Power Map für Excel

Wenn Sie über ein Abonnement von Microsoft Office 365 verfügen, können Sie auf Power Map für Excel als Teil der Self-Service-Business Intelligence-Tools in Excel zugreifen. Dies bedeutet auch, dass Sie jedes Mal, wenn neue Power Map-Features und -Leistungsverbesserungen veröffentlicht werden, diese als Bestandteil Ihres Abonnements erhalten.

Informationen über die Office 365-Abonnementpläne finden Sie unter Übersicht zu Office 365 ProPlus und Vergleich aller Office 365-Pläne für Unternehmen.

Wenn Sie über eine Office 2013 Professional Plus- oder eine eigenständige Version von Excel 2013 verfügen, können Sie die Power Map Preview für Excel 2013 als nicht unterstütztes Add-In herunterladen und verwenden. Eine neue Preview-Version, mit der die vorherige Preview ersetzt wird, steht auf der Download Center-Website zur Verfügung. Die vorherige Version der Power Map-Preview ist veraltet und kann mit den vorhandenen Excel-Versionen nicht mehr verwendet werden. Wenn Sie über die vorherige Version verfügen, deinstallieren Sie sie über die Systemsteuerung, laden Sie dann die aktuelle Version der Power Map Preview herunter, und installieren Sie sie. Diese Version bietet die gleichen Funktionen wie die Version von Power Map, die mit Office 365 SP1 veröffentlicht wurde.

Es werden zwar weiterhin neue Features und Leistungsverbesserungen für Power Map für die jeweiligen Office 365-Abonnementpläne veröffentlicht, dennoch ist zurzeit nicht beabsichtigt, die herunterladbare Power Map Preview zu aktualisieren.

Lesen Sie den Power BI Blog, damit Sie hinsichtlich Verbesserungen und Neuigkeiten zu Power Map und anderen BI-Tools auf dem neuesten Stand bleiben. Weitere Informationen zur Verwendung von Power Map finden Sie unter Erste Schritte mit Power Map.

 
 
Zutreffend für:
Excel 2013