Allgemeine Aufgaben in Visio

Mit Visio können Sie mühelos Flussdiagramme, Grundrisse, Zeitachsen, Netzwerkdiagramme und viele andere Arten von Zeichnungen erstellen. Jeder Zeichnungstyp enthält Vorlagen, damit Sie schnell starten können, und jede Vorlage enthält einen eigenen Satz vorgefertigter Shapes. Sie müssen die Shapes dann nur noch auf das Zeichenblatt ziehen und miteinander verbinden, um professionelle Diagramme zu erstellen.

Wenn Sie Ihre Zeichnung fertig stellen, können Sie diese in vielen verschiedenen Formaten speichern, sodass Sie damit Berichte illustrieren, sie als Verweisdatei im PDF-Format oder als aktualisierbare Webseite verwenden können.

Weitere Hintergrundinformationen zur Funktionsweise von Visio finden Sie unter Einführung in Visio und Erste Schritte mit Visio.

Erstellen eines neuen Diagramms

  1. Starten Sie Visio.

Sofort werden Vorlagen angezeigt, die Sie verwenden können, um mit Ihrem Diagramm zu beginnen.
Vorlagenkatalog

  1. Doppelklicken Sie auf eine Vorlage, um sie zu verwenden, und fügen Sie Ihr Shapes hinzu.

Hinzufügen einer Form

Am Rand des Zeichenblatts befindet sich ein Bereich oder Fenster namens Shapes. Das Fenster Shapes enthält eine oder mehrere Schablonen (Sätze von Shapes), die normalerweise bei dem Zeichnungstyp verwendet werden, den Sie erstellen möchten.

  1. Klicken Sie im Fenster Shapes auf das gewünschte Shape, und halten Sie die Maustaste gedrückt.
  2. Ziehen Sie das Shape auf das Diagrammblatt.

Ziehen Sie ein Shape, um es hinzuzufügen

Weitere Informationen zum Verwenden von Shapes und Schablonen finden Sie unter Verwenden des Fensters "Shapes" zum Organisieren und Auffinden von Shapes.

Verbinden von Shapes

In einigen Diagrammen, beispielsweise Flussdiagrammen, müssen die Shapes miteinander verbunden werden, sodass sich der Weg von Shape zu Shape ganz einfach verfolgen lässt. Die schnellste Möglichkeit zum Verbinden von Shapes ist das Tool AutoVerbinden.

  1. Halten Sie den Mauszeiger über eines der Shapes, die Sie verbinden möchten.
  2. Wenn die AutoVerbinden-Pfeile Schaltflächensymbol eingeblendet werden, ziehen Sie einen davon auf die Mitte des anderen Shapes. Zwischen den beiden Shapes wird ein Verbinder angezeigt.

Verwenden Sie die AutoVerbinden-Pfeile auch beim Hinzufügen von Shapes, um sie sofort miteinander zu verbinden.

  1. Ziehen Sie das neue Shape auf Ihre Zeichnung, und halten Sie es so lange über das Shape, mit dem Sie es verbinden möchten, bis die AutoVerbinden-Pfeile eingeblendet werden.
    Ablegen eines Shapes auf AutoVerbinden-Pfeil
  2. Ziehen Sie das neue Shape auf den AutoVerbinden-Pfeil an der Seite, an der Sie die Shapes verbinden möchten. Das neue Shape wird auf der Zeichnung angezeigt und ist mit dem anderen Shape verbunden.

Weitere Informationen zu AutoVerbinden finden Sie unter Verbinden von Shapes mithilfe von AutoVerbinden oder dem Tool "Verbinder".

Hinzufügen von Text zu Shapes oder zum Zeichenblatt

  1. Markieren Sie ein Shape.
  2. Geben Sie Ihren Text ein. Bei Beginn der Eingabe wechselt Visio für das ausgewählte Shape in den Textbearbeitungsmodus.
    Hinzufügen von Text zu einem Shape

Drücken Sie die EINGABETASTE, um eine weitere Textzeile hinzuzufügen.

  1. Klicken Sie auf einen leeren Bereich auf dem Zeichenblatt, oder drücken Sie abschließend ESC.

Hinzufügen von Text zu einem Zeichenblatt

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Start und dann auf das Tool TextText
  2. Klicken Sie auf einen leeren Bereich auf dem Zeichenblatt. Ein Textfeld wird angezeigt.
  3. Geben Sie Ihren Text ein.
    Hinzufügen von Text zu einer Seite
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Start und dann auf Zeigertool, um die Verwendung des Tools Text zu beenden.

Das Textfeld weist jetzt die Merkmale anderer Shapes auf. Sie können es auswählen und Text eingeben oder ändern. Sie können es auch auf einen anderen Bereich des Zeichenblatts ziehen und den Text formatieren, indem Sie auf der Registerkarte Start die Gruppen Schriftart und Absatz verwenden.

