Ändern eines Diagramms

Ein Teil des Inhalts dieses Themas gilt möglicherweise nicht für einige Sprachen.

Welches -Programm verwenden Sie?


Word

Nachdem Sie ein Diagramm erstellt haben, können Sie es anpassen, damit Ihre Daten auf die bestmögliche Weise dargestellt werden. Sie können einzelne Diagrammelemente formatieren, z. B. Diagrammfläche (Diagrammfläche: Das gesamte Diagramm mit allen zugehörigen Elementen.), Zeichnungsfläche (Zeichnungsfläche: Bei 2D-Diagrammen handelt es sich um den Bereich, der von den Achsen begrenzt wird, einschließlich aller Datenreihen. Bei 3D-Diagrammen handelt es sich um den Bereich, der von den Achsen begrenzt wird, einschließlich der Datenreihen, Rubrikennamen, Teilstrichbeschriftungen und Achsenbeschriftungen.), Datenreihen (Datenreihen: Eine Gruppe zusammengehöriger Datenpunkte in einem Diagramm, die aus Zeilen oder Spalten auf einem Blatt stammen. Jede Datenreihe in einem Diagramm hat eine andere Farbe oder ein anderes Muster. In einem Diagramm können eine oder mehrere Datenreihen dargestellt werden. Kreisdiagramme können lediglich eine Datenreihe enthalten.), Achse (Achse: Normalerweise eine Linie, die eine Seite der Zeichnungsfläche begrenzt und einen Bezugsrahmen für ein Maß oder einen Vergleich in einem Diagramm bereitstellt. In den meisten Diagrammen werden Kategoriebezeichnungen auf der Rubrikenachse dargestellt, die in der Regel horizontal angeordnet ist (X-Achse), und Datenwerte auf der Größenachse, die in der Regel vertikal angeordnet ist (Y-Achse). Wenn die für ein Diagramm zu verwendenden Daten keine Datenbeschriftungen enthalten, werden in Excel (ausgehend von 1) Zahlen zur Beschriftung der Zeilen oder Spalten verwendet. Zeitangaben in Tagen, Monaten oder Jahren werden auf einer Zeitachse dargestellt. Wenn Sie den Mauszeiger über eine Achse halten, wird in Excel angezeigt, um welche Art von Achse es sich handelt.) usw.

 Wichtig   Zum Erstellen oder Ändern eines Diagramms muss Excel installiert sein. Sie können eine Version von Excel unter Microsoft-Website bestellen.

Office-Diagramm mit Legenden

Legende 1 Diagrammtitel

Legende 2  Zeichnungsfläche

Legende 3  Legende

Legende 4  Achsentitel

Legende 5  Achsenbeschriftungen

Legende 6  Teilstriche

Legende 7  Gitternetzlinien

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

AnzeigenHinzufügen eines Diagrammtitels

Sie können Ihrem Diagramm einen Titel hinzufügen.

Diagramm mit Titel und Achsenbeschriftungen

Legende 1  Diagrammtitel

Legende 2 Achsenbeschriftungen

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Seitenlayout.
  2. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  3. Klicken Sie Unter Beschriftungen auf Diagrammtitel und dann auf den gewünschten Titel.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Beschriftungen"

  1. Markieren Sie den Text im Feld Diagrammtitel, und geben Sie dann einen Diagrammtitel ein.

 Tipp   Zum Formatieren des Titels markieren Sie den Text im Titelfeld und wählen dann auf der Registerkarte Startunter Schriftart die gewünschte Formatierung aus.

AnzeigenHinzufügen eines Achsentitels

Sie können jeder Achse (Achse: Normalerweise eine Linie, die eine Seite der Zeichnungsfläche begrenzt und einen Bezugsrahmen für ein Maß oder einen Vergleich in einem Diagramm bereitstellt. In den meisten Diagrammen werden Kategoriebezeichnungen auf der Rubrikenachse dargestellt, die in der Regel horizontal angeordnet ist (X-Achse), und Datenwerte auf der Größenachse, die in der Regel vertikal angeordnet ist (Y-Achse). Wenn die für ein Diagramm zu verwendenden Daten keine Datenbeschriftungen enthalten, werden in Excel (ausgehend von 1) Zahlen zur Beschriftung der Zeilen oder Spalten verwendet. Zeitangaben in Tagen, Monaten oder Jahren werden auf einer Zeitachse dargestellt. Wenn Sie den Mauszeiger über eine Achse halten, wird in Excel angezeigt, um welche Art von Achse es sich handelt.) Achse in einem Diagramm einen Titel hinzufügen. Achsentitel sind normalerweise für alle Achsen verfügbar, die in einem Diagramm angezeigt werden können, einschließlich Tiefenachsen (Reihen) in 3D-Diagrammen.

