In Outlook 2010 nicht mehr vorhandene Features und geänderte Funktionen

Für Benutzer, die bereits mit Microsoft Office Outlook 2007 oder einer früheren Version von Microsoft Outlook vertraut sind, werden in der folgenden Liste Features und Funktionalität beschrieben, die in Microsoft Outlook 2010 nicht mehr vorhanden sind oder aber geändert wurden.

E-Mail

  • "Organisieren von Clips" im Aufgabenbereich "ClipArt"    Organisieren von Clips ist nicht mehr verfügbar. Zum Öffnen von Microsoft Clip Organizer aus Windows 7, Windows Vista oder Windows XP klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche Start, anschließend nacheinander auf Alle Programme, Microsoft Office, Microsoft Office 2010-Tools und dann auf Microsoft Clip Organizer.
  • Clip Organizer    Auf Clip Organizer kann nicht mehr direkt über den Aufgabenbereich ClipArt in Microsoft Office-Programmen zugegriffen werden. Darüber hinaus wurden die folgenden Änderungen an Clip Organizer vorgenommen:
    • Automatische Organisation     Der Befehl zum automatischen Suchen von Mediendateien auf dem Computer und zu deren Organisieren in Sammlungen ist nicht mehr vorhanden. Sie können Clips jedoch weiterhin Clip Organizer manuell hinzufügen oder von einem Scanner oder einer Kamera importieren.
    • An E-Mail-Empfänger als Anlage senden    Der Befehl zum Senden eines Clips als Anlage in einer E-Mail-Nachricht ist nicht mehr verfügbar.
    • Aus Sammlung löschen    Obwohl Sie Clips aus Clip Organizer löschen können, ist es nicht mehr möglich, einen Clip aus einer bestimmten Sammlung zu löschen.
    • Ähnliche Formatvorlage suchen    Der Befehl, der Ihnen die Suche nach Clips einer ähnlichen Formatvorlage ermöglichte, ist nicht mehr verfügbar.
    • Ansichten "Liste" und "Details"    Die Ansichten Liste und Details sind nicht mehr verfügbar. Stattdessen werden alle Clips als Miniaturansichten im Fenster Clip Organizer angezeigt.

Kalender

  • Kalenderveröffentlichung auf Office Online    Kalender können aus Outlook 2010 auf Office.com zur Freigabe für andere Personen veröffentlicht werden. Sie können diese Kalender nicht aus Outlook heraus verwalten und auch nicht den freigegebenen Kalender löschen. Stattdessen müssen Sie sich über den Webbrowser an Ihrem Office.com-Konto anmelden, um die Einstellungen des freigegebenen Kalenders zu ändern.
  • Kalender als Webseite speichern    Dieses Feature ist nicht mehr vorhanden.
  • Gruppenzeitplan    Die Befehle Gruppenzeitpläne anzeigen und Besprechung planen, die sich zuvor unter dem Kalender befanden, wurden entfernt. Diese Befehle wurden durch das neue Feature "Gruppenzeitplan" ersetzt, das in den Outlook-Kalender integriert ist.

Kontakte

  • Registerkarte "Aktivitäten" im Ordner "Kontakt"    Dieses Feature ist nicht mehr vorhanden.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Outlook 2010