Seite 3 von 17ZURÜCKWEITER

Verknüpfen von Projektvorgängen

Vorgänge ohne Verknüpfungen beginnen immer zum Projektanfangstermin

Legende 1 Alle Vorgänge in einem Projektplan beginnen zum Projektanfangstermin, sofern nicht anders angegeben.
Legende 2 Wenn keine Anordnungsbeziehungen oder Einschränkungen auf die Vorgänge angewendet werden, entspricht der Projektendtermin dem Endtermin des längsten Vorgangs.
Legende 3 Anordnungsbeziehungen wie die Ende-Anfang-Beziehung zwischen dem ersten und dem zweiten Vorgang (siehe Abbildung) können den geplanten Endtermin des Projekts verschieben.

Nachdem Sie die Vorgänge im Projektplan festgelegt und eine Schätzung für deren Dauer vorgenommen haben, können Sie mit der Planung der Vorgänge beginnen, indem Sie Anordnungsbeziehungen zwischen den Vorgängen erstellen.

Project legt den Anfangstermin aller Vorgänge standardmäßig auf den Anfangstermin des Projekts fest und berechnet den Projektendtermin auf der Grundlage des Vorgangs, der am längsten dauert.

Sobald Sie Anordnungsbeziehungen zwischen Vorgängen eingeben, passt Project den Terminplan an und weist den einzelnen Vorgängen genauere Termine zu.

Seite 3 von 17ZURÜCKWEITER