Weitere ausführliche Informationen zu Text finden Sie unter Hinzufügen, Bearbeiten, Verschieben und Drehen von Text auf Shapes und Hinzufügen von Text zu einem Zeichenblatt.

Feinschliff für Ihren Diagrammentwurf

Verleihen Sie Ihrem Diagramm ein professionelles Aussehen, indem Sie einen Hintergrund, einen Schmucktitel sowie Rahmen, Farben und Effekte hinzufügen.

Anwenden eines Hintergrunds auf Ihre Zeichnung

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Entwurf und dann auf Hintergründe.
  2. Klicken Sie auf einen Hintergrund. Ihr Diagramm erhält ein neues Hintergrundzeichenblatt (dem standardmäßig der Name VHintergrund-1 zugewiesen ist), das auf den Zeichenblattregistern unten im Diagrammbereich angezeigt wird.
    Registerkarte 'Hintergrund'

Anwenden eines Rahmens oder Titels

  1. Klicken Sie auf Entwurf > Ränder und Titel und dann auf die gewünschte Titelformatvorlage.
  2. Klicken Sie auf eine Titelformatvorlage.

Titel und Rahmen werden auf dem Hintergrundzeichenblatt angezeigt.

  1. Klicken Sie unten im Diagrammbereich auf die Registerkarte VHintergrund-1.
  2. Klicken Sie auf den Titeltext. Der gesamte Rahmen wird markiert. Sobald Sie mit der Eingabe von Text beginnen, wird der Titeltext geändert.
  3. Geben Sie Ihren Titel ein.
  4. Wenn Sie weiteren Text innerhalb des Rahmens bearbeiten möchten, müssen Sie zuerst den gesamten Rahmen auswählen. Klicken Sie dann auf den zu ändernden Text, und beginnen Sie mit der Eingabe.

Anwenden eines einheitlichen Farbschemas und anderer Formatierungseffekte

Sobald Sie die grundlegenden Elemente angeordnet haben, können Sie das Gesamterscheinungsbild und die Farben schnell ändern, indem Sie ein Design auswählen.

  1. Zeigen Sie auf der Registerkarte Entwurf mit dem Mauszeiger auf die verschiedenen Designs. Das Zeichenblatt wird mit den Farben des Designs formatiert, auf das Sie gerade zeigen. So können Sie sich eine Vorschau ansehen.
    Anwenden eines Designs

Wenn Sie andere verfügbare Designs anzeigen möchten, klicken Sie auf MehrDie Schaltfläche 'Mehr'.

  1. Klicken Sie auf das Design, das Sie auf das Diagramm anwenden möchten.

Speichern eines Diagramms

Wenn das Diagramm zuvor gespeichert wurde, klicken Sie einfach in der Symbolleiste für den Schnellzugriffauf Speichern.

Symbolleiste für den Schnellzugriff mit 'Speichern'

Wenn Sie das Diagramm an einem anderen Ort oder unter einem anderen Namen speichern möchten, verwenden Sie Speichern unter:

  1. Klicken Sie auf Datei und dann auf Speichern unter.
  2. Klicken Sie unter Speichern unter auf den Ort, an dem Sie das Diagramm speichern möchten – beispielsweise auf dem Computer, online oder auf SkyDrive. Klicken Sie dann auf den Ordner, in dem Sie das Diagramm speichern möchten, oder klicken Sie auf Durchsuchen, um den gewünschten Ordner zu suchen.
  3. Geben Sie für das Diagramm bei Bedarf im Dialogfeld Speichern unter im Feld Dateiname einen anderen Namen ein.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Speichern des Diagramms als Bilddatei, im PDF-Format oder einem anderen Format

  1. Klicken Sie auf Datei und dann auf Speichern unter.
  2. Klicken Sie unter Speichern unter auf den gewünschten Speicherort für das Diagramm.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Speichern unter in der Liste Dateityp auf die Dropdown-Liste.
  4. Klicken Sie auf das gewünschte Format. Unter anderem stehen folgende Formate zur Auswahl:
  • Standard-Bilddatei   z. B. im JPG-, PNG- oder BMP-Format
  • Webseite   im HTM-Format (Bilddateien und andere Ressourcendateien werden in einem Unterordner des Speicherorts der HTM-Datei gespeichert)
  • PDF- oder XPS-Datei   
  • AutoCAD-Zeichnung      im DWG- oder DXF-Format

Drucken Ihres Diagramms

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.
  2. Klicken Sie auf der Randleiste auf Drucken.
  3. Wählen Sie den Drucker und die übrigen Einstellungen aus, und klicken Sie dann auf Drucken.

Weitere Tipps und Tricks

Erweitern Sie die Standardfunktionen Ihres Diagramms, indem Sie Shapes bearbeiten, Daten zu Shapes hinzufügen, Daten aus einer Datenquelle importieren und benutzerdefinierte Schablonen erstellen.

 
 
Zutreffend für:
Visio 2013, Visio Professional 2013