Seite 5 von 25ZURÜCKWEITER

Besondere Features von Word

Lesemoduslayout-Symbolleiste

Lesemoduslayout-Symbolleiste

Beim Lesen in der Lesemoduslayout-Ansicht wird die Lesemoduslayout-Symbolleiste mit einer Reihe hilfreicher Schaltflächen geöffnet, wie z. B. den Schaltflächen Speichern, Drucken und Suchen. Darüber hinaus sind spezielle Schaltflächen enthalten, von denen Sie einige im Übungsbeispiel näher kennen lernen werden:

Legende 1 Dokumentstruktur: Zeigt alle Überschriften in einem Dokument auf der linken Fensterseite an, damit Sie einen bestimmten Bereich im Dokument problemlos finden können.
Legende 2 Miniaturansichten: Zeigt verschiedene Seiten des Dokuments auf der linken Fensterseite im Miniaturformat an.
Legende 3 Recherchieren: Öffnet den Aufgabenbereich Recherchieren auf der rechten Fensterseite, damit Sie während der Bearbeitung des Dokuments nach Informationen suchen können.
Legende 4 Textgröße vergrößern und Textgröße verkleinern: Zwei Schaltflächen, die Ihnen die Möglichkeit einräumen, Text zu Lesezwecken zu vergrößern bzw. zu verkleinern, ohne den Schriftgrad zu ändern.
Legende 5 Tatsächliche Seite: Zeigt an, wie das Dokument in gedruckter Form aussehen würde. Dieses Feature ist vergleichbar mit der Seitenlayoutansicht.
Legende 6 Mehrere Seiten zulassen: Ermöglicht die Ansicht zweier Seiten nebeneinander, wie beim Lesen eines Buches. Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert, hängt jedoch von der Fenstergröße ab.
Legende 7 Schließen: Durch Klicken auf diese Schaltfläche wird die Lesemoduslayout-Ansicht beendet.

Die Überarbeitungs-Symbolleiste zum Nachverfolgen von Änderungen ist ebenfalls standardmäßig in der Lesemoduslayout-Ansicht geöffnet.

Seite 5 von 25ZURÜCKWEITER