Manuelles Aktualisieren und Konfigurieren von Desktops für Office 365

Als Administrator für Office 365 möchten Sie sicherstellen, dass die aktuellen Office-Desktopanwendungen Ihrer Benutzer mit Office 365 funktionieren. Wenn Sie die Desktops der Benutzer einrichten, wenden Sie darauf Updates an und konfigurieren Office-Desktopanwendungen wie Outlook für die Zusammenarbeit mit Office 365.

Sie können sich vergewissern, dass die Desktopcomputer Ihrer Benutzer für den Einsatz mit Office 365 bereit sind, indem Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

  • Sorgen Sie dafür, dass die Benutzer ihre eigenen Desktops aktualisieren und konfigurieren. Im Artikel Verwenden von Office-Desktopanwendungen mit Office 365 finden Sie schrittweise Anleitungen dazu.
  • Installieren Sie Updates manuell, und konfigurieren Sie die Desktopanwendungen für Ihre Benutzer.
Inhalt dieses Artikels


Verteilen von Office-Updates

Dadurch, dass Sie die Computer Ihrer Benutzer für die Arbeit mit Office 365 manuell einrichten, können Sie die beste Uhrzeit zum Aktualisieren und Konfigurieren Ihrer Infrastruktur wählen, diese Aufgaben in Phasen ausführen und während der Spitzenzeiten im Unternehmen Bandbreite einsparen.

Informationen zum manuellen Verteilen von Produktupdates für Office 2010 und das Office 2007-System finden Sie unter den folgenden Themen:

Manuelles Installieren von Office 365-Desktopupdates

Nachdem Sie die Office 365-Desktopupdates installiert und die Desktopanwendungen für Ihre Benutzer konfiguriert haben, können diese folgende Aufgaben ausführen:

  • E-Mails über Outlook 2007 oder Outlook 2010 senden
  • Dateien aus ihren Office-Desktopanwendungen heraus direkt in SharePoint Online speichern

Weitere Informationen finden Sie unter Softwareanforderungen für Office 365 für Unternehmen.

Manuelles Konfigurieren von Desktopanwendungen

Dieser Abschnitt enthält Informationen und die Schritte zum manuellen Konfigurieren von Outlook, Lync (Lync: Ein Office-Programm, mit dem Sie unter Anderem Chatunterhaltungen und Audio- und Videounterhaltungen führen, eine Kontaktliste erstellen, Onlinebesprechungen durchführen und den Desktop freigeben können.) und SharePoint Online.

Konfigurieren von Outlook

Die Vorgehensweise zum manuellen Konfigurieren von Outlook für Ihre Benutzer wird unter Verbinden von Outlook mit diesem Konto beschrieben.

 Wichtig    Falls Sie statt des Namespaces, den Sie bei Ihrer Registrierung für Office 365 erhalten haben, Ihren eigenen Domänennamen verwenden möchten, müssen Sie vor dem Konfigurieren von Outlook beim DNS-Hostingdienst für Ihre Domäne einen CNAME-Eintrag erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Herstellen einer Outlook-Verbindung.

Konfigurieren von Lync (Lync: Ein Office-Programm, mit dem Sie unter Anderem Chatunterhaltungen und Audio- und Videounterhaltungen führen, eine Kontaktliste erstellen, Onlinebesprechungen durchführen und den Desktop freigeben können.)

Wenn Ihre Benutzer für Lync (Lync: Ein Office-Programm, mit dem Sie unter Anderem Chatunterhaltungen und Audio- und Videounterhaltungen führen, eine Kontaktliste erstellen, Onlinebesprechungen durchführen und den Desktop freigeben können.) bereitgestellt wurden und zurzeit über Office Communicator-Abonnements verfügen, können Sie Lync (Lync: Ein Office-Programm, mit dem Sie unter Anderem Chatunterhaltungen und Audio- und Videounterhaltungen führen, eine Kontaktliste erstellen, Onlinebesprechungen durchführen und den Desktop freigeben können.) für diese Benutzer manuell konfigurieren. Dazu müssen Sie bei jedem bereitgestellten Benutzer die folgenden Office Communicator-Registrierungseinstellungen ändern. Wechseln Sie im Registrierungs-Editor zu:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Shared\UcClient:

  • Legen Sie für ServerSIPURI einen Zeichenfolgenwert aus der SIP-Proxyadresse des Benutzers fest.
  • Legen Sie für ConfigurationMode den DWORD-Wert "0" fest.
  • Löschen Sie die Zeichenfolge ServerAddressInternal.
  • Löschen Sie die Zeichenfolge ServerAddressExternal.
  • Löschen Sie die Zeichenfolge ServerUserName.

Konfigurieren von SharePoint Online

Wenn Ihre Benutzer für SharePoint Online bereitgestellt wurden und Windows Internet Explorer 7, Windows Internet Explorer 8 oder Windows Internet Explorer 9 auf ihren Computern installiert ist, können Sie SharePoint Online für diese Benutzer manuell konfigurieren. Dazu müssen Sie bei jedem bereitgestellten Benutzer die folgenden SharePoint Online-Registrierungseinstellungen ändern. Wechseln Sie im Registrierungs-Editor zu:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\ZoneMap\Domains:

  • Fügen Sie einen Schlüssel für die SharePoint Online-Domäne hinzu.
  • Fügen Sie einen Unterschlüssel zum neu hinzugefügten Domänenschlüssel für die SharePoint Online-Website der Homepage Ihres Unternehmens hinzu.
  • Fügen Sie das DWORD https hinzu, und legen Sie dafür den Wert "2" fest.

Nachdem Sie die Registrierungseinstellungen geändert haben, wird der SharePoint Online-Hostname in Internet Explorer zur Zone "Vertrauenswürdige Sites" hinzugefügt.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Administrator für Office 365 Enterprise, Office 365 Midsize Business-Administrator