Drucken der Folien oder Handzettel einer Präsentation

Obwohl Sie Microsoft PowerPoint 2010 auch zum Drucken von Notizenseiten verwenden können, wird in diesem Artikel beschrieben, wie Sie die Folien (eine Folie pro Seite) und die Handzettel Ihrer Präsentation – mit einer, zwei, drei, vier, sechs oder neun Folien auf einer Seite – drucken können, anhand derer die Zuschauer Ihre Vorführung der Präsentation verfolgen oder die sie zum späteren Nachschlagen verwenden können.

Handzettel mit drei Folien pro Seite und Platz für Zuschauernotizen

Legende 1  Der Handzettel mit drei Folien pro Seite enthält Zeilen, den die Zuschauer für eigene Notizen nutzen können.

Eine Umweltidee...Umweltblatt

Um Papier und Druckertinte zu sparen, können Sie vor dem Drucken von Folien oder Handzetteln für alle Zuschauer erwägen, die Präsentation stattdessen an einem freigegebenen Speicherort abzulegen. Informieren Sie dann die Zuschauer vor der Vorführung, wo sich die Präsentation befindet. Auf diese Weise können nur diejenigen Personen, die Ausdrucke tatsächlich benötigen, diese Unterlagen ausdrucken.

Inhalt dieses Artikels


Festlegen der Foliengröße, Seitenausrichtung und Anfangsfoliennummer

 Wichtig   Führen Sie diese Schritte nur aus, bevor Sie Inhalt hinzufügen. Wenn Sie die Foliengröße oder -ausrichtung nach dem Hinzufügen von Inhalt ändern, wird dieser Inhalt möglicherweise neu skaliert.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Seite einrichten auf Seite einrichten.
  2. Klicken Sie in der Liste Papierformat auf das Papierformat, das Sie zum Drucken verwenden möchten.

 Hinweise 

  • Wenn Sie auf Benutzerdefiniert klicken, können Sie in den Feldern Breite und Höhe die gewünschten Maße eingeben bzw. auswählen.
  • Klicken Sie auf Overheadfolien, um eine Overheadfolie zu drucken.
  1. Klicken Sie im Bereich Ausrichtung unter Folien auf Hochformat oder Querformat, um die Seitenausrichtung für die Folien festzulegen.

 Hinweis   Standardmäßig werden PowerPoint-Folienlayouts im Querformat ausgerichtet. Obwohl in einer Präsentation nur eine Art von Ausrichtung möglich ist (entweder Quer- oder Hochformat), können Sie zwei Präsentationen miteinander verknüpfen und dann Folien im Hoch- und Querformat so anzeigen, als ob es sich um eine einzige Präsentation handelte. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Hoch- und Querformat für Folien in derselben Präsentation.

  1. Geben Sie im Feld Nummerierung beginnt bei die Zahl an, die auf der ersten Folie bzw. dem ersten Handzettel gedruckt werden soll. Die Nummerierung der nachfolgenden Folien basiert auf dieser Zahl.

Seitenanfang Seitenanfang

Festlegen von Druckoptionen und anschließendes Drucken der Folien oder Handzettel

Gehen Sie wie folgt vor, um die gewünschten Druckoptionen (darunter die Anzahl der Exemplare, den Drucker, die zu druckenden Folien, die Anzahl der Folien pro Seite, die Farboptionen und weitere) festzulegen und dann die Folien zu drucken:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.
  1. Klicken Sie auf Drucken, und geben Sie unter Druckeinstellungen im Feld Exemplare die Anzahl der Exemplare ein, die gedruckt werden sollen.
  2. Wählen Sie unter Drucker den zu verwendenden Drucker aus.

 Tipp   Wählen Sie einen Farbdrucker aus, wenn Sie in Farbe drucken möchten.

  1. Führen Sie unter Einstellungen eine der folgenden Aktionen aus:
    • Wenn alle Folien gedruckt werden sollen, klicken Sie auf Alle Folien drucken.
    • Wenn eine oder mehrere ausgewählte Folien gedruckt werden sollen, klicken Sie auf Auswahl drucken.

 Tipp   Um mehrere Folien zum Drucken auszuwählen, klicken Sie auf die Registerkarte Datei. Klicken Sie anschließend in der Normalansicht im linken Bereich mit den Registerkarten Gliederung und Folien auf die Registerkarte Folien, und halten Sie STRG gedrückt, während Sie die gewünschten Folien nacheinander auswählen.

