Informationen zum Herstellen von Verknüpfungen zu einer anderen Arbeitsmappe oder einem anderen Programm

Eine Verknüpfung ist ein Verweis auf eine andere Arbeitsmappe. Dieser wird gelegentlich auch als externer Bezug bezeichnet. Eine Verknüpfung kann auch zu einem anderen Programm hergestellt werden. Diese Verknüpfung wird gelegentlich auch als Remotebezug bezeichnet. Da Daten in einer anderen Arbeitsmappe oder einem anderen Programm sich ändern können und damit die Daten in Ihrer Arbeitsmappe nicht mehr auf dem neusten Stand sind, gibt es Optionen zum Steuern der Aktualisierung von Verknüpfungen.

AnzeigenHier können Sie Verknüpfungen effektiv einsetzen

Die Verwendung von Verknüpfungen ist insbesondere dann sinnvoll, wenn es zu umständlich ist, umfangreiche Tabellenmodelle in derselben Arbeitsmappe zu verwalten.

  • Zusammenführen von Daten aus verschiedenen Arbeitsmappen       Sie können Arbeitsmappen mehrerer Benutzer oder Abteilungen verknüpfen und dann die relevanten Daten in einer zusammenfassenden Arbeitsmappe integrieren. Auf diese Weise müssen Sie bei Änderungen in den Quellarbeitsmappen das Aktualisieren der zusammenfassenden Arbeitsmappe nicht manuell ausführen.
  • Erstellen unterschiedlicher Ansichten von Daten       Sie können alle Daten in einer oder mehreren Quellarbeitsmappen eingeben und dann eine Berichtsarbeitsmappe erstellen, die nur Verknüpfungen zu den relevanten Daten enthält.
  • Strukturieren umfangreicher, komplexer Modelle       Wenn Sie ein komplexes Modell in eine Reihe voneinander abhängiger Arbeitsmappen aufteilen, können Sie an dem Modell arbeiten, ohne dass Sie alle zugehörigen Arbeitsblätter öffnen müssen. Kleinere Arbeitsmappen benötigen weniger Speicherplatz, können einfacher geändert und schneller geöffnet, gespeichert und berechnet werden.

AnzeigenWie sieht eine Verknüpfung zu einer anderen Arbeitsmappe aus?

Formeln mit Verknüpfungen zu anderen Arbeitsmappen werden auf zwei Arten angezeigt, abhängig davon, ob die Quellarbeitsmappe (aus der die Daten für die Formel stammen) geöffnet oder geschlossen ist.

Wenn die Quelle geöffnet ist, enthält die Verknüpfung den Namen der Arbeitsmappe in rechteckigen Klammern, den Namen des Arbeitsblattes, ein Ausrufezeichen ( ! ) und die für die Formel spezifizierten Zellen. Die folgende Formel fügt z.B. die Zellen C10:C25 aus der Arbeitsmappe "Budget.xls" hinzu.

Verknüpfung
=SUMME([Budget.xls]Jahr!C10:C25)

Wenn die Quellarbeitsmappe nicht geöffnet ist, enthält die Verknüpfung den gesamten Pfad.

Verknüpfung
=SUMME('C:\Berichte\[Budget.xls]Jahr'!C10:C25)

 Hinweis   Wenn der Name des anderen Arbeitsblattes oder der anderen Arbeitsmappe nichtalphabetische Zeichen enthält, müssen Sie den Namen (oder die Pfadangabe) in einfache Anführungszeichen setzen.

Formeln, die eine Verknüpfung zu einem definierten Namen (Name: Ein Wort oder eine Zeichenfolge, das oder die für eine Zelle, einen Zellbereich, eine Formel oder eine Konstante steht. Verwenden Sie leicht verständliche Namen (beispielsweise "Produkte") statt schwer verständlichen Bereichen (beispielsweise "Umsatz!C20:C30").) in einer anderen Arbeitsmappe enthalten, verwenden den Arbeitsmappennamen gefolgt von einem Ausrufezeichen (!) und dem Namen. Die folgende Formel fügt z.B. die Zellen im Bereich "Verkäufe" aus der Arbeitsmappe "Budget.xls" hinzu.

