textzeile erstellen EINGABE
Rechtschreibung des Texts überprüfen F7
Zwei Textzeilen zusammenführen ENTF am Ende der ersten Textzeile
Kontextmenü anzeigen UMSCHALT+F10
Zwischen dem oberen Bereich des Textbereichs und der Verknüpfung Erfahren Sie mehr über SmartArt-Grafiken im unteren Bereich wechseln STRG+UMSCHALT+F1
Zwischen der SmartArt-Grafik und dem Textbereich wechseln STRG+UMSCHALT+F2
Den Textbereich schließen ALT+F4
Den Fokus vom Textbereich zum Rahmen der SmartArt-Grafik wechseln ESC

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Excel 2010, PowerPoint 2010, Word 2010, Excel 2007, PowerPoint 2007, Word 2007