Ändern der Standardsprache für Office-Programme

Microsoft Office verwendet die Standardeingabesprache des Windows-Betriebssystems, um die Standardsprache für Office-Programme zu ermitteln. Wenn Sie die Standardsprache in Office-Programmen ändern möchten, müssen Sie die Standardeingabesprache für das Windows-Betriebssystem und dann die Standardbearbeitungssprache für Office ändern. Wenn im Windows-Betriebssystem beispielsweise Japanisch als Standardeingabesprache festgelegt ist, ist Japanisch auch die Standardsprache für alle Office-Programme. Sie können die Standardsprache für die Bearbeitung, die Hilfe und für QuickInfos in Microsoft Office jedoch auch in eine andere Sprache wie Französisch oder Englisch ändern.

Festlegen der Standardeingabesprache

Unter Windows 8 (gilt für Office 2007, 2010 und 2013)

  1. Suchen Sie in der Charmsleisteunter den Apps nach Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie unter Zeit, Sprache und Region auf Eingabemethoden ändern.
  3. Klicken Sie auf Sprache hinzufügen, um eine neue Sprache hinzuzufügen.
  4. Sie können auch für eine bereits installierte Sprache auf Optionen und dann auf Eingabemethode hinzufügen klicken.

Aktivieren Sie die sprachspezifischen Optionen für die Standardsprache in Microsoft Office, indem Sie den Anweisungen unter Festlegen der Standardbearbeitungssprache in Office folgen.

Unter Windows 7 (gilt für Office 2007, 2010 und 2013)

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Zeit, Sprache und Region unter Region und Sprache auf Tastaturen und Eingabemethoden ändern.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Region und Sprache auf der Registerkarte Tastaturen und Sprachen auf Tastaturen ändern.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Textdienste und Eingabesprachen unter Standardeingabesprache auf die Sprache, die Sie als Standardsprache verwenden möchten, und gehen Sie dann zum Abschnitt Festlegen der Standardbearbeitungssprache in Office.

Wenn die gewünschte Standardeingabesprache nicht aufgeführt ist, führen Sie die Schritte 5 bis 8 aus.

  1. Klicken Sie unter Installierte Dienste auf Hinzufügen.
  2. Blenden Sie die Sprache ein, die Sie als Standardeingabesprache verwenden möchten, und blenden Sie dann Tastatur ein.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Tastatur oder den Eingabemethoden-Editor (IME) (IME: Ein Programm, das durch das Konvertieren von Tastenfolgen in komplexe ostasiatische Zeichen die Eingabe von ostasiatischem Text (traditionelles Chinesisch, vereinfachtes Chinesisch, Japanisch und Koreanisch) ermöglicht. IME verhält sich wie ein alternatives Tastaturlayout.), die/den Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf OK. Die Sprache wird der Liste Standardeingabesprache hinzugefügt.

Zum Anzeigen einer Vorschau des Tastaturlayouts klicken Sie auf Vorschau.

  1. Klicken Sie unter Standardeingabesprache auf die Sprache, die Sie als Standardsprache verwenden möchten.

Aktivieren Sie die sprachspezifischen Optionen für die Standardsprache in Microsoft Office, indem Sie den Anweisungen unter Festlegen der Standardbearbeitungssprache in Office folgen.

Seitenanfang Seitenanfang

Unter Windows Vista (gilt für Office 2007 und 2010)

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie unter Zeit, Sprache und Region auf Tastaturen und Eingabemethoden ändern.

 Hinweis    Doppelklicken Sie in der klassischen Ansicht auf Regions- und Sprachoptionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Tastaturen und Sprachen.

  1. Klicken Sie im Dialogfeld Region und Sprache auf der Registerkarte Tastaturen und Sprachen auf Tastaturen ändern.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Textdienste und Eingabesprachen unter Standardeingabesprache auf die Sprache, die Sie als Standardsprache verwenden möchten, und gehen Sie dann zum Abschnitt Festlegen der Standardbearbeitungssprache in Office.

Wenn die gewünschte Standardeingabesprache nicht aufgeführt ist, führen Sie die Schritte 5 bis 8 aus.

 Hinweis    Die von Ihnen gewählte Standardsprache wird auf alle Programme auf dem Computer angewendet, die diese Einstellung verwenden, einschließlich der Programme von anderen Herstellern.