Verknüpfung
=SUMME(Budget!Verkäufe)

AnzeigenDer Unterschied zwischen dem Verknüpfen und Einbetten anderer Programme in Excel

Beim Kopieren von Informationen zwischen Microsoft Excel oder einem anderen Programm mit OLE (OLE: Eine Programmintegrationstechnologie, die Sie zur gemeinsamen Nutzung von Informationen zwischen Programmen verwenden können. Alle Office-Programme unterstützen OLE, weshalb Sie Informationen über verknüpfte und eingebettete Objekte freigeben können.)-Unterstützung (Object Linking and Embedding), wie Microsoft Word, können Sie die Information als verknüpftes Objekt (Verknüpftes Objekt: Ein Objekt, das in einer Quelldatei erstellt und in eine Zieldatei eingefügt wurde, wobei die Verbindung zwischen den beiden Dateien beibehalten wird. Das verknüpfte Objekt in der Zieldatei kann aktualisiert werden, wenn die Quelldatei aktualisiert wird.) oder als eingebettetes Objekt (Eingebettetes Objekt: Daten (Objekte), die in einer Quelldatei enthalten sind und in eine Zieldatei eingefügt werden. Sobald das Objekt eingebettet ist, wird es zum Bestandteil der Zieldatei. Änderungen am eingebetteten Objekt werden in der Zieldatei widergespiegelt.) kopieren.

Verknüpfte und eingebettete Objekte in einem Dokument

Legende 1   Eingebettetes Objekt: Keine Verbindung zur Quelldatei.

Legende 2   Verknüpftes Objekt: Mit der Quelldatei verknüpft.

Legende 3   Quelldatei: Aktualisiert das verknüpfte Objekt.

Verwenden verknüpfter Objekte       Wenn die Informationen in Ihrer Zieldatei (Zieldatei: Die Datei, in die ein verknüpftes oder eingebettetes Objekt eingefügt ist. Die Quelldatei enthält die zum Erstellen des Objekts verwendeten Daten. Wenn Sie die Informationen in einer Zieldatei ändern, werden diese Informationen in der Quelldatei nicht aktualisiert.) automatisch aktualisiert werden sollen, sobald sich die Daten in der Quelldatei (Quelldatei: Die Datei mit den Informationen, die zum Erstellen eines verknüpften oder eingebetteten Objekts verwendet wurden. Wenn Sie die Informationen in der Quelldatei aktualisieren, können Sie auch das verknüpfte Objekt in der Zieldatei aktualisieren.) ändern, verwenden Sie verknüpfte Objekte.

Bei einem verknüpften Objekt bleibt die ursprüngliche Information in der Quelldatei gespeichert. In der Zieldatei wird die verknüpfte Information zwar angezeigt, aber lediglich der Ort der ursprünglichen Daten (und die Größenangabe bei Excel-Diagrammobjekten) gespeichert. Die Zieldatei muss auf Ihrem Computer oder im Netzwerk verfügbar bleiben,damit die Verknüpfung zu den ursprünglichen Dateien erhalten bleibt.

Die verknüpfte Information wird beim Ändern der Ursprungsdaten in der Quelldatei automatisch aktualisiert. Beispielsweise, wenn Sie einen Zellbereich in einer Excel-Arbeitsmappe markieren und anschließend die Zellen als verknüpftes Objekt in ein Word-Dokument einfügen,wird die Information in Word aktualisiert, wenn Sie die Information in der Arbeitsmappe ändern.

Verwenden eingebetteter Objekte       Wenn Sie die kopierten Daten bei Änderungen in der Quelldatei nicht aktualisieren möchten, verwenden Sie ein eingebettetes Objekt. Die Version der Quelle wird vollständig in die Arbeitsmappe eingebettet.

Wenn jemand die Datei auf einem anderen Computer öffnet, kann er das eingebettete Objekt anzeigen, er hat jedoch keinen Zugang zu den Originaldaten. Da ein eingebettetes Objekt nicht mit der Quelldatei verknüpft ist, wird das Objekt nicht aktualisiert, wenn sich die Originaldaten ändern. Um ein eingebettetes Objekt zu ändern, doppelklicken Sie auf das Objekt, um dieses im Quellprogramm zu öffnen und zu bearbeiten. Das Quellprogramm (oder ein anderes Programm, in dem das Objekt bearbeitet werden kann) muss auf dem Computer installiert sein. Wenn Sie Informationen als eingebettetes Objekt kopieren, belegt die Zieldatei mehr Speicherplatz, als wenn Sie die Informationen verknüpfen.

