Seite 5 von 17ZURÜCKWEITER

Verknüpfen von Projektvorgängen

Eine Ende-Anfang-Beziehung

Vorgang 1 muss beendet sein, bevor Vorgang 2 beginnen kann, somit besteht eine Ende-Anfang-Beziehung zwischen den Vorgängen.

Wenn mit der Arbeit an Vorgang 2 erst begonnen werden kann, nachdem die gesamte Arbeit von Vorgang 1 beendet wurde, besteht eine Ende-Anfang-Beziehung (EA-Beziehung) zwischen den Vorgängen.

Vorgang 1 ist der Vorgängervorgang von Vorgang 2, und Vorgang 2 ist der Nachfolgevorgang von Vorgang 1.

Zum Beispiel kann ein Handbuch erst gedruckt werden, nachdem es geschrieben wurde.

Beim Verknüpfen zweier Vorgänge in Project wird standardmäßig eine EA-Beziehung erstellt. Welcher Vorgang als Vorgängervorgang und welcher als Nachfolgevorgang festgelegt wird, richtet sich nach der Reihenfolge, in der Sie die Vorgänge auswählen.

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Art von Beziehung zwischen zwei Vorgängen besteht, erstellen Sie am besten eine EA-Beziehung. Wenn Sie dann im Nachhinein festlegen möchten, dass die Vorgänge in einer anderen Beziehung zueinander stehen sollen, können Sie die Beziehungsart später noch ändern.

Seite 5 von 17ZURÜCKWEITER