Manche Diagrammtypen (z. B. Netzdiagramme) weisen zwar Achsen auf, aber auf ihnen können keine Achsenbeschriftungen angezeigt werden. In Diagrammtypen ohne Achsen (z. B. Kreis- und Ringdiagramme) können auch keine Achsenbeschriftungen angezeigt werden.

Diagramm mit Titel und Achsenbeschriftungen

Legende 1  Diagrammtitel

Legende 2  Achsentitel

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Seitenlayout.
  2. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  3. Klicken Sie Unter Beschriftungen auf Achsentitel, zeigen Sie auf die Achse, der Titel hinzugefügt werden sollen, und klicken Sie auf die gewünschte Option.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Beschriftungen"

  1. Markieren Sie den Text im Feld Achsentitel, und geben Sie dann einen Achsentitel ein.

 Tipp   Zum Formatieren des Titels markieren Sie den Text im Titelfeld und wählen dann auf der Registerkarte Startunter Schriftart die gewünschte Formatierung aus.

AnzeigenHinzufügen oder Ändern der Position von horizontalen und vertikalen Achsenbeschriftungen

Bei einer horizontalen Achse können Sie die Achsenbeschriftung auf der linken oder rechten Seite der Zeichnungsfläche hinzufügen und positionieren. Bei einer vertikalen Achse können Sie die Achsenbeschriftung ober- oder unterhalb der Zeichnungsfläche hinzufügen und positionieren.

 Hinweis   Die Optionen können im Vergleich zu Säulendiagrammen für Balkendiagramme umgekehrt sein.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Seitenlayout.
  2. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  3. Klicken Sie unter Achsen auf Achsen, zeigen Sie auf die gewünschte horizontale oder vertikale Achse, und klicken Sie dann auf die Art der gewünschten Achsenbeschriftung.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Achsen"

Je nach Diagrammtyp stehen manche Optionen nicht zur Verfügung.

AnzeigenÄndern der Skalierung einer Achse

Standardmäßig werden der niedrigste und höchste Skalierungswert jeder Achse eines Diagramms automatisch berechnet. Sie können die Skalierung jedoch anpassen, damit sie besser Ihre Anforderungen erfüllt. Wenn sich z. B. alle Datenpunkte in der Datentabelle zwischen 60 und 90 bewegen, soll die Größenachse (y) einen Bereich von 50 bis 100 statt von 0 bis 100 aufweisen. Wenn eine Größenachse einen sehr großen Bereich abdeckt, können Sie die Achse auch in eine Logarithmische Skalierung (Logarithmische Skalierung: Eine Skalierung von Maßeinheiten, bei der der Logarithmus einer Menge anstelle der Menge selbst verwendet wird. Ein bekanntes Beispiel für eine logarithmische Skalierung ist die Richter-Skala zur Bewertung von Erdbeben. Auf der Richter-Skala bedeutet ein Zuwachs um 1, z. B. von 4,0 auf 5,0, dass ein Erdbeben zehn Mal stärker ist.) ändern.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Seitenlayout.
  2. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  3. Klicken Sie Unter Achsen auf Achsen, zeigen Sie auf die zu ändernde Achse, und klicken Sie auf Achsenoptionen.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Achsen"

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Skalierung, und geben Sie dann unter Skalierung horizontale Achse oder Skalierung vertikale Achse die gewünschten Optionen ein.

AnzeigenAnpassen einer Legende

Eine Legende kann die Lesbarkeit eines Diagramms verbessern, weil dadurch die Beschriftungen der Datenreihen außerhalb des Zeichnungsfläche (Zeichnungsfläche: Bei 2D-Diagrammen handelt es sich um den Bereich, der von den Achsen begrenzt wird, einschließlich aller Datenreihen. Bei 3D-Diagrammen handelt es sich um den Bereich, der von den Achsen begrenzt wird, einschließlich der Datenreihen, Rubrikennamen, Teilstrichbeschriftungen und Achsenbeschriftungen.) des Diagramms positioniert werden. Sie können die Position der Legende ändern und ihre Farben und Schriftarten anpassen. Ferner können Sie den Text in der Legende bearbeiten und die Reihenfolge der Einträge in der Legende ändern.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Seitenlayout.
  2. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  3. Klicken Sie zum Ändern der Position der Legende unter Beschriftungen auf Legende und dann auf die gewünschte Legendenposition.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Beschriftungen"

  1. Klicken Sie zum Ändern des Formats der Legende unter Beschriftungen auf Legende, dann auf Legendenoptionen, und nehmen Sie schließlich die gewünschten Formatänderungen vor.

