Einführung in Excel Online

Microsoft Excel Online erweitert Ihre Microsoft Excel-Oberfläche auf den Webbrowser, in dem Sie eine Arbeitsmappe direkt auf der Website bearbeiten können, auf der die Arbeitsmappe gespeichert ist.

Weitere Informationen zu Office Online-Programmen finden Sie unter Erste Schritte mit Office Online-Programmen.

Nahtlose Integration von Excel

Sie erstellen eine Arbeitsmappe in Microsoft Excel. Sie möchten die Arbeitsmappe auf einer Website bereitstellen, damit andere Benutzer interaktiv mit den Livedaten arbeiten oder sogar Daten eingeben können. Aber wie sieht es aus, wenn Sie mit jemandem zusammenarbeiten möchten, der eine andere Excel-Version verwendet? Wäre es nicht toll, wenn Sie die Arbeitsmappe direkt auf der Website gemeinsam bearbeiten könnten? Mit Excel Online wird dieses Szenario möglich.

In Microsoft Excel 2010 können Sie Excel Online verwenden, indem Sie die Arbeitsmappe auf Ihrem OneDrive oder in Ihrer SharePoint-Bibliothek speichern. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Speichern und Senden, und klicken Sie dann auf Im Web speichern oder Auf SharePoint speichern.

Registerkarte 'Speichern und Senden'

Nun kann die Arbeitsmappe im Browser angezeigt und bearbeitet oder erneut in Excel geöffnet werden.

 Hinweis    Arbeitsmappen müssen nicht in Excel 2010 erstellt werden, damit sie in Excel Online geöffnet werden können. Verwenden Sie Office Excel 2003 oder höher bzw. Excel für Mac 2008, Version 12.2.9, oder Excel für Mac 2011, um optimale Kompatibilität zu erreichen. Installieren Sie das neueste Service Pack, wenn Sie Excel 2003 verwenden, und speichern Sie die Arbeitsmappen als XLSX-Dateien auf dem Computer. Laden Sie die Arbeitsmappen auf eine SharePoint-Website, auf der Office Online-Anwendungen konfiguriert sind, oder auf OneDrive hoch.

Anzeigen einer Arbeitsmappe im Browser

Wenn Sie die Arbeitsmappe in OneDrive oder SharePoint öffnen, öffnet Excel Online die Arbeitsmappe im Browser, in dem Sie die Arbeitsmappe durchsuchen, PivotTables sortieren, filtern sowie ein- und ausblenden und die Arbeitsmappe sogar neu berechnen können.

Arbeitsblatt im Browser

Mithilfe des Befehls Suchen können Sie auch nach Wörtern oder Ausdrücken suchen. Wie bei einer Webseite können Sie Inhalte einer Arbeitsmappe markieren und kopieren, damit diese in anderen Anwendungen eingefügt werden können.

Bearbeiten im Browser

Wenn Sie Änderungen an der Arbeitsmappe vornehmen möchten, klicken Sie auf Im Browser bearbeiten, um Daten zu ändern, Formeln einzugeben oder zu bearbeiten und einfache Formatierungen anzuwenden.

Bearbeiten im Browser

In der Bearbeitungsansicht können Sie Text ganz normal eingeben und formatieren sowie Befehle zum Ausschneiden, Kopieren, Einfügen und für Rückgängig/Wiederholen verwenden. Geben Sie eine Formel ein, indem Sie zur gewünschten Zelle navigieren und dann das Gleichheitszeichen (=) gefolgt von der Formel oder Funktion eingeben.

Darüber hinaus können Sie Tabellen und Links hinzufügen. Wechseln Sie hierfür auf die Registerkarte Einfügen. Wenn Sie ein Diagramm hinzufügen möchten, markieren Sie den Zellbereich, aus dem das Diagramm erstellt werden soll, klicken Sie auf die Registerkarte Einfügen, und wählen Sie den gewünschten Diagrammtyp aus.

