Einfügen von Bildern und ClipArt-Objekten

Bilder und ClipArt-Objekte können aus vielen verschiedenen Quellen in ein Dokument eingefügt oder kopiert werden. Sie können bei einem Anbieter von ClipArt-Objekten von einer Website heruntergeladen, von einer Webseite kopiert oder aus einem Ordner, in dem Bilder gespeichert sind, eingefügt werden.

Sie können auch die Position eines Bilds oder eines ClipArt-Objekts innerhalb des Texts in einem Dokument mithilfe der Befehle Position und Zeilenumbruch ändern.

 Tipp   Wenn Sie ein Bild von einem Scanner oder einer Kamera einfügen möchten, verwenden Sie die im Lieferumfang des Scanners oder der Kamera enthaltene Software, um das Bild auf den Computer zu übertragen. Speichern Sie das Bild, und fügen Sie es dann mithilfe der Anweisungen zum Einfügen eines Bilds aus einer Datei ein.

Was möchten Sie tun?


Einfügen von ClipArt-Objekten

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Illustrationen auf den Bereich ClipArt.

Office 2010-Menüband

 Hinweis   Einige der angezeigten Befehle sind in Word Starter nicht verfügbar.

  1. Geben Sie im Aufgabenbereich ClipArt im Textfeld Suchen nach ein Wort oder einen Ausdruck ein, der das gewünschte ClipArt-Objekt beschreibt, oder geben Sie den Dateinamen des ClipArt-Objekts oder einen Teil davon ein.
  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, um die Suche zu ändern:
    • Wenn Sie möchten, dass ClipArt-Objekte aus dem Internet in Ihre Suche eingeschlossen werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Office.com-Inhalte berücksichtigen.
    • Um die Suchergebnisse auf einen bestimmten Medientyp zu begrenzen, klicken Sie auf den Pfeil im Feld Ergebnisse, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Illustrationen, Fotos, Videos oder Audio.
  3. Klicken Sie auf OK.
  4. Klicken Sie in der Ergebnisliste auf das ClipArt-Objekt, um es einzufügen.

Wenn Sie die Größe einer ClipArt ändern möchten, wählen Sie die ClipArt aus, die Sie in das Dokument eingefügt haben. Wenn Sie die ClipArt in mindestens eine Richtung vergrößern oder verkleinern möchten, ziehen Sie einen der Ziehpunkte aus der oder in die Mitte, während Sie eine der folgenden Aktionen auswählen:

  • Damit die Mitte eines Objekts an derselben Stelle bleibt, halten Sie beim Ziehen des Ziehpunkts STRG gedrückt.
  • Wenn Sie die Proportionen des Objekts beibehalten möchten, halten Sie beim Ziehen des Ziehpunkts die UMSCHALTTASTE gedrückt.
  • Damit die Proportionen eines Objekts beibehalten werden und die Objektmitte an derselben Stelle bleibt, halten Sie beim Ziehen des Ziehpunkts STRG und die UMSCHALTTASTE gedrückt.

Seitenanfang Seitenanfang

Einfügen eines Bilds aus einer Webseite

  1. Öffnen Sie das Dokument.
  2. Ziehen Sie das gewünschte Bild aus der Webseite in das Word-Dokument.

Achten Sie darauf, dass das ausgewählte Bild kein Hyperlink auf eine andere Webseite ist. Wenn Sie ein verknüpftes Bild ziehen, wird es im Dokument nicht als Bild, sondern als Hyperlink eingefügt.

Einfügen eines Bilds, das einen Hyperlink enthält, aus einer Webseite

  1. Öffnen Sie das Word-Dokument.
  2. Klicken Sie auf der Webseite mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Bild, und klicken Sie dann auf Kopieren.
  3. Klicken Sie im Word-Dokument mit der rechten Maustaste auf die Stelle, an der Sie das Bild einfügen möchten, und klicken Sie dann auf Einfügen.