Je nach Diagrammtyp stehen manche Optionen nicht zur Verfügung.

AnzeigenHinzufügen von Datenbeschriftungen

Sie können Datenbeschriftungen hinzufügen, um die Datenpunktwerte aus dem Excel-Blatt im Diagramm anzuzeigen.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Seitenlayout.
  2. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  3. Klicken Sie Unter Beschriftungen auf Datenbeschriftungen und dann im oberen Teil der Liste auf den gewünschten Datenbeschriftungstyp.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Beschriftungen"

  1. Klicken Sie Unter Beschriftungen auf Datenbeschriftungen und dann im unteren Teil der Liste auf die Stelle, an der die Datenbeschriftung angezeigt werden soll.

AnzeigenHinzufügen von Teilstrichen auf einer Achse

Eine Achse kann so formatiert werden, dass in von Ihnen festgelegten Intervallen Haupt- und Hilfsstriche angezeigt werden.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Seitenlayout.
  2. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  3. Klicken Sie Unter Achsen auf Achsen, zeigen Sie auf die zu ändernde Achse, und klicken Sie auf Achsenoptionen.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Achsen"

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Teilstriche, und klicken Sie dann auf Optionen für Haupt- und Hilfsstricharten.

 Tipp   Nach dem Hinzufügen von Teilstrichen können Sie die Intervalle zwischen den Teilstrichen ändern, indem Sie im Navigationsbereich auf Skalierung klicken und dann die gewünschten Äderungen vornehmen.

AnzeigenHinzufügen von Gitternetzlinien

Damit die Daten in einem Diagramm einfacher zu lesen sind, können Sie horizontale und vertikale Diagramm-Gitternetzlinien anzeigen, die sich über die Zeichnungsfläche des Diagramms erstrecken. In 3D-Diagrammen können Sie sogar Tiefengitternetzlinien anzeigen. Gitternetzlinien können für Haupt- und Hilfsintervalle angezeigt werden, und sie werden an den Haupt- und Hilfsstrichen auf den Achsen ausgerichtet, wenn diese angezeigt werden.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Seitenlayout.
  2. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  3. Klicken Sie Unter Achsen auf Gitternetzlinien, zeigen Sie auf die Achse, der eine Gitternetzlinie hinzugefügt werden soll, und klicken Sie auf die gewünschte Option.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Achsen"

 Hinweis   Je nach Typ der Datentabelle oder des Diagramms stehen manche Gitternetzoptionen nicht zur Verfügung.

AnzeigenFormatieren von Gitternetzlinien

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Seitenlayout.
  2. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  3. Klicken Sie Unter Achsen auf Gitternetzlinien, zeigen Sie auf die Achse, auf der die Gitternetzlinie formatiert werden soll, und klicken Sie auf Gitternetzlinien-Optionen.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Achsen"

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Linie, Schatten oder Leuchten & Weiche Kanten, und ändern Sie dann die gewünschten Einstellungen.

Siehe auch

Erstellen eines Diagramms

Diagrammtypen

Kopieren der Formatierung zwischen Objekten oder Text

Bearbeiten von Daten in einem Diagramm

PowerPoint

Nachdem Sie ein Diagramm erstellt haben, können Sie es anpassen, damit Ihre Daten auf die bestmögliche Weise dargestellt werden. Sie können einzelne Diagrammelemente formatieren, z. B. Diagrammfläche (Diagrammfläche: Das gesamte Diagramm mit allen zugehörigen Elementen.), Zeichnungsfläche (Zeichnungsfläche: Bei 2D-Diagrammen handelt es sich um den Bereich, der von den Achsen begrenzt wird, einschließlich aller Datenreihen. Bei 3D-Diagrammen handelt es sich um den Bereich, der von den Achsen begrenzt wird, einschließlich der Datenreihen, Rubrikennamen, Teilstrichbeschriftungen und Achsenbeschriftungen.), Datenreihen (Datenreihen: Eine Gruppe zusammengehöriger Datenpunkte in einem Diagramm, die aus Zeilen oder Spalten auf einem Blatt stammen. Jede Datenreihe in einem Diagramm hat eine andere Farbe oder ein anderes Muster. In einem Diagramm können eine oder mehrere Datenreihen dargestellt werden. Kreisdiagramme können lediglich eine Datenreihe enthalten.), Achse (Achse: Normalerweise eine Linie, die eine Seite der Zeichnungsfläche begrenzt und einen Bezugsrahmen für ein Maß oder einen Vergleich in einem Diagramm bereitstellt. In den meisten Diagrammen werden Kategoriebezeichnungen auf der Rubrikenachse dargestellt, die in der Regel horizontal angeordnet ist (X-Achse), und Datenwerte auf der Größenachse, die in der Regel vertikal angeordnet ist (Y-Achse). Wenn die für ein Diagramm zu verwendenden Daten keine Datenbeschriftungen enthalten, werden in Excel (ausgehend von 1) Zahlen zur Beschriftung der Zeilen oder Spalten verwendet. Zeitangaben in Tagen, Monaten oder Jahren werden auf einer Zeitachse dargestellt. Wenn Sie den Mauszeiger über eine Achse halten, wird in Excel angezeigt, um welche Art von Achse es sich handelt.) usw.

