Einführung in Word Web App

Microsoft Word Web App erweitert die Microsoft Word-Funktionalität für Benutzer auf Webbrowser. Jetzt können Sie Dokumente direkt auf der Website bearbeiten, auf der das Dokument gespeichert ist.

Nahtlose Integration in Word

Sie erstellen ein Dokument in Microsoft Word. Sie möchten dieses Dokument auf einer Website veröffentlichen, damit es auch von anderen Personen gelesen werden kann, oder Sie möchten es ggf. sogar drucken. Was aber tun, wenn Sie nach der Veröffentlichung feststellen, dass Sie den Namen einer Person falsch geschrieben haben? Wäre es nicht großartig, wenn Sie diesen Fehler schnell und direkt auf der Website beheben könnten? Mit Word Web App wird dieses Szenario zur Realität.

In Microsoft Word 2010 können Sie Word Web App verwenden, indem Sie Ihr Dokument Ihrer SharePoint-Bibliothek speichern. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Speichern und Senden, und klicken Sie dann auf Auf SharePoint speichern.

Word Online

Nun kann Ihr Dokument schnell angezeigt und gedruckt, im Browser bearbeitet oder in Word erneut geöffnet werden.

 Hinweis    Dokumente müssen nicht in Word 2010 erstellt werden, damit sie in Word Web App geöffnet werden können. Verwenden Sie Office Word 2003 oder höher bzw. Word für Mac 2008, Version 12.2.9, oder Word für Mac 2011, um optimale Kompatibilität zu erreichen. Installieren Sie das neueste Service Pack, wenn Sie Word 2003 verwenden, und speichern Sie die Dokumente als DOCX-Dateien auf dem Computer. Laden Sie das Dokument dann auf eine SharePoint-Website, auf der Office Web Apps-Programme konfiguriert sind.

Lesen eines Dokuments im Browser

Wenn Sie Ihr Dokument in SharePoint öffnen, öffnet Word Web App das Dokument im Browser. Das Layout und das Format entsprechen dem, was anzeigt wird, wenn Sie das Dokument in der Seitenlayoutansicht in Word öffnen.

Ansichtsmodus

 Hinweis    Wenn Sie Microsoft Silverlight 2 oder höher nicht installiert haben, zeigt Word Web App eine Leiste mit einem Link zur Installation von Silverlight an. Silverlight ist nicht erforderlich, Dokumente werden jedoch schneller und bei einem großen Zoomfaktor mit höherer Wiedergabetreue angezeigt, wenn Sie die neueste Version von Silverlight installiert haben.

In der Leseansicht können Sie seitenweise im Dokument blättern oder zu einer bestimmten Seite wechseln. Geben Sie die Nummer der Seite ein, zu der Sie wechseln möchten, oder verwenden Sie die Schaltflächen Vorherige Seite und Nächste Seite.

Gehe zu Seite

Wenn Sie etwas im Detail anzeigen oder mehr von der Seite auf dem Bildschirm sehen möchten, verwenden Sie den Befehl Zoom, um die Ansicht der Seite zu vergrößern oder zu verkleinern.

Mithilfe des Befehls Suchen können Sie auch nach Wörtern oder Ausdrücken suchen. Die Suchergebnisse werden im Dokument hervorgehoben.

Suchen

Wie auf einer normalen Webseite können Sie Text im Dokument markieren und kopieren, damit er in eine andere Anwendung eingefügt werden kann.

Vom Browser aus drucken

Word Web App druckt das Dokument so, wie es in der Leseansicht dargestellt wird. Zum Drucken eines Dokuments klicken Sie auf die Registerkarte Datei und dann auf Drucken.

Befehl "Drucken"

 Hinweis    Zum Drucken in Word Web App ist ein PDF-Viewer erforderlich. Wenn Sie noch keinen installiert haben, können Sie einen kostenlosen Viewer aus dem Internet herunterladen.

Bearbeiten im Browser

Wenn Sie Änderungen am Dokument vornehmen möchten, klicken Sie auf Im Browser bearbeiten. In der Bearbeitungsansicht können Sie Inhalt hinzufügen und entfernen sowie Text formatieren. Die Bearbeitungsansicht wurde für das Bearbeiten von Inhalt und nicht für die Anzeige des Dokuments optimiert. Das Layout wird in der Bearbeitungsansicht vereinfacht dargestellt, und Elemente, die in dieser Ansicht nicht angezeigt werden können, werden als Platzhalter dargestellt. Die Platzhalter verhindern, dass Sie versehentlich Inhalt löschen, der zwar angezeigt, aber nicht in Word Web App bearbeitet werden kann.

Word Online

In der Bearbeitungsansicht können Sie ganz normal Text eingeben und auch mit den Befehlen "Kopieren" und "Einfügen" sowie "Rückgängig" und "Wiederholen" arbeiten. Sie können Text mit Formatvorlagen und allen Optionen für die Textformatierung formatieren, die auf der Registerkarte Start zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus können Sie Bilder und ClipArt-Objekte sowie Tabellen und Links hinzufügen. ClipArt-Objekte finden Sie in einer umfangreichen Bildersammlung auf Office.com. Öffnen Sie zum Hinzufügen solcher Elemente die Registerkarte Einfügen.

Wenn Sie sehen möchten, wie Ihre Änderungen im Dokument aussehen, klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Speichern, und wechseln Sie dann wieder zur Leseansicht: Klicken Sie dazu auf der Registerkarte Ansicht auf Leseansicht.

Nahtloses Bearbeiten in Word

Die Bearbeitung in Word Web App eignet sich am besten für geringfügige Änderungen wie eine Korrektur, das Einfügen eines Bilds oder das Hinzufügen von mehr Text. Wenn Sie sämtliche Word-Funktionen benötigen, klicken Sie auf die Registerkarte Datei, und klicken Sie dann auf In Word öffnen.

Word Web App öffnet das Dokument direkt in der Word-Desktopanwendung, in der mehr Funktionen zur Verfügung stehen. Hier können Sie beispielsweise Formatvorlagen oder SmartArt-Grafiken im Dokument ändern oder Kopf- und Fußzeilen hinzufügen. Wenn Sie in Word auf Speichern klicken, wird das Dokument wieder auf dem Webserver gespeichert.

 Hinweis    Das direkte Öffnen von Dokumenten im Browser in der Word-Desktopanwendung wird in den Browsern Firefox, Internet Explorer (Windows) und Safari (Mac) unterstützt. Unter Windows muss außerdem Word 2003 oder höher installiert sein, um dieses Feature verwenden zu können (Wenn Sie Firefox verwenden, muss Word 2010 installiert sein). Auf Mac-Systemen setzt dieses Feature Microsoft Word für Mac 2008, Version 12.2.9, oder Word für Mac 2011 voraus.

 
 
Zutreffend für:
Word 2010, Word Web App