 Hinweis    In OneDrive bietet Excel Online die Möglichkeit, Funktionen über eine Dialogfeldoberfläche einzufügen, Daten automatisch zu summieren sowie Arbeitsblätter hinzuzufügen, zu löschen und umzubenennen. Diese Features stehen nicht zur Verfügung, wenn Sie Excel Online auf einer SharePoint-Website verwenden.

Excel Online speichert die Arbeitsmappe automatisch während der Bearbeitung. Sie müssen Ihre Änderungen nicht speichern. Sollen vorgenommene Änderungen nicht beibehalten werden, können Sie den Befehl Rückgängig verwenden oder STRG+Z (Windows) bzw. ⌘+Z (Mac) drücken.

Zusammenarbeit mit anderen Personen

Wenn Sie anderen Personen Ihre Arbeitsmappe zum Bearbeiten zur Verfügung stellen, können Freunde oder Kollegen gleichzeitig mit Ihnen an der Arbeitsmappe arbeiten. Dies eignet sich für Arbeitsmappen, in denen Informationen über eine Personengruppe zusammengestellt werden, z. B. aus einer Liste von Informationen oder einem Gruppenprojekt. Es ist nicht mehr erforderlich, Listen per E-Mail zu versenden oder darauf zu warten, dass Teammitglieder die Arbeitsmappe wieder auf dem Server einchecken.

Während der Bearbeitung einer Arbeitsmappe wird Ihnen von Excel Online angezeigt, ob andere Personen ebenfalls an der Arbeitsmappe arbeiten.

  1. Speichern Sie die Arbeitsmappe auf einer Website, auf die Ihre Kollegen zugreifen können, z. B. die SharePoint-Bibliothek des Teams, oder in einem Ordner in OneDrive, auf den Ihre Kollegen Zugriff haben.
  2. Laden Sie andere Benutzer ein, an der Arbeitsmappe zu arbeiten.
  • Kopieren Sie in SharePoint die Webadresse der Arbeitsmappe, die im Browser angezeigt wird, und fügen Sie die Webadresse in eine Nachricht ein.
  • Klicken Sie in OneDrive auf die Registerkarte Datei in Excel Online, und klicken Sie anschließend auf Freigeben. Fügen Sie die Benutzer hinzu, für die Sie die Arbeitsmappe freigeben möchten, klicken Sie auf Speichern, und verfassen Sie dann eine Nachricht.
  1. Bearbeiten Sie die Arbeitsmappe in Excel Online. In der Statusleiste wird angezeigt, welche anderen Benutzer mit Ihnen zusammenarbeiten.
    Gemeinsame Dokumentbearbeitung

Nahtloses Bearbeiten in Excel

Die Bearbeitung in Excel Online ist optimal geeignet, um schnelle Änderungen vorzunehmen oder mit anderen Benutzern zusammenzuarbeiten. Wenn Sie sämtliche Excel-Funktionen benötigen, klicken Sie auf die Registerkarte Datei, und klicken Sie dann auf In Excel öffnen.

Excel Online öffnet die Arbeitsmappe direkt in der Excel-Desktopanwendung, in der Sie substanzielle Änderungen vornehmen können, wenn Sie z. B. die Einstellungen für ein Diagramm oder eine PivotTable ändern möchten. Wenn Sie in Excel auf Speichern klicken, speichert Excel die Arbeitsmappe wieder auf dem Webserver.

 Hinweis    Das direkte Öffnen von Arbeitsmappen im Browser in der Excel-Desktopanwendung wird in den Browsern Firefox, Internet Explorer (Windows) und Safari (Mac) unterstützt. Unter Windows muss außerdem Excel 2003 oder höher installiert sein, um dieses Feature verwenden zu können (Wenn Sie Firefox verwenden, muss Excel 2010 installiert sein). Auf Mac-Systemen setzt dieses Feature Microsoft Excel für Mac 2008, Version 12.2.9, oder Excel für Mac 2011 voraus.

 
 
Zutreffend für:
Excel Web App