 Wichtig   Zum Erstellen oder Ändern eines Diagramms muss Excel installiert sein. Sie können eine Version von Excel unter Microsoft-Website bestellen.

Office-Diagramm mit Legenden

Legende 1 Diagrammtitel

Legende 2  Zeichnungsfläche

Legende 3  Legende

Legende 4  Achsentitel

Legende 5  Achsenbeschriftungen

Legende 6  Teilstriche

Legende 7  Gitternetzlinien

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

AnzeigenHinzufügen eines Diagrammtitels

Sie können Ihrem Diagramm einen Titel hinzufügen.

Diagramm mit Titel und Achsenbeschriftungen

Legende 1  Diagrammtitel

Legende 2 Achsenbeschriftungen

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie Unter Beschriftungen auf Diagrammtitel und dann auf den gewünschten Titel.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Beschriftungen"

  1. Markieren Sie den Text im Feld Diagrammtitel, und geben Sie dann einen Diagrammtitel ein.

 Tipp   Zum Formatieren des Titels markieren Sie den Text im Titelfeld und wählen dann auf der Registerkarte Startunter Schriftart die gewünschte Formatierung aus.

AnzeigenHinzufügen eines Achsentitels

Sie können jeder Achse (Achse: Normalerweise eine Linie, die eine Seite der Zeichnungsfläche begrenzt und einen Bezugsrahmen für ein Maß oder einen Vergleich in einem Diagramm bereitstellt. In den meisten Diagrammen werden Kategoriebezeichnungen auf der Rubrikenachse dargestellt, die in der Regel horizontal angeordnet ist (X-Achse), und Datenwerte auf der Größenachse, die in der Regel vertikal angeordnet ist (Y-Achse). Wenn die für ein Diagramm zu verwendenden Daten keine Datenbeschriftungen enthalten, werden in Excel (ausgehend von 1) Zahlen zur Beschriftung der Zeilen oder Spalten verwendet. Zeitangaben in Tagen, Monaten oder Jahren werden auf einer Zeitachse dargestellt. Wenn Sie den Mauszeiger über eine Achse halten, wird in Excel angezeigt, um welche Art von Achse es sich handelt.) Achse in einem Diagramm einen Titel hinzufügen. Achsentitel sind normalerweise für alle Achsen verfügbar, die in einem Diagramm angezeigt werden können, einschließlich Tiefenachsen (Reihen) in 3D-Diagrammen.

Manche Diagrammtypen (z. B. Netzdiagramme) weisen zwar Achsen auf, aber auf ihnen können keine Achsenbeschriftungen angezeigt werden. In Diagrammtypen ohne Achsen (z. B. Kreis- und Ringdiagramme) können auch keine Achsenbeschriftungen angezeigt werden.

Diagramm mit Titel und Achsenbeschriftungen

Legende 1  Diagrammtitel

Legende 2  Achsentitel

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie Unter Beschriftungen auf Achsentitel, zeigen Sie auf die Achse, der Titel hinzugefügt werden sollen, und klicken Sie auf die gewünschte Option.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Beschriftungen"

  1. Markieren Sie den Text im Feld Achsentitel, und geben Sie dann einen Achsentitel ein.

 Tipp   Zum Formatieren des Titels markieren Sie den Text im Titelfeld und wählen dann auf der Registerkarte Startunter Schriftart die gewünschte Formatierung aus.

