Einrichten und Verwalten der Funktion "Zugriffsanforderungen"

Mit der Funktion Zugriffsanforderungen können Personen den Zugriff auf Inhalte anfordern, für die sie gegenwärtig keine Berechtigungen haben. Sie als Websitebesitzer können die Funktion so konfigurieren, dass Sie eine E-Mail erhalten, wenn ein anderen Benutzer den Zugriff auf eine Ihrer Websites anfordert. Sie können die Anforderung dann genehmigen oder ablehnen. Wenn Sie die Anforderung genehmigen, können Sie auch die Berechtigungsstufe auswählen, die Sie dem Benutzer gewähren möchten.

Die Funktion Zugriffsanforderungen kann auch in Verbindung mit dem Befehl Freigeben für Websites verwendet werden. Wenn eine Person, die nicht der Besitzer einer Website ist (d. h. eine Person, die nicht über Vollzugriff auf die Website verfügt), mithilfe des Befehls Freigeben andere Personen auf die Website einlädt, wird eine Zugriffsanforderung an den Websitebesitzer erstellt. Der Websitebesitzer kann die Anforderung nun genehmigen oder ablehnen, und er kann die Berechtigungsstufe festlegen, die der neue Benutzer erhalten soll.

Der Befehl Freigeben und die Funktion Zugriffsanforderungen in Kombination vereinfachen die Verwaltung der Personen, die auf eine Website zugreifen können. Websitebenutzer können andere Personen dazu einladen, mit ihnen auf Basis bestimmter Websites zusammenzuarbeiten, aber letztendlich bestimmen die Websitebesitzer, wer auf ihre Websites zugreifen kann und welche Berechtigungsstufe diesen Benutzern zugewiesen wird.

Inhalt dieses Artikels


Einrichten der Funktion "Zugriffsanforderungen"

Websitebesitzer können die Funktion Zugriffsanforderungen so einrichten, dass sie eine E-Mail erhalten, wenn Personen den Zugriff auf eine ihrer Websites anfordern.

  1. Wechseln Sie zu EinstellungenSchaltfläche 'Einstellungen' > Websiteeinstellungen.
  2. Klicken Sie unter Benutzer und Berechtigungen auf Websiteberechtigungen.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Berechtigungen auf Einstellungen für Zugriffsanforderungen.
  4. Wählen Sie im Dialogfeld Einstellungen für Zugriffsanforderungen das Kontrollkästchen neben Zugriffsanforderungen zulassen aus, und geben Sie dann die E-Mail-Adresse der Person ein, die für die Genehmigung von Zugriffanforderungen verantwortlich sein soll.
  5. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang Seitenanfang

Genehmigen oder Ablehnen von Zugriffsanforderungen für eine Website

  1. Wechseln Sie zu EinstellungenSchaltfläche 'Einstellungen' > Websiteeinstellungen.
  2. Klicken Sie unter Benutzer und Berechtigungen auf Zugriffsanforderungen und Einladungen.
  3. Suchen Sie unter Ausstehende Anforderungen die Anforderung, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie dann auf die Ellipse (...), um das Menü zu öffnen.
  4. Wählen Sie unter Berechtigungen die Berechtigungsstufe aus, die Sie dem Benutzer zuweisen möchten (wenn Sie die Anforderung genehmigen möchten). Optional können Sie auch eine Nachricht an die Person eingeben, die den Zugriff angefordert hat; dies ist zudem eine gute Möglichkeit, Ihre Entscheidung zu dokumentieren.
  5. Klicken Sie auf Genehmigen oder Ablehnen.

 Tipp    Klicken Sie auf Verlauf anzeigen, um ältere Anforderungen anzuzeigen.

Verwalten von Einladungen für externe Benutzer (nur SharePoint Online)

Wenn Sie ein Microsoft Office 365-Kunde sind und SharePoint Online verwenden, können Sie die Seite Zugriffsanforderungen auch verwenden, um Einladungen von Gastbenutzern zu verwalten, die an Personen gesendet wurden, die nicht über Lizenzen für Ihr Office 365-Abonnement verfügen. Weitere Informationen zur externen Freigabe finden Sie unter Freigeben von Websites oder Dokumenten für Personen außerhalb Ihrer Organisation.

Zurücknehmen von Einladungen

Wenn Sie eine Einladung zurücknehmen möchten, die Sie an einen externen Benutzer gesendet haben, können Sie die Einladung widerrufen, bevor sie akzeptiert wird.

  1. Wechseln Sie zu EinstellungenSchaltfläche 'Einstellungen' > Websiteeinstellungen.
  2. Klicken Sie unter Benutzer und Berechtigungen auf Zugriffsanforderungen und Einladungen.
  3. Suchen Sie unter Einladungen von Gastbenutzern die Person, deren Einladung Sie zurücknehmen möchten, und klicken Sie auf die Ellipse (...), um das Menü zu öffnen.
  4. Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf Zurücknehmen.

Wenn der externe Benutzer die Einladung bereits angenommen hat und Sie dessen Zugriff verhindern möchten, können Sie ihn aus der SharePoint-Berechtigungsgruppe entfernen, der er zugewiesen wurde. Darüber hinaus kann der Office 365-Administrator oder der SharePoint Online-Administrator die Person auch aus der Liste der Benutzer für Ihre Umgebung entfernen.

Erneutes Senden einer abgelaufenen Einladung

Standardmäßig laufen alle Einladungen, die Sie an externe Benutzer senden, nach sieben Tagen ab. Wenn eine eingeladene Person die Einladung nicht innerhalb von sieben Tagen annimmt, Sie aber dennoch möchten, dass die Person auf Ihre Website zugreifen kann, müssen Sie die Einladung ggf. erneut senden.

  1. Wechseln Sie zu EinstellungenSchaltfläche 'Einstellungen' > Websiteeinstellungen.
  2. Klicken Sie unter Benutzer und Berechtigungen auf Zugriffsanforderungen und Einladungen.
  3. Suchen Sie unter Einladungen von Gastbenutzern die Einladung, die Sie erneut senden möchten, und klicken Sie auf die Ellipse (...), um das Menü zu öffnen.
  4. Vergewissern Sie sich unter Berechtigung, dass es sich bei der ausgewählten Gruppe um die Berechtigungsgruppe handelt, der Sie die Person hinzufügen möchten, die die Einladung erhält. Wenn Sie eine andere als die ursprüngliche Gruppe auswählen möchten, ist das hier ebenfalls möglich.
  5. Klicken Sie auf Erneut senden.

Verwandte Aufgaben

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
SharePoint Foundation 2013, SharePoint Online Enterprise (E3 und E4), SharePoint Online für Office 365 Midsized Business, SharePoint Online für Unternehmen (E1 & E2), SharePoint Online Small Business, SharePoint Server 2013 Enterprise, SharePoint Server 2013 Standard, SharePoint-Verwaltungskonsole