Seite 16 von 17ZURÜCKWEITER

Verknüpfen von Projektvorgängen

Durch Klicken auf die Schaltfläche 'Übungsbeispiel in Project' werden das Project-Programmfenster und ein Fenster mit Anweisungen zum Übungsbeispiel geöffnet

Downloadgröße: 118 KB (1 Minute bei 56 Kbit/s)

Übungsbeispiel in Project
Haben Sie Probleme mit dem Übungsbeispiel?
HilfeTipps zur Fehlerbehebung


In diesem Übungsbeispiel erstellen Sie einen positiven und negativen Zeitabstand für abhängige Vorgänge. Sie werden außerdem Gelegenheit haben, dem Projektplan einen Vorgang hinzuzufügen. Auf diese Weise können Sie beobachten, wie Project eine Standardabhängigkeitsverknüpfung erstellt und den Gesamtplan automatisch anpasst.

Informationen zur Übungssitzung

Wenn Sie auf Übungsbeispiel in Project klicken, wird ein Übungsprojekt auf Ihren Computer heruntergeladen und in Project geöffnet. In einem separaten Fenster werden Anweisungen zum Übungsbeispiel angezeigt. Hinweis     Auf Ihrem Computer muss Project_2007 installiert sein.

Prüfen Sie mit dem folgenden Test, ob Sie die bisherigen Erörterungen verstanden haben.


Angenommen, der Vorgang „Streichen der Wände“ kann erst beginnen, nachdem der Vorgang „Verlegen des Bodenbelags“ begonnen hat. Die Dauer für die beiden Vorgänge beträgt jeweils 10 Tage, und die Arbeit der beiden Vorgänge kann sich überschneiden. Mit welcher Beziehungsart und welchem positiven oder negativen Zeitabstand kann die Arbeit in der richtigen Reihenfolge und in der kürzest möglichen Zeit durchgeführt werden?

Anfang-Anfang-Beziehung zwischen „Verlegen des Bodenbelags“ und „Streichen der Wände“ mit negativem Zeitabstand von drei Tagen

Anfang-Ende-Beziehung zwischen „Verlegen des Bodenbelags“ und „Streichen der Wände“ mit positivem Zeitabstand von drei Tagen

Anfang-Anfang-Beziehung zwischen „Verlegen des Bodenbelags“ und „Streichen der Wände“ mit positivem Zeitabstand von drei Tagen

Der Vorgang „Auswählen der Bilder“ muss mindestens eine Woche vor Beendigung des Vorgangs „Präsentation“ abgeschlossen sein. Mit welcher Beziehungsart und welchem positiven oder negativen Zeitabstand kann die Arbeit in der kürzest möglichen Zeit durchgeführt werden?

Ende-Ende-Beziehung zwischen „Auswählen der Bilder“ und „Präsentation“ mit negativem Zeitabstand von einer Woche

Anfang-Ende-Beziehung zwischen „Auswählen der Bilder“ und „Präsentation“ mit negativem Zeitabstand von einer Woche

Ende-Ende-Beziehung zwischen „Auswählen der Bilder“ und „Präsentation“ mit positivem Zeitabstand von einer Woche

Die Dauer für den Vorgang „Schreiben des Handbuchs“ beträgt 15 Tage, und für den Vorgang „Lektorieren des Handbuchs“ sind 12 Tage erforderlich. Mit welcher Beziehungsart und welchem positiven oder negativen Zeitabstand kann die gesamte Arbeit in 18 Tagen durchgeführt werden?

Sie weisen dem Lektoratsvorgang eine Anfang-Anfang-Beziehung mit einem negativen Zeitabstand von 6 Tagen zu.

Sie weisen dem Lektoratsvorgang eine Anfang-Anfang-Beziehung mit einem positiven Zeitabstand von 6 Tagen zu.

Sie weisen dem Lektoratsvorgang eine Ende-Anfang-Beziehung mit einem negativen Zeitabstand von 6 Tagen zu.

Seite 16 von 17ZURÜCKWEITER