Erstellen einer Regel

Eine Regel ist eine Aktion, die anhand der von Ihnen festgelegten Bedingungen automatisch für eingehende oder ausgehende Nachrichten durchgeführt wird. Regeln helfen Ihnen, den Überblick über Ihre Nachrichten zu behalten. Sie können beispielsweise Regeln erstellen, um Nachrichten automatisch in bestimmte Ordner zu sortieren oder Kategorien zuzuweisen.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

AnzeigenSchnelles Erstellen einer Regel auf Grundlage des Absenders oder Empfängers einer Nachricht

Mit einem gängigen Regeltyp wird Outlook angewiesen, Nachrichten anhand des Absenders oder Empfängers in einen bestimmten Ordner zu verschieben. Sie können beispielsweise eine Regel erstellen, mit der alle Nachrichten von "Toni Poe" in einen Ordner mit dem Namen "E-Mails von Toni" verschoben werden. In Outlook gibt es die Option, Regeln dieses Typs schnell und einfach aus einer vorhandenen Nachricht heraus zu erstellen.

 Tipp   Wenn Sie Nachrichten von einer Kontaktgruppe (auch als Verteilerliste bezeichnet) erhalten, können Sie eine Regel erstellen, mit der an die Gruppe gesendete Nachrichten automatisch in einen bestimmten Ordner verschoben werden.

  1. Klicken Sie in der Nachrichtenliste auf eine Nachricht von oder an den Absender oder Empfänger, für den Sie eine Regel erstellen möchten.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Regeln und dann auf Nachrichten von (Absendername) verschieben oder Nachrichten an (Empfängername) verschieben.

Registerkarte 'Start', Gruppe 4

  1. Geben Sie im Ordnersuchfeld die ersten Buchstaben des Namens des Ordners ein, in den die Nachrichten verschoben werden sollen.
  2. Wenn der gesuchte Ordner angezeigt wird, klicken Sie auf den Ordnernamen, dann auf Auswählen und anschließend auf OK.

 Hinweis   

AnzeigenErstellen einer Regel auf Grundlage einer vorhandenen Nachricht

Wenn Sie eine Regel aus einer vorhandenen Nachricht heraus erstellen, werden Absender, Empfänger und Betreff in den Regelanweisungen automatisch ausgefüllt.

  1. Klicken Sie in der Nachrichtenliste auf die Nachricht, aus der Sie eine Regel erstellen möchten.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Regeln und dann auf Regel erstellen.

Registerkarte 'Start', Gruppe 4

  1. Bearbeiten Sie unter Beim Eintreffen einer neuen Nachricht die Kriterien entsprechend Ihren Anforderungen.

Um eines der Kriterien zu entfernen, klicken Sie auf Schaltfläche 'Suchkriterien entfernen'. Um weitere Kriterien hinzuzufügen, klicken Sie auf Schaltfläche 'Suchkriterien hinzufügen'.

  1. Geben Sie unter Folgendes ausführen die auszuführenden Aktionen an.
  2. Klicken Sie anschließend auf OK.

 Hinweis   

AnzeigenErstellen einer benutzerdefinierten Regel

Statt aus einer vorhandenen Nachricht heraus können Sie Regeln auch benutzerdefiniert anhand beliebiger Kriterien erstellen. Dies ist erforderlich, wenn Ihr Konto von Microsoft Exchange Server 2010 oder höher verwaltet wird und Sie die Regeln auf Ihrem Computer speichern möchten. (Wenn Sie Regeln für ein von Microsoft Exchange Server 2010 oder höher verwaltetes Konto auf Grundlage einer vorhandenen Nachricht erstellen, werden diese auf dem Exchange-Server und nicht auf dem Computer gespeichert.)

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Regeln.
  2. Führen Sie im linken Bereich des Dialogfelds Regeln eine der folgenden Aktionen aus:
Ziel Aktion
Erstellen einer Regel, die auf dem Computer ausgeführt wird, wenn Outlook geöffnet ist Klicken Sie unter AUF MEINEM COMPUTER auf den Kontotyp.
Erstellen einer Regel, die auf dem Exchange-Server ausgeführt wird (nur für mit Microsoft Exchange Server 2010 oder höher verwaltete Konten verfügbar) Klicken Sie unter EXCHANGE-SERVER auf den Kontonamen.

AnzeigenWenn Sie nicht wissen, welcher Kontotyp vorliegt

  1. Klicken Sie im Dialogfeld Regeln auf Alle anzeigen und dann unter Persönliche Einstellungen auf Konten.
  2. Klicken Sie im linken Bereich des Dialogfelds Konten auf das Konto. Der Kontotyp wird unter der Kontobeschreibung angezeigt. Im hier gezeigten Beispiel handelt es sich um ein POP-Konto.Indikator für den Kontotyp
  3. Um zum Dialogfeld Regeln zurückzukehren, klicken Sie auf Alle anzeigen und dann unter E-Mail auf Regeln.

  1. Klicken Sie auf Hinzufügen Hinzufügen.
  2. Geben Sie im Feld Regelname einen Namen für die Regel ein.
  3. Klicken Sie unter Beim Eintreffen einer neuen Nachricht im Popupmenü ganz links auf den zu identifizierenden Informationstyp.

Bei den meisten Kriterien bewegen Sie sich von links nach rechts durch die Popupmenüs oder Textfelder. Wenn Sie beispielsweise alle von Kollegen gesendeten Nachrichten identifizieren möchten, könnte das Kriterium "Von" "Enthält" "@alpineskihouse.com" lauten.

AnzeigenWenn Sie mehrere durch "oder" getrennte Kriterien verwenden möchten

Gehen Sie bei auf dem Exchange-Server gespeicherten Regeln wie folgt vor:

  1. Wählen Sie unter den Kriterien im Popupmenü ganz links ein Feld aus, das Text enthält, beispielsweise Von, Empfänger oder Betreff.
  2. Wählen Sie im zweiten Popupmenü rechts daneben Enthält aus.
  3. Klicken Sie auf Suchbegriffe hinzufügen, und klicken Sie dann in der Suchliste für jeden hinzuzufügenden Begriff auf Hinzufügen Hinzufügen.

 Hinweis   Bei auf dem Computer gespeicherten Regeln können Sie aus dem Popupmenü über den Kriterien Wenn Kriterien erfüllt werden oder andere Optionen auswählen.

  1. Um eines der Kriterien zu entfernen, klicken Sie auf Schaltfläche 'Suchkriterien entfernen'. Um weitere Kriterien hinzuzufügen, klicken Sie auf Schaltfläche 'Suchkriterien hinzufügen'.
  2. Geben Sie unter Folgendes ausführen die auszuführenden Aktionen an.
  3. Klicken Sie anschließend auf OK.


 Hinweise 

Siehe auch

Aktivieren oder Deaktivieren von Abwesenheitsantworten

Bearbeiten einer Regel

Erstellen zusätzlicher Ordner im Navigationsbereich

Die von mir erstellte Regel funktioniert nicht

Unterschiede zwischen serverbasierten Regeln und "Auf meinem Computer"-Regeln

 
 
Zutreffend für:
Outlook für Mac 2011