Projektwegweiser: Ein Wegweiser zum Projektmanagement

Bild des Projektwegweisers

Der Projektwegweiser unterstützt Sie beim Erreichen Ihrer Projektziele, indem er Ihnen vermittelt, wie mit den Standards und Praktiken der Projektmanagementmethodik gearbeitet wird.

Der Projektwegweiser folgt den Phasen des Projektlebenszyklus:

  • Starten des Projekts
  • Planen des Projekts mit Vorgängen, Budgets und Ressourcen
  • Nachverfolgen und Überwachen des Projekts
  • Schließen des Projekts

Klicken Sie auf die Links, um zu den „Projektmanagementzielen“ zu gelangen, in denen Sie ausführliche Informationen finden, wie das jeweilige Ziel erreicht wird.

Schritt 1: Starten eines Projekts

In der Startphase eines Projekts bereiten Sie das Erstellen eines Zeitplans in Microsoft Project vor. Dazu gehören folgende Aktivitäten:

  • Aufbereiten eines Diagramms, in dem der Umfang des Projekts grob umrissen ist
  • Ermitteln, wer die Projektbeteiligten sind
  • Einarbeiten in die Kommunikations- und Planungstools, die zum Verwalten des Projekts erforderlich sind
ZIEL BESCHREIBUNG
Einführung in Projektmanagement Lernen Sie die Grundlagen des Projektmanagements, um Microsoft Project optimal nutzen und das Projekt erfolgreich abschließen zu können.
Grundlagen zu Microsoft Project Sie sind noch nicht mit Microsoft Project vertraut? Es werden die Grundlagen des Programms vorgestellt und erste Schritte gezeigt, wie das Programm für einfache Projektmanagementschritte genutzt wird.
Einführung in Project 2010 Project 2010 hat leistungsfähige neue Planungsfeatures, eine Zeitachsenansicht, den Teamplaner sowie die neue Menübandbenutzeroberfläche.
Starten eines Projekts Die besten Projekte zeichnen sich durch gute Planung vor dem Erstellen des Zeitplans aus. Erfahren Sie, welche Schritte vor dem Zeitplan passieren sollten, beispielsweise Ermitteln der Anforderungen der Projektbeteiligten, Festlegen der Projekterwartungen, Ermitteln von Unternehmenseinschränkungen und -portfolio sowie Skizzieren des Projektumfangs.

Seitenanfang Seitenanfang

Schritt 2: Planen und Erstellen eines Zeitplans

Nachdem ein Projekt genehmigt und gestartet wurde, ist es an der Zeit, das Projekt mit einer Planungssoftware zusammenzustellen. Dazu gehören folgende Aktivitäten:

  • Hinzufügen von Vorgängen zu einem Zeitplan
  • Erstellen von Beziehungen zwischen Vorgängen mithilfe von Gliederungen und Vorgangsverknüpfungen
  • Zuordnen von Personen und anderen Ressourcen zu Vorgängen
ZIEL BESCHREIBUNG
Einrichten eines Projekts Nachdem Sie Ihre Anfangsplanung abgeschlossen haben, verwenden Sie Project 2010, um den Projektplan zu erstellen und einzurichten.
Hinzufügen von Vorgängen Am Anfang der meisten Projekte steht eine Liste mit den Vorgängen, die erledigt werden müssen. Nachdem Sie Ihre Vorgangsliste erstellt oder importiert haben, können Sie die Beziehungen zwischen den Vorgängen definieren.
Anzeigen des Projekts Projektmanager, Projektbeteiligte und Teammitglieder benötigen unterschiedliche Arten von Projektinformationen. Project 2010 stellt viele anpassbare Möglichkeiten zum Anzeigen der kritischen Elemente eines Projekts bereit.
Verwalten von Ressourcen Ressourcen sind meist Personen, die Vorgängen aus dem Projektplan zugeordnet sind. Zu den Ressourcen gehören aber auch alle Elemente, die zum Erledigen eines Projekts verwendet werden (z. B. Ausrüstung und Materialien).
Verwalten von Risiken Die beste Möglichkeit, Risiken für spätere Projekte zu vermeiden, besteht darin, aus den Risiken zu lernen, die in vergangenen Projekten aufgetreten sind.

Seitenanfang Seitenanfang

Schritt 3: Nachverfolgen und Überwachen des Projekts

Nachdem das Projekt auf den Weg gebracht ist und läuft, müssen Sie wissen, was passiert, damit Sie das Projekt planmäßig steuern können. Dazu gehören folgende Aktivitäten:

  • Wissen, welche Ansichten in Project das Erkennen von Problemen ermöglichen, die es im Zeitplan gibt
  • Vornehmen von korrigierenden Aktionen für Problemvorgänge, die sich auf das Enddatum des Projekts auswirken
  • Informieren der Teammitglieder und Projektbeteiligten über Probleme und mögliche Lösungen
ZIEL BESCHREIBUNG
Überwachen des Fortschritts Das Überwachen von Projekten ist in Project zwar recht einfach, vor dem Beginn der Überwachung des Fortschritts müssen aber einige vorbereitende Schritte ausgeführt werden.
Verwalten von Projektkosten Das Überschreiten des Budgets ist Ursache für das Scheitern vieler Projekte. Project 2010 unterstützt Sie dabei, Ressourcen so hinzuzufügen und zu verwalten, dass ein rechtzeitiger und ordnungsgemäßer Projektabschluss sichergestellt ist.
Arbeiten mit mehreren Projekten Nutzen Sie die Zusammenarbeitsfeatures von Project 2010, um über mehrere Projekte hinweg Informationen auszutauschen und mehrere Projekte zu verwalten.
Austauschen von Projektinformationen Project 2010 kann eine Vorgangsliste mit einer Liste auf einer SharePoint-Website synchronisieren. Außerdem können Sie eine SharePoint-Liste in Project importieren. So werden Informationsaustausch und Zusammenarbeit in Unternehmen unterstützt, in denen nicht mit Project Server gearbeitet wird.
Erstellen und Drucken von Berichten Project ermöglicht es Ihnen, grafische und Textberichte in Excel oder Visio zu erstellen, um Sie dabei zu unterstützen, Projektinformationen für Projektbeteiligte zu analysieren und zu präsentieren.
Verwalten von Risiken Erkennen Sie potenzielle Probleme, indem Sie Risiken vorausahnen und entsprechende Maßnahmen für deren Eintreten planen, und informieren Sie die Teammitglieder und alle anderweitig am Projekt Beteiligten über den Projektfortschritt.
Verwenden von Project Server für das Projektmanagement Stellen Sie fest, wie Microsoft Project Server dazu verwendet werden kann, durch das gesamte Unternehmen hindurch Vorgänge und Zuordnungen nachzuverfolgen und zu verwalten.
Anzeigen des Projekts Projektmanager, Projektbeteiligte und Teammitglieder benötigen unterschiedliche Arten von Projektinformationen in unterschiedlicher Tiefe. Project 2010 stellt viele anpassbare Möglichkeiten zum Anzeigen der kritischen Elemente eines Projekts bereit.

Seitenanfang Seitenanfang

Schritt 4: Schließen des Projekts

Jedes Projekt ist irgendwann beendet, das heißt aber nicht, dass Ihre Arbeit beendet ist. Wenn Sie die Erfolge und Herausforderungen des Projekts nicht dokumentieren, ist es sehr wahrscheinlich, dass beim nächsten Projekt die gleichen Probleme auftreten. Die hierzu erforderlichen Aktivitäten sind:

  • Berichten der Projekterfolge und -herausforderungen an die Teammitglieder und Projektbeteiligten
  • Archivieren des Projekts, sodass es dazu verwendet werden kann, den Erfolg zukünftiger Projekte sicherzustellen
ZIEL BESCHREIBUNG
Schließen des Projekts Wenn ein Projekt beendet ist, ist noch nicht die gesamte Arbeit am Projekt beendet. Archivieren des Projekts ist ebenfalls wichtig, insbesondere wenn Sie möchten, dass andere Mitarbeiter des Unternehmens die gleichen Erfolge erzielen wie Sie.
Erfassen und Archivieren von Projektinformationen mit SharePoint Project 2010 kann eine Projektvorgangsliste mit einer Liste auf einer SharePoint Server 2010- oder SharePoint Foundation 2010-Website synchronisieren. Außerdem können Sie eine SharePoint-Liste in Project importieren. Dies ist eine wichtige Option für die Zusammenarbeit, insbesondere wenn in Ihrem Unternehmen nicht mit Project Server gearbeitet wird.
Erstellen von Projektberichten Wenn ein Projekt abgeschlossen ist, ist der Zeitpunkt gekommen, das Projekt geeignet zu dokumentieren, indem Berichte erstellt werden, in denen allen Beteiligten der Erfolg des Projekts gezeigt wird.
Anzeigen des Projekts Projektmanager, Projektbeteiligte und Ressourcen benötigen unterschiedliche Arten von Projektinformationen in unterschiedlicher Tiefe. Project 2010 stellt viele anpassbare Möglichkeiten zum Anzeigen der kritischen Elemente eines Projekts bereit.

Seitenanfang Seitenanfang

Weitere Ressourcen

RESSOURCE BESCHREIBUNG
Kurzübersichtsleitfaden zum Projektmanagement Verwenden Sie diese herunterladbare Word-Vorlage als schnelle Gedächtnisstütze zu den Grundfunktionen von Project 2010.
Verwenden von Twitter, Facebook und anderen sozialen Medien Websites sozialer Medien können eine wertvolle Quelle für Beiträge zum Projektmanagementprozess sein, angefangen beim Sammeln von Ideen hin zur Zusammenarbeit bis hin zum Abschließen eines Projekts.
Project 2010-Schulung Sehen Sie sich ein Schulungsvideo an, in dem die Grundlagen vorgestellt werden, wie Project für ein Projektmanagement verwendet werden kann.
Project 2010-Videos Hier finden Sie alle Videos zu Project, die Ihnen ein schnelles Verstehen und Verwenden von Project erleichtern.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Excel 2010, Project 2010, Project Server 2010