Anzeigen von Office-Dokumenten online

Wenn Sie Microsoft Office-Dokumente auf Ihrer Website hosten, sorgen Sie sich möglicherweise, dass Benutzer Office oder einen Office-Viewer installiert haben müssen, damit sie das Dokument lesen können. Kein Problem! Wenn Sie mit Office.com eine URL für das Dokument erstellen, können Sie einen Link freigeben, über den das Dokument in einem Webbrowser geöffnet werden kann.

Sobald jemand auf den Link geklickt hat, wird Office Online im Browser ausgeführt, um Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente mit vollständigen Office-Funktionen anzuzeigen: In Word-Dokumenten bleiben Formatierung und Layout erhalten; Daten in Excel-Arbeitsmappen können gefiltert und sortiert werden; Animationen werden in PowerPoint-Präsentationen wiedergegeben.

Erstellen und Verwenden der URL

Sie erstellen die URL, indem Sie die Schritte ausführen, die Sie auf der Seite zum Erstellen einer URL finden: Geben (oder fügen) Sie die URL des Dokuments ein, zu dem Sie verknüpfen möchten, und klicken Sie dann auf URL erstellen. Kopieren Sie die resultierende URL, und fügen Sie diese auf einer Seite in Ihrer Website ein.

Wenn Sie beispielsweise Formulare für ehrenamtliche Mitarbeiter, Pressemappen, Preislisten, Prospekte oder Jahresberichte haben, können Sie sich den zusätzlichen Schritt sparen, diese als PDF-Dateien zu speichern. Sie können diese Dokumente in deren nativen Office-Formaten hosten und als Links zu den Dokumenten die URLs verwenden, die Sie auf Office.com erstellt haben. Wenn ein Websitebesucher auf einen dieser Links klickt, wird das zugehörige Dokument im Browser des Besuchers geöffnet.

Anmerkungen

Wenn Sie ein Dokument bearbeiten, nachdem Sie dessen URL erstellt haben, wird über diesen Link für einige Stunden weiterhin die ältere Version des Dokuments geöffnet. Sollen Benutzer die Änderungen sofort sehen, gehen Sie wie folgt vor: Ersetzen Sie das ursprüngliche Dokument durch seine neue Version, speichern Sie das Dokument unter einem neuen Namen, und erstellen Sie dann eine neue URL auf Office.com.

Wird eine Fehlermeldung angezeigt, der zu entnehmen ist, dass das Dokument aus irgendeinem Grund nicht geöffnet werden konnte, wurde das Dokument nicht gefunden, oder konnte es nicht angezeigt werden. Zu den wahrscheinlichen Gründen gehören:

  • Über die von Ihnen bereitgestellte URL wird kein Dokument gefunden. Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige URL bereitstellen.
  • Das Dokument ist zu groß. Ein Word- oder PowerPoint-Dokument muss kleiner sein als 10 MB, und ein Excel-Dokument muss kleiner sein 5 MB. Einige Tipps, wie sich eine Datei verkleinern lässt, finden Sie unter Möglichkeiten zum Verringern der Dateigröße.
  • Das Dokument wurde in keinem der Formate gespeichert, die zum Öffnen in einem Webbrowser unterstützt werden. Speichern Sie das Dokument in einem der folgenden Formate:
    • Word: DOCX, DOCM, DOTM, DOTX
    • Excel: XLSX, XLSB, XLS, XLSM
    • PowerPoint: PPTX, PPSX, PPT, PPS, PPTM, POTM, PPAM, POTX, PPSM
  • Sie müssen sich anmelden oder ein Kennwort eingeben, um das Dokument zu öffnen. Stellen Sie das Dokument zur öffentlichen Anzeige zur Verfügung.
  • Der Dateiname des Dokuments enthält unzulässige Zeichen. Codieren Sie den Dateinamen, wenn Sie die URL des Dokuments eingeben, oder benennen Sie die Datei so um, dass ihr Name nur Buchstaben und Ziffern enthält.
    Wenn Sie beispielsweise eine URL codieren möchten, die ein kaufmännisches Und-Zeichen (&) enthält, geben Sie %26 für das kaufmännische Und-Zeichen ein. Weitere Informationen zur URL-Codierung, die auch als Prozentcodierung oder URL-Encoding bezeichnet wird, finden Sie unter URL-Encoding in Wikipedia.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Excel Online, PowerPoint Online, Word Online