  • Wenn nur die momentan angezeigte Folie gedruckt werden soll, klicken Sie auf Aktuelle Folie.
  • Wenn bestimmte Folien nach ihren Nummern gedruckt werden sollen, klicken Sie auf Benutzerdefinierter Folienbereich, und geben Sie eine Liste einzelner Folien, einen Bereich oder beides ein. Verwenden Sie zum Trennen der Zahlen Kommas und keine Leerzeichen, z. B. "1,3,5-12".
  1. Führen Sie unter Andere Einstellungen eine der folgenden Aktionen aus:
    • Klicken Sie auf die Liste Einseitiger Druck, und wählen Sie aus, ob auf eine oder beide Seiten des Blatts gedruckt werden soll.
    • Klicken Sie auf die Liste Sortiert, und wählen Sie aus, ob die Folien sortiert oder getrennt gedruckt werden sollen.
    • Klicken Sie auf die Liste Ganzseitige Folien, und führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
      • Klicken Sie unter Drucklayout auf Ganzseitige Folien, um eine einzige Folie auf eine ganze Seite zu drucken.
      • Klicken Sie zum Drucken von einer oder mehreren Folien pro Seite im Handzettelformat unter Handzettel auf die Anzahl der Folien, die pro Seite gedruckt werden sollen, und legen Sie fest, ob die Folien vertikal oder horizontal angezeigt werden sollen.

 Hinweis   Wenn Sie komplexere Handzettel als die in PowerPoint möglichen Handzettel erstellen möchten, können Sie die Handzettel in Microsoft Word 2010 drucken. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Senden von PowerPoint-Handzetteln zum Drucken an Word.

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Folienrahmen, um einen dünnen Rahmen um die Folien zu drucken.

 Tipp   Klicken Sie erneut auf das Kontrollkästchen, um es zu deaktivieren und zu verhindern, dass ein Rahmen gedruckt wird.

  • Klicken Sie auf Auf Seitenformat skalieren, damit die Folien auf das für den Drucker ausgewählte Papier gedruckt werden.
  • Klicken Sie auf Hohe Qualität, um die Auflösung im Druckauftrag zu erhöhen, transparente Grafiken zu mischen und weiche Schatten zu drucken.

 Tipp   Das Drucken der Präsentation in hoher Qualität kann länger dauern. Um eine mögliche Beeinträchtigung der Computerleistung zu verhindern, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Hohe Qualität nach Beendigung des Druckens.

  • Klicken Sie auf die Liste Farbe und dann auf eine der folgenden Optionen:
    • Farbe     Bei dieser Option wird in Farbe auf einem Farbdrucker gedruckt.

 Hinweise 

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, um zu verhindern, dass ein farbiger Hintergrund gedruckt wird:

  • Drucken Sie die Folien in Graustufen. Weitere Informationen hierzu finden Sie nachstehend unter Graustufen.
  • Entfernen Sie farbige Hintergründe aus der Präsentation. Klicken Sie dazu auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Hintergrund auf Hintergrundformate, und wählen Sie Formatvorlage 1 aus.
  • Graustufen    Bei dieser Option werden Bilder gedruckt, die verschiedene Grautöne zwischen Schwarz und Weiß enthalten. Hintergrundfüllbereiche werden weiß gedruckt, um den Text lesbarer zu gestalten. (In einigen Fällen werden Graustufen als Reines Schwarzweiß angezeigt.)
  • Reines Schwarzweiß     Bei dieser Option werden die Handzettel ohne Graufüllung gedruckt.
  1. Klicken Sie zum Einbeziehen oder Ändern von Kopf- und Fußzeilen auf den Hyperlink Kopf- und Fußzeile bearbeiten, und wählen Sie in dem daraufhin angezeigten Dialogfeld Kopf- und Fußzeile die gewünschten Optionen aus.
  2. Klicken Sie auf Drucken.

Seitenanfang Seitenanfang

Speichern der Druckeinstellungen

Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie die Druckoptionen zurücksetzen und als Standardeinstellungen beibehalten möchten:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.
  1. Klicken Sie auf Drucken, und wählen Sie die gewünschten Einstellungen entsprechend der Beschreibung im Abschnitt Festlegen von Druckoptionen und anschließendes Drucken der Folien oder Handzettel dieses Artikels aus.
  2. Klicken Sie unter ? auf Optionen und dann auf Erweitert.
  3. Klicken Sie unter Beim Drucken dieses Dokuments auf Die letzten Druckeinstellungen verwenden und dann auf OK.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
PowerPoint 2010