AnzeigenHinzufügen oder Ändern der Position von horizontalen und vertikalen Achsenbeschriftungen

Bei einer horizontalen Achse können Sie die Achsenbeschriftung auf der linken oder rechten Seite der Zeichnungsfläche hinzufügen und positionieren. Bei einer vertikalen Achse können Sie die Achsenbeschriftung ober- oder unterhalb der Zeichnungsfläche hinzufügen und positionieren.

 Hinweis   Die Optionen können im Vergleich zu Säulendiagrammen für Balkendiagramme umgekehrt sein.

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie unter Achsen auf Achsen, zeigen Sie auf die gewünschte horizontale oder vertikale Achse, und klicken Sie dann auf die Art der gewünschten Achsenbeschriftung.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Achsen"

Je nach Diagrammtyp stehen manche Optionen nicht zur Verfügung.

AnzeigenÄndern der Skalierung einer Achse

Standardmäßig werden der niedrigste und höchste Skalierungswert jeder Achse eines Diagramms automatisch berechnet. Sie können die Skalierung jedoch anpassen, damit sie besser Ihre Anforderungen erfüllt. Wenn sich z. B. alle Datenpunkte in der Datentabelle zwischen 60 und 90 bewegen, soll die Größenachse (y) einen Bereich von 50 bis 100 statt von 0 bis 100 aufweisen. Wenn eine Größenachse einen sehr großen Bereich abdeckt, können Sie die Achse auch in eine Logarithmische Skalierung (Logarithmische Skalierung: Eine Skalierung von Maßeinheiten, bei der der Logarithmus einer Menge anstelle der Menge selbst verwendet wird. Ein bekanntes Beispiel für eine logarithmische Skalierung ist die Richter-Skala zur Bewertung von Erdbeben. Auf der Richter-Skala bedeutet ein Zuwachs um 1, z. B. von 4,0 auf 5,0, dass ein Erdbeben zehn Mal stärker ist.) ändern.

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie Unter Achsen auf Achsen, zeigen Sie auf die zu ändernde Achse, und klicken Sie auf Achsenoptionen.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Achsen"

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Skalierung, und geben Sie dann unter Skalierung horizontale Achse oder Skalierung vertikale Achse die gewünschten Optionen ein.

AnzeigenAnpassen einer Legende

Eine Legende kann die Lesbarkeit eines Diagramms verbessern, weil dadurch die Beschriftungen der Datenreihen außerhalb des Zeichnungsfläche (Zeichnungsfläche: Bei 2D-Diagrammen handelt es sich um den Bereich, der von den Achsen begrenzt wird, einschließlich aller Datenreihen. Bei 3D-Diagrammen handelt es sich um den Bereich, der von den Achsen begrenzt wird, einschließlich der Datenreihen, Rubrikennamen, Teilstrichbeschriftungen und Achsenbeschriftungen.) des Diagramms positioniert werden. Sie können die Position der Legende ändern und ihre Farben und Schriftarten anpassen. Ferner können Sie den Text in der Legende bearbeiten und die Reihenfolge der Einträge in der Legende ändern.

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie zum Ändern der Position der Legende unter Beschriftungen auf Legende und dann auf die gewünschte Legendenposition.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Beschriftungen"

  1. Klicken Sie zum Ändern des Formats der Legende unter Beschriftungen auf Legende, dann auf Legendenoptionen, und nehmen Sie schließlich die gewünschten Formatänderungen vor.

Je nach Diagrammtyp stehen manche Optionen nicht zur Verfügung.

AnzeigenHinzufügen von Datenbeschriftungen

Sie können Datenbeschriftungen hinzufügen, um die Datenpunktwerte aus dem Excel-Blatt im Diagramm anzuzeigen.

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie Unter Beschriftungen auf Datenbeschriftungen und dann im oberen Teil der Liste auf den gewünschten Datenbeschriftungstyp.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Beschriftungen"

  1. Klicken Sie Unter Beschriftungen auf Datenbeschriftungen und dann im unteren Teil der Liste auf die Stelle, an der die Datenbeschriftung angezeigt werden soll.

AnzeigenHinzufügen von Teilstrichen auf einer Achse

Eine Achse kann so formatiert werden, dass in von Ihnen festgelegten Intervallen Haupt- und Hilfsstriche angezeigt werden.

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie Unter Achsen auf Achsen, zeigen Sie auf die zu ändernde Achse, und klicken Sie auf Achsenoptionen.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Achsen"

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Teilstriche, und klicken Sie dann auf Optionen für Haupt- und Hilfsstricharten.

 Tipp   Nach dem Hinzufügen von Teilstrichen können Sie die Intervalle zwischen den Teilstrichen ändern, indem Sie im Navigationsbereich auf Skalierung klicken und dann die gewünschten Äderungen vornehmen.