Seitenanfang Seitenanfang

Einfügen eines Bilds aus einer Datei

Wenn Sie ein Bild von einem Scanner oder einer Kamera einfügen möchten, verwenden Sie die im Lieferumfang des Scanners oder der Kamera enthaltene Software, um das Bild auf den Computer zu übertragen. Speichern Sie das Bild, und fügen Sie es dann mithilfe der folgenden Anweisungen ein.

  1. Klicken Sie auf die Stelle, an der das Bild in das Dokument eingefügt werden soll.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Illustrationen auf Bild.

Office 2010-Menüband

 Hinweis   Einige der angezeigten Befehle sind in Word Starter nicht verfügbar.

  1. Suchen Sie das Bild, das Sie einfügen möchten. Dabei kann es sich z. B. um eine Datei handeln, die unter Meine Dateien gespeichert ist.
  2. Doppelklicken Sie auf das Bild, das Sie einfügen möchten.

 Hinweis   Bilder werden von Microsoft Word standardmäßig in ein Dokument eingebettet (Einbetten: Einfügen von Daten, die in einem Programm erstellt wurden, z. B. ein Diagramm oder eine Gleichung, in ein anderes Programm. Nach dem Einbetten des Objekts sind die Daten Teil des Dokuments. Alle am Objekt vorgenommenen Änderungen werden ebenfalls im Dokument widergespiegelt.). Die Dateigröße kann verkleinert werden, indem das Bild verknüpft (Verknüpfung: Eine Verknüpfung wird verwendet, um in einem Programm erstellte Daten als Kopie in ein Microsoft Word-Dokument einzufügen und eine Verbindung dieser beiden Dateien beizubehalten. Änderungen an Daten in der Quelldatei werden im Zieldokument ebenfalls widergespiegelt.) wird. Klicken Sie im Dialogfeld Grafik einfügen auf den Pfeil neben Einfügen, und klicken Sie dann auf Mit Datei verknüpfen.

Wenn Sie die Größe eines Bilds ändern möchten, wählen Sie das Bild aus, das Sie in das Dokument eingefügt haben. Wenn Sie die ClipArt in mindestens eine Richtung vergrößern oder verkleinern möchten, ziehen Sie einen der Ziehpunkte aus der oder in die Mitte, während Sie eine der folgenden Aktionen auswählen:

  • Damit die Mitte eines Objekts an derselben Stelle bleibt, halten Sie beim Ziehen des Ziehpunkts STRG gedrückt.
  • Wenn Sie die Proportionen des Objekts beibehalten möchten, halten Sie beim Ziehen des Ziehpunkts die UMSCHALTTASTE gedrückt.
  • Damit die Proportionen eines Objekts beibehalten werden und die Objektmitte an derselben Stelle bleibt, halten Sie beim Ziehen des Ziehpunkts STRG und die UMSCHALTTASTE gedrückt.

Seitenanfang Seitenanfang

Verankern des Bilds neben seinem zugehörigen Text oder an einer bestimmten Position auf der Seite

Ein Inlinebild behält seine Position relativ zu einem Teil des Texts bei. Bilder werden in Word standardmäßig als Inlinebilder eingefügt.

Ein unverankertes Bild behält seine Position relativ zur Seite. Es bleibt an dieser Position unverankert, und der Text wird um das Bild angeordnet. Wenn Sie z. B. das Bild links in der Mitte der Seite positionieren und dann oben auf der Seite zwei Absätze einfügen, bleibt das Bild links in der Mitte der Seite.

Damit sichergestellt ist, dass das Bild beim zugehörigen Text bleibt (z. B. eine Beschreibung über dem Bild), fügen Sie das Bild als Inlinebild ein. Wenn Sie über der Beschreibung zwei Absätze einfügen, wird das Bild zusammen mit der Beschreibung auf der Seite nach unten verschoben.

  1. Wenn sich das Bild nicht in einem Zeichenbereich (Zeichnenbereich: Ein Bereich, in dem Sie vielfältige Formen zeichnen können. Da die Formen innerhalb des Zeichnenbereichs enthalten sind, können sie als Einheit verschoben oder verkleinert bzw. vergrößert werden.) befindet, markieren Sie das Bild. Wenn sich das Bild in einem Zeichenbereich befindet, markieren Sie den Zeichenbereich.
  2. Klicken Sie unter Bildtools auf der Registerkarte Format in der Gruppe Anordnen auf Position.

