Fuß- und Endnoten

Fuß- und Endnoten werden in gedruckten Texten als Erläuterungen, Kommentare oder Verweise für Text in einem Dokument verwendet. Mithilfe von Fußnoten können Sie nähere Erläuterungen und mit Endnoten Quellenangaben bereitstellen.

Fuß- und Endnoten in Dokumenten

Legende 1   Fußnoten- und Endnotenzeichen

Legende 2   Trennlinie

Legende 3   Fußnotentext

Legende 4   Endnotentext

Eine Fußnote oder eine Endnote besteht aus zwei miteinander verknüpften Teilen, dem Fuß-/Endnotenzeichen (Fuß-/Endnotenzeichen: Eine Zahl, ein Zeichen oder eine Zeichenkombination, die eine Fußnote oder eine Endnote mit weiteren Informationen kennzeichnet.) und dem Fuß- bzw. Endnotentext.

Sie können in eine Fuß- oder Endnote Text von beliebiger Länge eingeben und diesen Text wie normalen Text formatieren. Sie können benutzerdefinierte Fuß-/Endnotentrennlinien erstellen, die den Dokumenttext vom Fuß- oder Endnotentext trennen.

AnzeigenAutomatische Nummerierung

Fuß- und Endnoten werden in Microsoft Word automatisch formatiert. Dabei ist es unerheblich, ob Sie für das gesamte Dokument ein einheitliches Zahlenformat oder innerhalb der einzelnen Abschnitte (Abschnitt: Ein Teil eines Dokuments, in dem bestimmte Optionen für die Seitenformatierung festgelegt werden. Sie erstellen einen neuen Abschnitt, wenn Sie Änderungen an bestimmten Eigenschaften, z. B. Zeilennummerierung, Spaltenanzahl oder Kopf- und Fußzeilen, vornehmen möchten.) eines Dokuments verschiedene Zahlenformate verwenden. Nach dem Einfügen der ersten Fuß- oder Endnote in einem Dokument oder in einem Absatz werden die darauf folgenden Fuß- bzw. Endnoten automatisch nummeriert und korrekt formatiert.

AnzeigenLesen und Drucken von Fuß- und Endnoten

Wenn Sie das gedruckte Dokument auf dem Bildschirm ansehen, können Sie Fuß- und Endnoten sichtbar machen, indem Sie den Mauszeiger auf dem jeweiligen Fuß-/Endnotenzeichen im Dokument positionieren. Der Text der Fuß- oder Endnote wird über der Markierung angezeigt. Auf dem Ausdruck des Dokuments erscheinen die Fußnoten an der festgelegten Stelle, also am unteren Seitenrand oder direkt unter dem Text. Endnoten erscheinen im gedruckten Dokument ebenfalls an der festgelegten Stelle, also am Ende des Dokuments oder am Ende jedes Abschnitts (Abschnitt: Ein Teil eines Dokuments, in dem bestimmte Optionen für die Seitenformatierung festgelegt werden. Sie erstellen einen neuen Abschnitt, wenn Sie Änderungen an bestimmten Eigenschaften, z. B. Zeilennummerierung, Spaltenanzahl oder Kopf- und Fußzeilen, vornehmen möchten.).

AnzeigenFuß- und Endnoten auf einer Webseite

Microsoft Word wandelt Fuß- und Endnoten automatisch in Hyperlinks (Hyperlink: Farbiger und unterstrichener Text oder Grafiken, auf den/die Sie klicken, um zu einer Datei, einer bestimmten Stelle in einer Datei, einer Webseite im World Wide Web oder einer Webseite im Intranet zu wechseln. Hyperlinks können auch zu Newsgroups sowie zu Gopher-, Telnet- und FTP-Sites führen.) um und verschiebt die Fußnoten an das Ende der Webseite. Wenn das Dokument außerdem Endnoten enthält, werden diese direkt hinter die Fußnoten verschoben. Word fügt kurze, horizontale Linien (die als Notentrennlinien bezeichnet werden) ein, um den Haupttext von den Fußnoten und die Fußnoten von den Endnoten zu trennen. Im Browser werden benutzerdefinierte Trennlinien als kurze waagerechte Linien angezeigt.

So wird's gemacht    Weitere Informationen zum Hinzufügen von Fuß- und Endnoten erhalten Sie über die Verknüpfungen im Feld Siehe auch. Dieses Feld wird nur angezeigt, wenn eine Verbindung mit dem Internet besteht.

 
 
Zutreffend für:
Word 2003