Anfordern eines bestimmten Dateieingabemusters in einem Steuerelement

Sie können Dateneingabemuster definieren, die festlegen, wie Benutzer Zahlen und Text in ein Steuerelement eingeben müssen. Sie können z. B. anfordern, dass Benutzer eine Telefonnummer mit Klammern um die ersten drei Stellen eingeben müssen. Dateneingabemuster zeigen Fehlerwarnmeldungen, wenn Benutzer ein falsches Muster in ein Steuerelement eingeben.

 Hinweis   Muster formatieren formatieren die Dateneingabe nicht automatisch in ein bestimmtes Muster.

  1. Wählen Sie im Entwurfsmodus das Steuerelement aus, für das eine Gültigkeitsprüfung ausgeführt werden soll, und klicken Sie dann im Menü Format auf Gültigkeitsprüfung.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Gültigkeitsprüfung auf Hinzufügen.
  3. Stellen Sie sicher, dass das erste Feld unter Falls diese Bedingung erfüllt ist das Feld des Steuerelements enthält.
  4. Klicken Sie im zweiten Feld auf entspricht nicht dem Muster.
  5. Klicken Sie im dritten Feld auf Muster auswählen.
  6. Führen Sie im Dialogfeld Dateneingabemuster eine der folgenden Aktionen aus:
    • Wählen Sie im Feld Vorgegebene Muster eines der Muster aus.
    • Geben Sie in das Feld Benutzerdefiniertes Muster ein Muster ein. Die Eingabe kann direkt in das Feld erfolgen. Um Sonderzeichen in das Muster einzugeben, klicken Sie im Feld Spezielles Zeichen einfügen auf das Zeichen.

AnzeigenTipp

Fügen Sie Symbole ein, die Einschränkungen für das Muster angeben, wie z. B. nur Buchstaben, nur Ziffern, nur Zeichen, Bindestriche, Punkte, Kommas und Klammern. Darüber hinaus können Sie mithilfe der folgenden Symbole mehrere Vorkommen eines bestimmten Zeichens zulassen:

Null oder ein Vorkommen (?)     Das vorherige Zeichen muss entweder kein- oder einmal vorkommen. Beispiel: \d? bedeutet, dass die Ziffer (\d) kein- oder einmal vorkommen muss.

Null oder mehrere Vorkommen (*)     Das vorherige Zeichen kann kein- oder mehrmals vorkommen. Beispiel: r* bedeutet, dass r kein- oder mehrmals vorkommen kann.

Ein oder mehrere Vorkommen (+)     Das vorherige Zeichen muss ein- oder mehrmals vorkommen. Beispiel: .+ bedeutet, dass das Zeichen (.) ein- oder mehrmals vorkommen muss.

  1. Klicken Sie auf OK.
  2. Klicken Sie im Feld Typ der Fehlermeldung auf den Typ der Fehlermeldung, der Benutzern angezeigt werden soll.
  3. Geben Sie in das Feld QuickInfo den Text ein, der angezeigt werden soll, wenn ein Benutzer auf das Steuerelement zeigt oder mit der rechten Maustaste auf das Steuerelement klickt.
  4. Geben Sie in das Feld Meldung den Text ein, der entweder sofort im Dialogfeld angezeigt werden soll (wenn Sie eine Warnung in Hinweisdialogfeld ausgewählt haben) oder wenn der Benutzer weitere Informationen anfordert (wenn Sie eine eingebettete Meldung ausgewählt haben).

 Hinweis   Die Informationen in diesem Kapitel treffen möglicherweise nicht zu, wenn Sie mit einem Formular arbeiten, das mithilfe von Microsoft InfoPath 2003 ohne installiertes Service Pack entworfen wurde.

 
 
Zutreffend für:
InfoPath 2003