  1. Klicken Sie unter Installierte Dienste auf Hinzufügen.
  2. Blenden Sie die Sprache ein, die Sie als Standardeingabesprache verwenden möchten, und blenden Sie dann Tastatur ein.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Tastatur oder den Eingabemethoden-Editor (IME) (IME: Ein Programm, das durch das Konvertieren von Tastenfolgen in komplexe ostasiatische Zeichen die Eingabe von ostasiatischem Text (traditionelles Chinesisch, vereinfachtes Chinesisch, Japanisch und Koreanisch) ermöglicht. IME verhält sich wie ein alternatives Tastaturlayout.), die/den Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf OK. Die Sprache wird der Liste Standardeingabesprache hinzugefügt.

Zum Anzeigen einer Vorschau des Tastaturlayouts klicken Sie auf Vorschau.

  1. Klicken Sie unter Standardeingabesprache auf die Sprache, die Sie als Standardsprache verwenden möchten.

Aktivieren Sie die sprachspezifischen Optionen für die Standardsprache in Microsoft Office, indem Sie den Anweisungen unter Festlegen der Standardbearbeitungssprache in Office folgen.

Seitenanfang Seitenanfang

Unter Windows XP (gilt für Office 2007 und 2010)

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Einstellungen, und klicken Sie dann auf Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf Datums-, Zeit-, Sprach- und Regionaleinstellungen und dann auf Regions- und Sprachoptionen.

 Hinweis    Doppelklicken Sie in der klassischen Ansicht auf Regions- und Sprachoptionen.

  1. Klicken Sie im Dialogfeld Regions- und Sprachoptionen auf die Registerkarte Sprachen und dann unter Textdienste und Eingabesprachen auf Details.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Textdienste und Eingabesprachen unter Standardeingabesprache auf die Sprache, die als Standardsprache verwendet werden soll.

Wenn die gewünschte Standardeingabesprache nicht aufgeführt ist, führen Sie die Schritte 5 bis 7 aus.

 Hinweis    Die von Ihnen gewählte Standardsprache wird auf alle Programme auf dem Computer angewendet, die diese Einstellung verwenden, einschließlich der Programme von anderen Herstellern.

  1. Klicken Sie unter Installierte Dienste auf Hinzufügen.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Eingabesprache hinzufügen in der Liste Eingabesprache auf die gewünschte Sprache, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Klicken Sie unter Standardeingabesprache auf die Sprache, die Sie als Standardsprache verwenden möchten.

Aktivieren Sie die sprachspezifischen Optionen für die Standardsprache in Microsoft Office, indem Sie den Anweisungen unter Festlegen der Standardbearbeitungssprache in Office folgen.

Seitenanfang Seitenanfang

Festlegen der Standardbearbeitungssprache in Office

  1. Öffnen Sie ein Microsoft Office-Programm wie z. B. Word.
  2. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Sprache.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Office-Spracheinstellungen festlegen unter Bearbeitungssprachen auswählen die Bearbeitungssprache aus, die Sie verwenden möchten, klicken Sie dann auf den Namen der Sprache, die als Standardsprache verwendet werden soll, und klicken Sie anschließend auf Als Standard festlegen.
  4. Nachdem Sie die Standardbearbeitungssprache geändert haben, müssen Sie alle Office-Programme schließen und anschließend neu öffnen, damit diese Änderung wirksam wird.


 Hinweise 

  • Wenn die Standardsprache für die Anzeige oder Hilfe nicht zur Verfügung steht, verwendet Microsoft Office die nächste Sprache in der Liste, die verfügbar ist.
  • Wenn die gewünschte Sprache nicht aufgeführt ist, müssen Sie möglicherweise weitere Sprachdienste hinzufügen, indem Sie auf Weitere Bearbeitungssprachen hinzufügen klicken.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Access 2013, InfoPath 2013, OneNote 2013, Outlook 2013, Project Professional 2013, Project Standard 2013, Publisher 2013, Visio 2013, Visio Professional 2013, Word 2013, Access 2010, Excel 2010, InfoPath 2010, OneNote 2010, Outlook 2010, PowerPoint 2010, Project 2010, Publisher 2010, Visio 2010, Word 2010, Access 2007, Excel 2007, InfoPath 2007, OneNote 2007, Outlook 2007, PowerPoint 2007, Project 2007, Publisher 2007, Visio 2007, Word 2007