Exportieren von Adressen aus den Junk-E-Mail-Filterlisten

Wenn Sie Ihre Junk-E-Mail-Filterlisten gemeinsam mit anderen Personen nutzen, eine Sicherungskopie der Listen anlegen oder eine der Listen ausdrucken möchten, exportieren Sie die in der Liste enthaltenen E-Mail-Adressen als TXT-Datei (also als reinen Text) mit einem Eintrag pro Zeile:

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einstellungen unter E-Mail auf Junk-E-Mail.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Sichere Absender, Sichere Empfänger oder Blockierte Absender.
  4. Klicken Sie auf Exportieren.
  5. Klicken Sie in der Liste Speichern in auf das Laufwerk, den Ordner oder den Internetstandort, in dem bzw. an dem Sie die Datei speichern möchten.
  6. Geben Sie im Feld Dateiname einen Namen für die Datei an.
  7. Klicken Sie auf Speichern.

 Hinweise 

  • Wenn Sie die Liste Sichere Absender exportieren und das Kontrollkästchen Meine Kontakte sind auch vertrauenswürdige Absender aktiviert haben, werden die E-Mail-Adressen Ihrer Kontakte nicht in der beim Exportvorgang erstellten Textdatei gespeichert.
  • Öffnen Sie zum Drucken einer der Junk-E-Mail-Filterlisten nach dem Exportieren die Liste mit dem Editor oder einem anderen Programm mit Unterstützung von TXT-Dateien, und drucken Sie die Datei anschließend aus.
 
 
Zutreffend für:
Outlook 2007