Erstellen, Speichern und Freigeben von benutzerdefinierten Schablonen

Für Shapes, die Sie häufig verwenden und schnell finden möchten, können Sie eine neue Schablone erstellen, die diese Shapes enthält. Nach dem Erstellen der neuen Schablone können Sie sie speichern, um sie später erneut zu verwenden oder für andere Personen freizugeben.

Erstellen einer neuen benutzerdefinierten Schablone

  1. Klicken Sie im Fenster Shapes auf Weitere Shapes, und klicken Sie dann auf Neue Schablone.
  2. Klicken Sie im Fenster Shapes mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste der neuen Schablone, und klicken Sie dann auf Speichern unter.
  3. Geben Sie einen Namen für die Schablone ein, und klicken Sie dann auf Speichern.
    Standardmäßig werden benutzerdefinierte Schablonen im Ordner Meine Shapes gespeichert.

Um die neue benutzerdefinierte Schablone in einer anderen Zeichnung zu öffnen, klicken Sie im Fenster Shapes auf Weitere Shapes, zeigen Sie auf Meine Shapes, und klicken Sie dann auf den Namen der Schablone.

Hinzufügen von Shapes zu benutzerdefinierten Schablonen

Wenn die Titelleiste der Schablone das Symbol Ein rotes Sternchen weist darauf hin, dass eine Schablone bearbeitet werden kann. (Sternchen) enthält, können Sie die Schablone bearbeiten und Shapes hinzufügen, löschen und ändern.

  1. Öffnen Sie die benutzerdefinierte Schablone, zu der Sie Shapes hinzufügen möchten.
  2. Wenn die Titelleiste der Schablone das Symbol Ein rotes Sternchen weist darauf hin, dass eine Schablone bearbeitet werden kann. (Sternchen) nicht enthält, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste, und klicken Sie dann auf Schablone bearbeiten.
  3. Ziehen Sie ein Shape aus einer anderen Schablone oder vom Zeichenblatt auf die benutzerdefinierte Schablone. Daraufhin wird ein neues Master-Shape zur Schablone hinzugefügt.
  4. Wenn Sie den Namen des Master-Shapes bearbeiten möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Shape, und klicken Sie dann auf Master-Shape umbenennen.
  5. Geben Sie einen Namen für das neue Master-Shape ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Speichern von benutzerdefinierten Schablonen

  • Klicken Sie zum Speichern von Änderungen an einer Schablone mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste der Schablone, und klicken Sie dann auf Speichern.
  • Wenn Sie eine Kopie einer Schablone unter einem neuen Namen speichern möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste der betreffenden Schablone, klicken Sie auf Speichern unter, geben Sie einen Namen für die neue Schablone ein, und klicken Sie dann auf Speichern.
    Standardmäßig werden benutzerdefinierte Schablonen im Ordner Meine Shapes gespeichert.

 Erstellen einer neuen Schablone auf Basis einer vorhandenen Schablone

Die in Visio integrierten Schablonen können nicht bearbeitet werden. Sie können jedoch die Schablonen kopieren und die Kopie ändern.

  1. Öffnen Sie die zu kopierende Schablone.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Titelleiste der Schablone, und klicken Sie dann auf Speichern unter.
  3. Geben Sie einen Namen für die neue benutzerdefinierte Schablone ein, und klicken Sie dann auf Speichern. Die neue benutzerdefinierte Schablone wird im Fenster Shapes angezeigt.
  4. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen an der Schablone vor.
  5. Klicken Sie zum Speichern der Änderungen mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste der Schablone, und klicken Sie dann auf Speichern.

Freigeben von benutzerdefinierten Schablonen

Benutzerdefinierte Vorlagen werden als Dateien mit der Erweiterung VSSX im Ordner Meine Shapes gespeichert. Personen, denen Sie eine Schablonendatei zur Verfügung stellen, können die Schablone in ihren Visio-Diagrammen öffnen, sofern sie hinsichtlich des Schablonenformats über eine kompatible Version von Visio verfügen. Es ist empfehlenswert, diese Datei im eigenen Ordner Meine Shapes zu speichern. Auf diese Weise können diese Personen die neue Schablone einfach im Fenster Shapes öffnen, indem sie auf Weitere Shapes klicken, auf Meine Shapes zeigen und dann auf den Namen der Schablone klicken.

 
 
Zutreffend für:
Visio 2013, Visio Professional 2013