AnzeigenHinzufügen von Gitternetzlinien

Damit die Daten in einem Diagramm einfacher zu lesen sind, können Sie horizontale und vertikale Diagramm-Gitternetzlinien anzeigen, die sich über die Zeichnungsfläche des Diagramms erstrecken. In 3D-Diagrammen können Sie sogar Tiefengitternetzlinien anzeigen. Gitternetzlinien können für Haupt- und Hilfsintervalle angezeigt werden, und sie werden an den Haupt- und Hilfsstrichen auf den Achsen ausgerichtet, wenn diese angezeigt werden.

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie Unter Achsen auf Gitternetzlinien, zeigen Sie auf die Achse, der eine Gitternetzlinie hinzugefügt werden soll, und klicken Sie auf die gewünschte Option.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Achsen"

 Hinweis   Je nach Typ der Datentabelle oder des Diagramms stehen manche Gitternetzoptionen nicht zur Verfügung.

AnzeigenFormatieren von Gitternetzlinien

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie Unter Achsen auf Gitternetzlinien, zeigen Sie auf die Achse, auf der die Gitternetzlinie formatiert werden soll, und klicken Sie auf Gitternetzlinien-Optionen.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Achsen"

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Linie, Schatten oder Leuchten & Weiche Kanten, und ändern Sie dann die gewünschten Einstellungen.

Siehe auch

Erstellen eines Diagramms

Diagrammtypen

Kopieren der Formatierung zwischen Objekten oder Text

Bearbeiten von Daten in einem Diagramm

Animieren von Diagrammen

Excel

Nachdem Sie ein Diagramm erstellt haben, können Sie es anpassen, damit Ihre Daten auf die bestmögliche Weise dargestellt werden. Sie können einzelne Diagrammelemente formatieren, z. B. Diagrammfläche (Diagrammfläche: Das gesamte Diagramm mit allen zugehörigen Elementen.), Zeichnungsfläche (Zeichnungsfläche: Bei 2D-Diagrammen handelt es sich um den Bereich, der von den Achsen begrenzt wird, einschließlich aller Datenreihen. Bei 3D-Diagrammen handelt es sich um den Bereich, der von den Achsen begrenzt wird, einschließlich der Datenreihen, Rubrikennamen, Teilstrichbeschriftungen und Achsenbeschriftungen.), Datenreihen (Datenreihen: Eine Gruppe zusammengehöriger Datenpunkte in einem Diagramm, die aus Zeilen oder Spalten auf einem Blatt stammen. Jede Datenreihe in einem Diagramm hat eine andere Farbe oder ein anderes Muster. In einem Diagramm können eine oder mehrere Datenreihen dargestellt werden. Kreisdiagramme können lediglich eine Datenreihe enthalten.), Achse (Achse: Normalerweise eine Linie, die eine Seite der Zeichnungsfläche begrenzt und einen Bezugsrahmen für ein Maß oder einen Vergleich in einem Diagramm bereitstellt. In den meisten Diagrammen werden Kategoriebezeichnungen auf der Rubrikenachse dargestellt, die in der Regel horizontal angeordnet ist (X-Achse), und Datenwerte auf der Größenachse, die in der Regel vertikal angeordnet ist (Y-Achse). Wenn die für ein Diagramm zu verwendenden Daten keine Datenbeschriftungen enthalten, werden in Excel (ausgehend von 1) Zahlen zur Beschriftung der Zeilen oder Spalten verwendet. Zeitangaben in Tagen, Monaten oder Jahren werden auf einer Zeitachse dargestellt. Wenn Sie den Mauszeiger über eine Achse halten, wird in Excel angezeigt, um welche Art von Achse es sich handelt.) usw.

Office-Diagramm mit Legenden

Legende 1 Diagrammtitel

Legende 2  Zeichnungsfläche

Legende 3  Legende

Legende 4  Achsentitel

Legende 5  Achsenbeschriftungen

Legende 6  Teilstriche

Legende 7  Gitternetzlinien

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

AnzeigenHinzufügen eines Diagrammtitels

Sie können Ihrem Diagramm einen Titel hinzufügen.

Diagramm mit Titel und Achsenbeschriftungen

Legende 1  Diagrammtitel

Legende 2 Achsenbeschriftungen

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie Unter Beschriftungen auf Diagrammtitel und dann auf den gewünschten Titel.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Beschriftungen"

  1. Markieren Sie den Text im Feld Diagrammtitel, und geben Sie dann einen Diagrammtitel ein.

 Tipp   Zum Formatieren des Titels markieren Sie den Text im Titelfeld und wählen dann auf der Registerkarte Startunter Schriftart die gewünschte Formatierung aus.