Grafiken im Menüband

Wenn Position nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Anordnen und dann auf Position.

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Seitenanfang Seitenanfang

Verankern eines Bilds mit einer Legende oder einem Textfeld

Ein Inlinebild behält seine Position relativ zu einem Teil des Texts bei. Bilder werden in Word standardmäßig als Inlinebilder eingefügt. Damit sichergestellt ist, dass das Bild beim zugehörigen Text bleibt (z. B. eine Beschreibung über dem Bild), fügen Sie das Bild als Inlinebild ein. Wenn Sie über der Beschreibung zwei Absätze einfügen, wird das Bild zusammen mit der Beschreibung auf der Seite nach unten verschoben.

Ein unverankertes Bild behält seine Position relativ zur Seite. Es bleibt an dieser Position unverankert, und der Text wird um das Bild angeordnet. Wenn Sie z. B. das Bild links in der Mitte der Seite positionieren und dann oben auf der Seite zwei Absätze einfügen, bleibt das Bild links in der Mitte der Seite.

 Hinweis   Damit eine Legende oder ein Textfeld dicht bei einem Bild bleibt, muss das Bild und das Textfeld bzw. die Form zunächst unverankert sein und anschließend mit der Legende oder einer anderen Form gruppiert werden.

  1. Wenn sich das Bild nicht in einem Zeichenbereich (Zeichnenbereich: Ein Bereich, in dem Sie vielfältige Formen zeichnen können. Da die Formen innerhalb des Zeichnenbereichs enthalten sind, können sie als Einheit verschoben oder verkleinert bzw. vergrößert werden.) befindet, markieren Sie das Bild. Wenn sich das Bild in einem Zeichenbereich befindet, markieren Sie den Zeichenbereich.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Anordnen auf Position.

Grafiken im Menüband

Wenn Position nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Anordnen und dann auf Position.

  1. Um ein Inline (Eingebettetes Objekt: Eine Grafik oder ein anderes Objekt, das direkt im Text eines Microsoft Word-Dokuments an der Einfügemarke positioniert wird.)bild in ein unverankertes (Unverankertes Objekt: Eine Grafik oder ein anderes Objekt, das auf der Zeichnungsebene eingefügt wird und auf der Seite bzw. vor oder hinter Text oder anderen Objekten exakt ausgerichtet werden kann.) Bild zu ändern, wählen Sie unter Mit Textumbruch eine beliebige Option aus, z. B. Passend.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Textfeld, und klicken Sie dann auf Textfeld erstellen.
  3. Klicken Sie an die Position, an der Sie die Beschriftung für das Bild einfügen möchten, und ziehen Sie das Textfeld auf die richtige Größe.
  4. Geben Sie im Textfeld eine entsprechende Beschriftung ein.
  5. Wählen Sie das Textfeld aus.
  6. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Anordnen auf Position.

Grafiken im Menüband

Wenn Position nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Anordnen und dann auf Position.

  1. Um ein Inline (Eingebettetes Objekt: Eine Grafik oder ein anderes Objekt, das direkt im Text eines Microsoft Word-Dokuments an der Einfügemarke positioniert wird.)textfeld in ein unverankertes (Unverankertes Objekt: Eine Grafik oder ein anderes Objekt, das auf der Zeichnungsebene eingefügt wird und auf der Seite bzw. vor oder hinter Text oder anderen Objekten exakt ausgerichtet werden kann.) Textfeld zu ändern, wählen Sie unter Mit Textumbruch eine beliebige Option aus, z. B. Passend.
  2. Wählen Sie das Bild und die Beschriftung aus, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Format in der Gruppe Anordnen auf Gruppe.

Wenn Sie die mit dem Text erstellte Gruppe verschieben möchten, wählen Sie sie aus, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Format in der Gruppe Anordnen auf Zeilenumbruch, und klicken Sie auf Mit Text in Zeile.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Word 2010