Ändern von Größe oder Inhalt der Aufgabenleiste

Sie können die Aufgabenleiste anpassen, sodass sie einen größeren oder kleineren Teil Ihrer Bildschirmanzeige in Anspruch nimmt. Außerdem können Sie festlegen, wie viele Informationen auf der Aufgabenleiste angezeigt werden sollen.

 Tipp    Sie können die Aufgabenleiste auch deaktivieren. Klicken Sie dazu auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Layout auf Aufgabenleiste. Klicken Sie dann auf Normal oder auf Aus.

Inhalt dieses Artikels


Ändern der Größe der Aufgabenleiste

  • Zeigen Sie auf die Kante der Aufgabenleiste. Wenn der Mauszeiger als Symbol für horizontalen Ziehpunkt angezeigt wird, ziehen Sie, um die Größe zu verändern.
  • Wenn Sie die Aufgabenleiste minimiert anzeigen möchten, klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Layout auf Aufgabenliste. Klicken Sie dann auf Minimiert.
  • Wenn Sie die Aufgabenleiste wieder in der Größe anzeigen möchten, die sie hatte, als sie deaktiviert oder minimiert wurde, klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Layout auf Aufgabenliste. Klicken Sie dann auf Minimiert.

Seitenanfang Seitenanfang

Ändern der in der Aufgabenleiste angezeigten Informationen

Die Aufgabenleiste umfasst vier Bereiche: den Datumsnavigator, einen Abschnitt für Termine, Aufgabenliste und die Schnellkontakte. Sie können die Größe dieser vier Bereiche jeweils verändern oder einen Bereich ausblenden.

 Hinweis    Für Schnellkontakte ist Microsoft Office Communications Server 2007 R2 mit Microsoft Office Communicator 2007 oder Microsoft Communicator 2010 erforderlich.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Bereich der Aufgabenleiste auszublenden:

  • Klicken Sie in einem beliebigen Ordner von Outlook auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Layout auf Aufgabenleiste, und klicken Sie dann auf Datumsnavigator, Termine, Aufgabenliste oder Schnellkontakte. Wenn neben einem Bereich ein Häkchen steht, bedeutet dies, dass der betreffende Bereich aktiviert ist. Klicken Sie auf einen Bereich, um das Häkchen zu entfernen und den Bereich auszublenden, oder klicken Sie noch einmal darauf, um das Häkchen wieder anzuzeigen und den Bereich wieder zu aktivieren.
  • Klicken Sie in einem beliebigen Ordner von Outlook auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Layout auf Aufgabenleiste und dann auf Optionen. Aktivieren Sie im Dialogfeld Optionen der Aufgabenleiste das Kontrollkästchen für jeden Bereich, der angezeigt werden soll. Oder deaktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Bereiche, die ausgeblendet werden sollen.

Datumsnavigator

Mehrere Kalenderblätter können in einer einzigen Reihe horizontal angeordnet werden, indem die Aufgabenleiste verbreitert wird. Wenn mehrere Kalenderblätter in vertikaler Anordnung angezeigt werden sollen, ändern Sie die Anzahl der Monatszeilen, die in der Aufgabenleiste angezeigt werden sollen.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

  • Mehrere Kalenderblätter in horizontaler Anordnung anzeigen    

Standardmäßig wird im Datumsnavigator ein Kalenderblatt für einen Monat angezeigt. Sie können mehrere Kalenderblätter anzeigen, indem Sie die Größe des Fensters der Aufgabenleiste ändern:

  • Zeigen Sie auf den Rand der Aufgabenliste. Wenn der Zeiger zu einem Symbol für horizontalen Ziehpunkt wird, ziehen Sie nach links oder rechts, um die Breite der Aufgabenleiste zu verändern.

Wenn Sie die Maustaste loslassen, werden abhängig vom verfügbaren Platz mehr oder weniger Kalenderblätter angezeigt.

  • Mehrere Kalenderblätter in vertikaler Anordnung anzeigen    

Standardmäßig wird im Datumsnavigator nur ein Kalendermonat angezeigt. Im Dialogfeld Optionen der Aufgabenleiste können Sie angeben, wie viele Monatszeilen vertikal angezeigt werden sollen:

  1. Klicken Sie in einem beliebigen Ordner von Outlook auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Layout auf Aufgabenleiste. Klicken Sie dann auf Optionen.
  2. Geben Sie unter Datumsnavigator anzeigen im Textfeld Anzahl von Monatszeilen eine Zahl von 0 bis 9 ein.

Je mehr Monate im Datumsnavigator untereinander angezeigt werden, desto größer wird der Bereich des Navigators.

Termine

Verringern Sie die Größe der anderen Aufgabenleistenbereiche, oder blenden Sie sie aus, um im Bereich Termine eine größere Anzahl Termine anzuzeigen. Wenn Sie die Anzahl der in der Aufgabenleiste angezeigten Termine direkt ändern möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Zeigen Sie auf die Leiste zwischen dem Abschnitt für Termine und der Aufgabenliste. Wenn sich die Form des Mauszeigers ändert Vertikaler Cursor zum Ändern der Größe, ziehen Sie nach oben oder unten, um die Größe des Abschnitts für Termine zu ändern.

Wenn Sie die Maustaste loslassen, werden abhängig vom verfügbaren Platz mehr oder weniger Termine angezeigt.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Informationen zu ändern, die im Abschnitt für Termine angezeigt werden:

  1. Klicken Sie in einem beliebigen Ordner von Outlook auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Layout auf Aufgabenleiste und dann auf Optionen.
  2. Aktivieren oder deaktivieren Sie unter Termine anzeigen die Kontrollkästchen der Optionen nach Bedarf.

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Termine anzeigen, wenn Sie den Bereich für Termine ausblenden möchten.

Aufgabenliste

Deaktivieren oder verkleinern Sie die anderen Bereiche der Aufgabenleiste, damit in der Aufgabenliste eine größere Anzahl Aufgaben angezeigt wird. Wenn Sie die Anzahl der angezeigten Aufgaben direkt ändern möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Zeigen Sie auf die Leiste zwischen dem Abschnitt für Termine und der Aufgabenliste. Wenn sich die Form des Mauszeigers ändert Vertikaler Cursor zum Ändern der Größe, ziehen Sie nach oben oder unten, um die Größe des Abschnitts für die Aufgabenliste zu ändern.

Wenn Sie die Maustaste loslassen, werden abhängig vom verfügbaren Platz mehr oder weniger Termine angezeigt.

Schnellkontakte

Weitere Informationen zu Schnellkontakten finden Sie unter Aktivieren bzw. Deaktivieren der Schnellkontakte in der Aufgabenleiste.

Illustration der Aufgabenleiste

Aufgabenleiste

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Outlook 2010