AnzeigenHinzufügen eines Achsentitels

Sie können jeder Achse (Achse: Normalerweise eine Linie, die eine Seite der Zeichnungsfläche begrenzt und einen Bezugsrahmen für ein Maß oder einen Vergleich in einem Diagramm bereitstellt. In den meisten Diagrammen werden Kategoriebezeichnungen auf der Rubrikenachse dargestellt, die in der Regel horizontal angeordnet ist (X-Achse), und Datenwerte auf der Größenachse, die in der Regel vertikal angeordnet ist (Y-Achse). Wenn die für ein Diagramm zu verwendenden Daten keine Datenbeschriftungen enthalten, werden in Excel (ausgehend von 1) Zahlen zur Beschriftung der Zeilen oder Spalten verwendet. Zeitangaben in Tagen, Monaten oder Jahren werden auf einer Zeitachse dargestellt. Wenn Sie den Mauszeiger über eine Achse halten, wird in Excel angezeigt, um welche Art von Achse es sich handelt.) Achse in einem Diagramm einen Titel hinzufügen. Achsentitel sind normalerweise für alle Achsen verfügbar, die in einem Diagramm angezeigt werden können, einschließlich Tiefenachsen (Reihen) in 3D-Diagrammen.

Manche Diagrammtypen (z. B. Netzdiagramme) weisen zwar Achsen auf, aber auf ihnen können keine Achsenbeschriftungen angezeigt werden. In Diagrammtypen ohne Achsen (z. B. Kreis- und Ringdiagramme) können auch keine Achsenbeschriftungen angezeigt werden.

Diagramm mit Titel und Achsenbeschriftungen

Legende 1  Diagrammtitel

Legende 2  Achsentitel

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie Unter Beschriftungen auf Achsentitel, zeigen Sie auf die Achse, der Titel hinzugefügt werden sollen, und klicken Sie auf die gewünschte Option.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Beschriftungen"

  1. Markieren Sie den Text im Feld Achsentitel, und geben Sie dann einen Achsentitel ein.

 Tipp   Zum Formatieren des Titels markieren Sie den Text im Titelfeld und wählen dann auf der Registerkarte Startunter Schriftart die gewünschte Formatierung aus.

AnzeigenHinzufügen oder Ändern der Position von horizontalen und vertikalen Achsenbeschriftungen

Bei einer horizontalen Achse können Sie die Achsenbeschriftung auf der linken oder rechten Seite der Zeichnungsfläche hinzufügen und positionieren. Bei einer vertikalen Achse können Sie die Achsenbeschriftung ober- oder unterhalb der Zeichnungsfläche hinzufügen und positionieren.

 Hinweis   Die Optionen können im Vergleich zu Säulendiagrammen für Balkendiagramme umgekehrt sein.

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie unter Achsen auf Achsen, zeigen Sie auf die gewünschte horizontale oder vertikale Achse, und klicken Sie dann auf die Art der gewünschten Achsenbeschriftung.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Achsen"

Je nach Diagrammtyp stehen manche Optionen nicht zur Verfügung.

AnzeigenÄndern der Skalierung einer Achse

Standardmäßig werden der niedrigste und höchste Skalierungswert jeder Achse eines Diagramms automatisch berechnet. Sie können die Skalierung jedoch anpassen, damit sie besser Ihre Anforderungen erfüllt. Wenn sich z. B. alle Datenpunkte in der Datentabelle zwischen 60 und 90 bewegen, soll die Größenachse (y) einen Bereich von 50 bis 100 statt von 0 bis 100 aufweisen. Wenn eine Größenachse einen sehr großen Bereich abdeckt, können Sie die Achse auch in eine Logarithmische Skalierung (Logarithmische Skalierung: Eine Skalierung von Maßeinheiten, bei der der Logarithmus einer Menge anstelle der Menge selbst verwendet wird. Ein bekanntes Beispiel für eine logarithmische Skalierung ist die Richter-Skala zur Bewertung von Erdbeben. Auf der Richter-Skala bedeutet ein Zuwachs um 1, z. B. von 4,0 auf 5,0, dass ein Erdbeben zehn Mal stärker ist.) ändern.

