Ändern der Zahlungsmethode für Office 365

Beim Kauf von Office 365 können Sie wählen, ob Sie mit Kreditkarte bezahlen oder den Kauf auf Rechnung tätigen möchten. Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, ist die Änderung der Zahlungsmethode, also von Kreditkarte auf Rechnung oder von Rechnung auf Kreditkarte, möglicherweise nicht so einfach, wie Sie es sich wünschen würden, die Umstellung kann jedoch erfolgen, indem Sie den Support anrufen und den Kaufvorgang erneut durchlaufen. Wenn Sie Kreditkarte als Zahlungsmethode wählen, stellen Sie sicher, dass Ihre Kreditkarteninformationen immer auf dem neuesten Stand sind.

 Hinweis    Wenn die Kosten für Ihr Office 365-Abonnement unter einem bestimmten Betrag liegen (dieser Betrag variiert je nach Standort des Diensts), ist die Zahlungsmethode Rechnung ggf. nicht verfügbar. Wenn die Kosten des Abonnements jedoch einen bestimmten Betrag übersteigen, haben Sie die Möglichkeit, per Rechnung zu zahlen. Bei größeren Rechnungsbeträgen erfolgt möglicherweise eine Bonitätsprüfung.

So ändern Sie die Zahlungsmethode für Office 365

  1. Rufen Sie den Abrechnungssupport an.
  2. Warten Sie, während der Supportmitarbeiter Ihr Abonnement auf den Status "Gekündigt – Eingeschränkte Funktionalität" oder "Abgelaufen" setzt. Keine Sorge, Ihre Benutzer können während dieser Zeit weiterhin auf die Dienste zugreifen.
  3. Kaufen Sie während des Gesprächs mit dem Supportmitarbeiter ein neues Abonnement, und wählen Sie bei der Kaufabwicklung die Zahlungsmethode aus, zu der Sie wechseln möchten.

Nach Abschluss dieser Schritte wird die Zahlungsmethode geändert. Ihre Benutzer verfügen weiterhin über die gleichen Lizenzzuweisungen wie zuvor.

 
 
Zutreffend für:
Administrator für Office 365 Enterprise, Administrator für Office 365 Small Business, Office 365 Midsize Business-Administrator