Umbenennen der Adresse Ihrer öffentlichen SharePoint Online-Website, sodass Ihre benutzerdefinierte Domäne verwendet wird

Wenn Sie einen benutzerdefinierten Domänenname wie www.fourthcoffee.com für Ihre öffentliche SharePoint Online-Website in Office 365 verwenden möchten, gehen Sie wie nachstehend beschrieben vor. Wenn Ihr Domänenname beispielsweise fourthcoffee.com lautet, können Websitebesucher bei diesem Setup www.fourthcoffee.com verwenden, um Ihre öffentliche -Website zu besuchen.

  1. Fertigstellen Ihrer öffentlichen Website
  2. Umbenennen Ihrer öffentlichen Website, sodass Ihre benutzerdefinierte Domäne verwendet wird
  3. Erstellen eines DNS-Eintrags, der die URL Ihrer Domäne mit Ihrer öffentlichen Website verknüpft

 Wichtig    Wenn Sie Ihren Domänennamen auch mit E-Mail und Lync Online verwenden möchten, führen Sie die hier aufgeführten Schritte nicht aus. Stattdessen müssen Sie diese Anweisungen befolgen, um das entsprechende Szenario ordnungsgemäß einzurichten.

Mit diesen Schritten wird der Name Ihrer Teamwebsite nicht geändert, da Sie eine Teamwebsite in Office 365 nicht umbenennen können . Der Name Ihrer Teamwebsite lautet weiterhin IhreFirma .sharepoint.com .

Schritt 1: Fertigstellen Ihrer öffentlichen Website

Bevor Sie mit Schritt 2 beginnen, sollten Sie Ihre öffentliche Website so angepasst haben, dass sie Ihren Vorstellungen entspricht. Nach Abschluss von Schritt 3 ist Ihre öffentliche SharePoint Online-Website für jedermann sichtbar.

Schritt 2: Umbenennen Ihrer öffentlichen Website, sodass Ihre benutzerdefinierte Domäne verwendet wird

  1. Verwenden Sieden Assistenten zum Hinzufügen einer Domäne in Office 365, um Ihre Domäne zu Office 365 hinzuzufügen, indem Sie eine Unterdomäne wie www.fourthcoffee.com und keine Stammdomäne wie fourthcoffee.com verwenden. (Beachten Sie, dass Sie die Stammdomäne hinzufügen können oder ggf. bereits hinzugefügt haben, damit Sie diese in Verbindung mit E-Mail-Adressen oder Lync verwenden können.)
  2. Wenn Sie im Assistenten aufgefordert werden, den Zweck der Domäne (d. h. die Dienste, die Sie in Verbindung mit der Domäne verwenden möchten) auszuwählen, wählen Sie nur SharePoint Online aus.
  3. Klicken Sie auf der letzten Seite des Assistenten auf SharePoint Online-Verwaltungskonsole.
  4. Aktivieren Sie auf der Seite SharePoint Online-Verwaltungskonsole das Kontrollkästchen neben Ihrer öffentlichen Website, und klicken Sie im Menüband auf Websitedomänen.
  5. Wählen Sie im Dialogfeld Website umbenennen in der Dropdownliste Neue URL den gerade hinzugefügten Domänennamen aus, beispielsweise "www.fourthcoffee.com".

 Hinweis    Wenn Sie Ihre SharePoint Online Website-URL auf die Standarddomäne zurückändern möchten, kehren Sie zur Seite SharePoint Online-Verwaltungskonsole zurück, und wählen Sie über das Dialogfeld Website umbenennen den ursprünglichen Domänennamen (wie contoso-public.sharepoint.com</ui>) aus der Liste aus.

  1. Klicken Sie auf OK.
  2. Klicken Sie im Menüband auf DNS-Informationen.
  3. Notieren Sie sich oder kopieren Sie im Dialogfeld DNS-Informationen die Zieladresse, die auf sharepoint.com endet. Sie verwenden diese Informationen im nächsten Abschnitt, um einen DNS-Eintrag zu erstellen, der auf Ihre Website in Office 365 verweist.

Schritt 3: Erstellen eines DNS-Eintrags, der die URL Ihrer Domäne mit Ihrer öffentlichen Website verknüpft

Video anzeigen (3:29)

Gehen Sie wie folgt vor, um den Eintrag zu erstellen.

  1. Melden Sie sich auf der Website Ihres DNS-Hostinganbieters bei Ihrem Konto an.
  2. Erstellen Sie einen CNAME-Eintrag mit den Werten in der folgenden Tabelle.

In der Tabelle ist:

  • Unterdomäne die Unterdomäne, die Sie hinzugefügt haben, wie www.fourthcoffee.com
  • Name.sharepoint.com die Zieladresse, die Sie soeben kopiert oder unter Schritt 8 oben notiert haben
Hostname Verweist auf die Adresse Gültigkeitsdauer (TTL)
Unterdomäne Name.sharepoint.com 1 Stunde

Wenn Sie Hilfe bei der Erstellung des CNAME-Eintrags benötigen, lesen Sie die schrittweisen Anleitungen zum Erstellen von DNS-Einträgen bei Ihrem DNS-Hostinganbieter.

Nachdem Sie den CNAME-Eintrag erstellt haben und dieser im gesamten DNS-System aktualisiert wurde, erfolgt die Weiterleitung des Datenverkehrs Ihrer Website (z. B. http://www.fourthcoffee.com) an Ihre öffentliche SharePoint Online-Website.

 Hinweis    Normalerweise dauert es ungefähr 15 Minuten, bis Ihre Änderungen wirksam werden. Es kann aber bis zu 72 Stunden dauern, bis der erstellte Eintrag im DNS-System aktualisiert wurde.

.

Andere zu berücksichtigende Faktoren

Mit den vorstehend aufgeführten Schritten sorgen Sie dafür, dass Benutzer Ihre Website aufrufen können, wenn sie beispielsweise www.contoso.com eingeben. Sollen die Benutzer Ihre Website auch aufrufen können, wenn sie nur die Stammdomäne, contoso.com, eingeben, fragen Sie Ihren DNS-Hostinganbieter, ob er über einen URL-Umleitungsdienst verfügt, um den Datenverkehr von contoso.com an www.contoso.com zu leiten. Die meisten Anbieter bieten URL-Umleitung. Lesen Sie in deren Dokumentation nach, wie die Umleitung eingerichtet wird.

 
 
Zutreffend für:
Administrator für Office 365 Enterprise, Office 365 Midsize Business-Administrator, SharePoint Online Enterprise (E3 und E4), SharePoint Online für Office 365 Midsized Business, SharePoint Online für Unternehmen (E1 & E2), SharePoint-Verwaltungskonsole