Seite 12 von 13ZURÜCKWEITER

SharePoint-Dokument-bibliotheken IV: Tipps und Tricks

Datei wird an E-Mail-Nachricht angehängt, Nachricht wird gesendet und Datei zur Bibliothek hinzugefügt

Einige Bibliotheken können eingehende E-Mails akzeptieren.

Hier folgt ein weiterer hervorragender Tipp, obwohl dieser nicht auf Word, Excel und PowerPoint 2007 beschränkt ist. Diesen Tipp können Sie für beliebige E-Mail-Programme nutzen. Es funktioniert jedoch nur, wenn die für den Standort zuständige Person die Bibliothek für den Empfang eingehender E-Mails eingerichtet hat.

Das funktioniert folgendermaßen. Sie fügen ein Dokument an eine E-Mail-Nachricht an und senden die E-Mail an eine Dokumentbibliothek, Die Anlage wird, wie hier veranschaulicht, automatisch zur Bibliothek hinzugefügt. Fragen Sie die für Ihren Standort zuständige Person, um zu erfahren, ob Ihre Bibliothek eingehende E-Mails akzeptiert. Ist dies der Fall, besorgen Sie sich die E-Mail-Adresse der Bibliothek und schon sind Sie bereit.

Prüfen Sie mit dem folgenden Test, ob Sie die bisherigen Erörterungen verstanden haben.


Wie können Sie eine Bibliotheksdatei mithilfe von Word, Excel oder PowerPoint 2007 öffnen?

Klicken Sie auf die Microsoft Office-SchaltflächeSchaltflächensymbol, dann auf Server, und klicken Sie anschließend auf Öffnen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Microsoft OfficeSchaltflächensymbol, und klicken Sie dann auf Server. Klicken Sie anschließend auf der linken Seite auf Netzwerkumgebung, und doppelklicken Sie dann auf die Bibliothek auf der rechten Seite.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Microsoft OfficeSchaltflächensymbol, klicken Sie auf Öffnen, geben Sie dann den URL für die Bibliothek ein, und doppelklicken Sie anschließend auf die gewünschte Datei.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Microsoft OfficeSchaltflächensymbol, klicken Sie auf Öffnen, geben Sie dann den URL für Ihren Standort ein, und doppelklicken Sie anschließend auf die gewünschte Datei.

Wie können Sie eine Datei aus Word, Excel oder PowerPoint 2007 heraus auschecken?

Klicken Sie auf die Schaltfläche Microsoft Office ButtonSchaltflächensymbol, klicken Sie auf Öffnen, geben Sie dann den URL der Bibliothek ein, und klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf die Datei, um die Option Auschecken auszuwählen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Microsoft Office ButtonSchaltflächensymbol, klicken Sie auf Server, geben Sie dann den URL der Bibliothek ein, und klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf die Datei, um die Option Auschecken auszuwählen.

Klicken Sie auf die Microsoft Office-SchaltflächeSchaltflächensymbol, dann auf Server, und klicken Sie anschließend auf Auschecken.

Klicken Sie auf die Microsoft Office-SchaltflächeSchaltflächensymbol, dann auf Server, und klicken Sie anschließend auf Dokumentverwaltung.

Um den Speicherort einer SharePoint-Datei anzuzeigen, klicken Sie auf das Menü "Datei" und dann auf "Eigenschaften". Diese Methode ist leicht zu vergessen, sie stellt aber die einzige Möglichkeit dar.

Richtig.

Falsch.

Sie können eine Datei an eine E-Mail-Nachricht anfügen, woraufhin diese Anlage automatisch zur Bibliothek hinzugefügt wird, unabhängig von der Einrichtung der Bibliothek.

Richtig.

Falsch.

Seite 12 von 13ZURÜCKWEITER