Unterbrechen eines Vorgangs

Wenn Sie die Arbeit an einem Vorgang (Vorgang: Eine Aktivität, die einen Anfang und ein Ende hat. Projektpläne bestehen aus Vorgängen.) unterbrechen müssen, können Sie den Vorgang unterbrechen (Unterbrochener Vorgang: Ein Vorgang, der im Terminplan unterbrochen dargestellt ist. Beispielsweise kann ein zweitägiger Vorgang, der keine durchgängige Arbeit erfordert, so unterbrochen werden, dass der erste Arbeitstag für Montag und der zweite Tag für Donnerstag geplant wird.), sodass ein Teil des Vorgangs später im Zeitplan beginnt. Ein Vorgang kann beliebig oft unterbrochen werden.

  1. Klicken Sie auf Ansicht und dann in der Gruppe Vorgangsansichten auf Gantt-Diagramm.

Gruppe 'Vorgangsansichten' auf der Registerkarte 'Ansicht'

  1. Klicken Sie auf Vorgang und dann in der Gruppe Terminplan auf Vorgang unterbrechen.

Abbildung der Schaltfläche 'Vorgang unterbrechen' auf der Registerkarte 'Vorgang'.

  1. Klicken Sie auf dem Vorgangsbalken des Vorgangs auf den Datumsbalken, an dem der Vorgang unterbrochen werden soll, und ziehen Sie den zweiten Teil des Balkens zu dem Datum, an dem die Arbeit fortgesetzt werden soll.

Abbildung eines unterbrochenen Vorgangs in einem Gantt-Diagramm.

Zum Entfernen einer Unterbrechung in einem Vorgang (Vorgang zusammenführen) ziehen Sie einen Teil des Vorgangs, bis er einen anderen Teil berührt.

Inhalt dieses Artikels


Verschieben von Teilen eines unterbrochenen Vorgangs

  1. Klicken Sie auf Ansicht und dann in der Gruppe Vorgangsansichten auf Gantt-Diagramm.

Gruppe 'Vorgangsansichten' auf der Registerkarte 'Ansicht'

  1. Gehen Sie zum Verschieben eines Teils wie folgt vor: Positionieren Sie den Mauszeiger auf einen beliebigen Teil des unterbrochenen Vorgangs (mit Ausnahme des ersten Teils).

Gehen Sie zum Verschieben des gesamten Vorgangs wie folgt vor: Positionieren Sie den Mauszeiger auf den ersten Teil des unterbrochenen Vorgangs.

  1. Der Mauszeiger nimmt die Form eines Pfeils mit vier Spitzen Unterbrechungsmauszeiger an.
  2. Ziehen Sie den Balken nach links, um früher zu beginnen, oder ziehen Sie ihn nach rechts, um später zu beginnen.

Seitenanfang Seitenanfang

Ändern der Dauer eines unterbrochenen Vorgangs

Wenn Sie die Dauer (Dauer: Die gesamte Spanne der aktiven Arbeitszeit, die für das Beenden eines Vorgangs erforderlich ist. Dies ist im Allgemeinen der Umfang der Arbeitszeit vom Anfang bis zum Ende eines Vorgangs, wie dies durch den Projekt- und Ressourcenkalender definiert ist.) des gesamten unterbrochenen Vorgangs (einschließlich aller Teile) ändern möchten, geben Sie im Feld Dauer eine neue Dauer für den Vorgang ein.

Außerdem können Sie die Dauer aller Teile eines unterbrochenen Vorgangs anpassen.

  1. Klicken Sie auf Ansicht und dann in der Gruppe Vorgangsansichten auf Gantt-Diagramm.

Gruppe 'Vorgangsansichten' auf der Registerkarte 'Ansicht'

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über das rechte Ende eines beliebigen Teils des unterbrochenen Vorgangs, bis der Mauszeiger die Form eines Erweiterungspfeils Erweiterungspfeil annimmt.
  2. Ziehen Sie die Maus nach links, um die Dauer dieses Teils zu reduzieren, oder ziehen Sie die Maus nach rechts, um die Dauer zu verlängern.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Project Professional 2013, Project Standard 2013