Ausführen einer Präsentation als Film an einem Kiosk

Wenn Sie eine Präsentation auf Computern ausführen möchten, auf denen PowerPoint nicht installiert ist, können Sie sie als Filmdatei (MOV) speichern. Anschließend können Sie den Film in jeder Anwendung abspielen, die QuickTime-Filme unterstützt.

Eine Reihe von Übergang (Übergang: Ein dynamisches Verfahren zum Wechseln zwischen Folien während einer Bildschirmpräsentation. So können Sie als Übergang beispielsweise eine Folie einblenden oder von einer Folie zur nächsten überblenden.) werden in einem Film anders als in einer Präsentation wiedergegeben. Animationseffekt (Animationseffekt: Ein besonderer visueller Effekt oder Soundeffekt, der einem Text oder einem Objekt hinzufügt wird. Sie können beispielsweise einen Text Wort für Wort von links einblenden oder der Einblendung eines Bilds den Sound Applaus zuordnen.) werden in einem Film überhaupt nicht wiedergegeben.

Die folgenden Verfahrensweisen zeigen das Konvertieren einer Präsentation in einen Film mit Hintergrundmusik, der ohne Unterbrechung an einem Kiosk abgespielt wird.

AnzeigenSchritt 1: Einrichten der Folienübergänge

Da die Präsentation im Kioskmodus wie ein Film ausgeführt wird, ist es normalerweise wünschenswert, fortlaufend ohne Benutzereingriff zur nächsten Folie zu wechseln. Zu diesem Zweck kann der gleiche Übergang auf alle Folien in der Präsentation angewendet und für die automatische Fortschaltung zur nächsten Folie nach dem Verstreichen eines bestimmten Zeitintervalls festgelegt werden. In diesem Beispiel wenden Sie einen Übergang an, der jede Folie automatisch nach 10 Sekunden weiterschaltet.

  1. Öffnen Sie die Präsentation, die Sie als Film speichern möchten.
  2. Klicken Sie Auf der Registerkarte Übergängeunter Übergang zu dieser Folie auf den gewünschten Übergang – z. B. Auflösung.

Registerkarte "Übergänge", Gruppe "Übergang zu dieser Folie"

Zum Anzeigen weiterer Übergänge zeigen Sie auf einen Übergang und klicken dann auf Pfeil nach unten für weitere Informationen.

  1. Aktivieren Sie unter Nächste Folie das Kontrollkästchen Nach, und geben Sie dann im Feld "Sekunden" den Wert 10,00 ein.

Registerkarte "Übergänge", Gruppe "Nächste Folie"

  1. Klicken Sie unter Übernehmen für auf Alle Folien.

Registerkarte "Übergänge", Gruppe "Übernehmen für"

AnzeigenSchritt 2: Speichern der Präsentation als Film

Wenn Sie die Präsentation als Film speichern, können Sie Hintergrundmusik hinzufügen und den Film so einrichten, dass er bei Erreichen des Endes automatisch erneut gestartet wird.

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Als Film speichern.
  2. Klicken Sie auf Filmeinstellungen und dann unter Medieneinstellungen im Popupmenü Hintergrundsoundtrack auf Soundtrack auswählen.

 Hinweis   Wenn Sie eine Audiodatei, die auf Ihrem Computer wiedergegeben werden kann, nicht auswählen können, klicken Sie im Popupmenü Aktivieren auf Alle Dateien.

  1. Suchen Sie den gewünschten Soundtrack, und doppelklicken Sie darauf.
  2. Aktivieren Sie unter Mediaeinstellungen das Kontrollkästchen Endlosschleife für Film, und klicken Sie dann auf OK.
  3. Geben Sie im Feld Speichern unter den Namen Produktdemo ein.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

AnzeigenSchritt 3: Abspielen des Films

  • Öffnen Sie den Film Produktdemo in QuickTime Player, und klicken Sie auf Wiedergabe.

Siehe auch

Speichern einer Präsentation als Filmdatei

Hinzufügen, Bearbeiten oder Entfernen von Übergängen

 
 
Zutreffend für:
PowerPoint für Mac 2011