AnzeigenSteuern, wie Verknüpfungen aktualisiert werden

Ein verknüpftes Objekt (Verknüpftes Objekt: Ein Objekt, das in einer Quelldatei erstellt und in eine Zieldatei eingefügt wurde, wobei die Verbindung zwischen den beiden Dateien beibehalten wird. Das verknüpfte Objekt in der Zieldatei kann aktualisiert werden, wenn die Quelldatei aktualisiert wird.) wird standardmäßig automatisch beim Öffnen der Zieldatei (Zieldatei: Die Datei, in die ein verknüpftes oder eingebettetes Objekt eingefügt ist. Die Quelldatei enthält die zum Erstellen des Objekts verwendeten Daten. Wenn Sie die Informationen in einer Zieldatei ändern, werden diese Informationen in der Quelldatei nicht aktualisiert.) oder Ändern der Quelldatei (Quelldatei: Die Datei mit den Informationen, die zum Erstellen eines verknüpften oder eingebetteten Objekts verwendet wurden. Wenn Sie die Informationen in der Quelldatei aktualisieren, können Sie auch das verknüpfte Objekt in der Zieldatei aktualisieren.) bei geöffneter Zieldatei aktualisiert. Wenn Sie die Arbeitsmappe öffnen, wird eine Eingabeaufforderung angezeigt, die fragt, ob die Verknüpfungen aktualisiert werden sollen. Dies ist die wichtigste Methode zum Aktualisieren von Verknüpfungen. Sie können Verknüpfungen darüber hinaus jedoch auch manuell aktualisieren und die Antwort auf die Eingabeaufforderung vorab festlegen oder festlegen, ob diese überhaupt angezeigt werden soll.

Wenn Sie für die Verknüpfung von Daten aus anderen Programmen eine Formel verwenden, werden die Daten in Microsoft Excel bei jeder Änderung im anderen Programm automatisch aktualisiert.

AnzeigenVerknüpfungen, die DDE (Dynamic Data Exchange) verwenden

Sicherheit  Dynamischer Datenaustausch (Dynamic Data Exchange oder DDE) ist eine ältere Technologie, die nicht sicher ist. Verwenden Sie nach Möglichkeit eine sicherere Alternative zu DDE, beispielsweise OLE (Object Linking and Embedding).

Sie können eine Verknüpfung auch mithilfe von DDE (Dynamic Data Exchange) (Dynamischer Datenaustausch (Dynamic Data Exchange oder DDE): Ein erstelltes Protokoll zum Datenaustausch zwischen auf Microsoft Windows basierenden Programmen.) erstellen, wenn das Programm, zu dem Sie die Verknüpfung herstellen, dies unterstützt. Um zu erfahren, ob das betreffende Programm DDE unterstützt, oder den DDE-Namen bzw. das DDE-Thema herauszufinden, wenden Sie sich an den Softwareanbieter, bei dem Sie das Programm erworben haben. Weitere Informationen über DDE finden Sie im Microsoft Office 2003 Editions Resource Kit.

AnzeigenErwerben des Office 2003 Editions Resource Kit

Das Office 2003 Editions Resource Kit ist der maßgebliche Leitfaden für die Installation, die Konfiguration und den Betrieb von Microsoft Office in Ihrem Unternehmen. Es richtet sich an Systemadministratoren, Berater und fortgeschrittene Anwender und enthält alle benötigten Informationen zu Microsoft Office unter Windows oder auf einem Macintosh.

Sie können das Office 2003 Editions Resource Kit überall dort erwerben, wo Computerbücher verkauft werden. Sie können das Office 2003 Editions Resource Kit aber auch direkt bei Microsoft Press oder online auf der Office 2003 Editions Resource Kit-Website bestellen.

Auf der Microsoft Press-Website finden Sie Informationen dazu, wo weltweit der für Sie nächste Laden ist, in dem Sie Microsoft Press-Produkte kaufen können.

 
 
Zutreffend für:
Excel 2003