Informationen zu Farbschemas und Fülleffekten

AnzeigenWas ist ein Farbschema?

Jede Microsoft Publisher-Publikation wird automatisch mit einer Zusammenstellung von Farben definiert, die als Standardfarbschema bezeichnet wird. Sie können zu einem anderen Schema wechseln oder sogar ein benutzerdefiniertes Schema erstellen und speichern, indem Sie im Menü Format auf Farbschemen klicken.

Eine Schemafarbe ist eine der in einem Farbschema definierten Farben. Sie können Farben eines Schemas ändern, indem Sie ein geändertes benutzerdefiniertes Schema erstellen. Die Farben jedes Standard- und benutzerdefinierten Schemas werden angezeigt, wenn Sie im Menü Format auf Farbschemen klicken.

AnzeigenWas sind Farbtöne, Schattierungen, Muster und Farbverläufe?

Ein Farbton ist eine mit Weiß gemischte Farbe: Ein 10-prozentiger Farbton besteht aus einem Teil der Originalfarbe und neun Teilen Weiß.

Eine Schattierung ist eine mit Schwarz gemischte Farbe: Eine 10-prozentige Schattierung besteht aus einem Teil der Originalfarbe und neun Teilen Schwarz.

Farbtöne und Schattierungen können als Farben eines benutzerdefinierten Farbschemas verwendet werden.

Ein Muster ist ein einfaches sich wiederholendes Design, wie beispielsweise vertikale oder horizontale Linien.

Wenn Sie beabsichtigen, Ihre Publikation bei einem professionellem Druckservice drucken zu lassen, wird von der Verwendung von Mustern abgeraten. Muster können die zum Belichten auf Film erforderliche Zeit erhöhen und damit höhere Kosten verursachen.

Bei einem Farbverlauf werden Farbtöne oder Schattierungen von Farben verwendet, um ein spezielles Muster in Form einer immer dunkler werdenden Schattierung zu bilden.

Sie können einen Farbverlauf oder ein Muster aus Schemafarben erstellen, Sie können sie jedoch nicht als Teil eines Farbschemas verwenden.

 
 
Zutreffend für:
Publisher 2003