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie Unter Achsen auf Achsen, zeigen Sie auf die zu ändernde Achse, und klicken Sie auf Achsenoptionen.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Achsen"

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Skalierung, und geben Sie dann unter Skalierung horizontale Achse oder Skalierung vertikale Achse die gewünschten Optionen ein.

AnzeigenAnpassen einer Legende

Eine Legende kann die Lesbarkeit eines Diagramms verbessern, weil dadurch die Beschriftungen der Datenreihen außerhalb des Zeichnungsfläche (Zeichnungsfläche: Bei 2D-Diagrammen handelt es sich um den Bereich, der von den Achsen begrenzt wird, einschließlich aller Datenreihen. Bei 3D-Diagrammen handelt es sich um den Bereich, der von den Achsen begrenzt wird, einschließlich der Datenreihen, Rubrikennamen, Teilstrichbeschriftungen und Achsenbeschriftungen.) des Diagramms positioniert werden. Sie können die Position der Legende ändern und ihre Farben und Schriftarten anpassen. Ferner können Sie den Text in der Legende bearbeiten und die Reihenfolge der Einträge in der Legende ändern.

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie zum Ändern der Position der Legende unter Beschriftungen auf Legende und dann auf die gewünschte Legendenposition.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Beschriftungen"

  1. Klicken Sie zum Ändern des Formats der Legende unter Beschriftungen auf Legende, dann auf Legendenoptionen, und nehmen Sie schließlich die gewünschten Formatänderungen vor.

Je nach Diagrammtyp stehen manche Optionen nicht zur Verfügung.

AnzeigenHinzufügen von Datenbeschriftungen

Sie können Datenbeschriftungen hinzufügen, um die Datenpunktwerte aus dem Excel-Blatt im Diagramm anzuzeigen.

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie Unter Beschriftungen auf Datenbeschriftungen und dann im oberen Teil der Liste auf den gewünschten Datenbeschriftungstyp.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Beschriftungen"

  1. Klicken Sie Unter Beschriftungen auf Datenbeschriftungen und dann im unteren Teil der Liste auf die Stelle, an der die Datenbeschriftung angezeigt werden soll.

AnzeigenHinzufügen von Teilstrichen auf einer Achse

Eine Achse kann so formatiert werden, dass in von Ihnen festgelegten Intervallen Haupt- und Hilfsstriche angezeigt werden.

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie Unter Achsen auf Achsen, zeigen Sie auf die zu ändernde Achse, und klicken Sie auf Achsenoptionen.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Achsen"

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Teilstriche, und klicken Sie dann auf Optionen für Haupt- und Hilfsstricharten.

 Tipp   Nach dem Hinzufügen von Teilstrichen können Sie die Intervalle zwischen den Teilstrichen ändern, indem Sie im Navigationsbereich auf Skalierung klicken und dann die gewünschten Äderungen vornehmen.

AnzeigenHinzufügen von Gitternetzlinien

Damit die Daten in einem Diagramm einfacher zu lesen sind, können Sie horizontale und vertikale Diagramm-Gitternetzlinien anzeigen, die sich über die Zeichnungsfläche des Diagramms erstrecken. In 3D-Diagrammen können Sie sogar Tiefengitternetzlinien anzeigen. Gitternetzlinien können für Haupt- und Hilfsintervalle angezeigt werden, und sie werden an den Haupt- und Hilfsstrichen auf den Achsen ausgerichtet, wenn diese angezeigt werden.

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie Unter Achsen auf Gitternetzlinien, zeigen Sie auf die Achse, der eine Gitternetzlinie hinzugefügt werden soll, und klicken Sie auf die gewünschte Option.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Achsen"

 Hinweis   Je nach Typ der Datentabelle oder des Diagramms stehen manche Gitternetzoptionen nicht zur Verfügung.

AnzeigenFormatieren von Gitternetzlinien

  1. Klicken Sie auf das Diagramm und dann auf die Registerkarte Diagrammlayout.
  2. Klicken Sie Unter Achsen auf Gitternetzlinien, zeigen Sie auf die Achse, auf der die Gitternetzlinie formatiert werden soll, und klicken Sie auf Gitternetzlinien-Optionen.

Registerkarte "Diagrammlayout", Gruppe "Achsen"

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Linie, Schatten oder Leuchten & Weiche Kanten, und ändern Sie dann die gewünschten Einstellungen.

Siehe auch

Erstellen eines Diagramms

Diagrammtypen

Kopieren der Formatierung zwischen Objekten oder Text

Bearbeiten von Daten in einem Diagramm

 
 
Zutreffend für:
Excel für Mac 2011, PowerPoint für Mac 2011, Word für Mac 2011