Erweiterte Inhaltsverzeichnisse

Erweiterte Inhaltsverzeichnisse

In diesem Kurs werden einige erweiterte Techniken zum Erstellen eines benutzerdefinierten Inhaltsverzeichnisses gezeigt, die dafür sorgen, dass Sie das Inhaltsverzeichnis vollständig steuern können.

Ebene:
Dauer:
Bewertung:
Anwendbar unter:
Dateigröße:

Kursinhalt:

Erweiterte Inhaltsverzeichnisse (4:00)
Der beste Ausgangspunkt ist eine benutzerdefinierte Formatvorlage. Standardmäßig erstellt Word Inhaltsverzeichnisse aus dem Text, der mit den integrierten Überschriftenformaten formatiert ist. Sie können Word aber auch anweisen, nach anderen Formatvorlagen wie denjenigen Ausschau zu halten, die Sie erstellt haben.

Ändern eines Inhaltsverzeichnisses mit Feldfunktionen (3:13)
Wenn Sie alles im Griff haben möchten, verwenden Sie Feldfunktionen. Feldfunktionen sind Anweisungsblöcke, die einen Feldnamen und Schalter enthalten. Nachdem Sie Ihre Optionen festgelegt haben, erstellt Word die Feldfunktionen, mit denen dann das Inhaltsverzeichnis erstellt wird.

Hinzufügen von benutzerdefinierten Einträgen zu einem Inhaltsverzeichnis (3:21)
In diesem Video wird ein Inhaltseintragfeld zum Hinzufügen von benutzerdefinierten Einträgen zum Inhaltsverzeichnis verwendet. Sie erfahren, wie beschreibender Text für das Inhaltsverzeichnis erstellt und in der Feldfunktion verborgen wird, sodass er nur im Inhaltsverzeichnis und nicht im Hauptteil des Dokuments angezeigt wird.

Hinzufügen von mehreren Inhaltsverzeichnissen zu einem Dokument (5:20)
Schauen Sie sich dieses Video an, wenn Sie wissen möchten, wie Sie einem Dokument mit Feldfunktionen mehrere Inhaltsverzeichnisse hinzufügen können.

Kurszusammenfassung
Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte in diesem Kurs.


Weitere Kurse stehen unter Microsoft Office-Schulungen zur Verfügung.