Ändern einer Formatvorlage

  1. Wenn der Aufgabenbereich (Aufgabenbereich: Ein Fenster in einem Office-Programm, das häufig verwendete Befehle bereitstellt. Aufgrund der geringen Größe und seiner Position auf dem Bildschirm können Sie diese Befehle bereits verwenden, während Sie noch an Ihren Dateien arbeiten.) Formatvorlagen und Formatierung nicht geöffnet ist, klicken Sie auf der Formatsymbolleiste (Symbolleiste: Eine Leiste mit Schaltflächen und Optionen, mit denen Sie Befehle ausführen können. Drücken Sie zum Anzeigen einer Symbolleiste ALT und dann UMSCHALT+F10.) auf Formatvorlagen und Formatierung Schaltflächensymbol.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zu ändernde Formatvorlage und dann auf Ändern.
  3. Wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus.
  4. Weitere Optionen zeigen Sie an, indem Sie auf Format und dann auf das zu ändernde Attribut klicken (zum Beispiel Schriftart oder Nummerierung).

Klicken Sie auf OK, nachdem Sie ein Attribut geändert haben, und wiederholen Sie diesen Schritt, wenn Sie mehrere Attribute ändern möchten.

AnzeigenTipp

Möchten Sie die geänderte Formatvorlage in neuen Dokumenten verwenden, die auf derselben Dokumentvorlage (Vorlage: Eine oder mehrere Dateien, welche die Struktur sowie Tools für Format, Seitenlayout und weitere Elementen der fertigen Dateien enthalten. Mit Word-Vorlagen können Sie z. B. ein einzelnes Dokument gestalten, mit FrontPage-Vorlagen eine ganze Website.) basieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zur Vorlage hinzufügen. Die geänderte Formatvorlage wird der mit dem aktiven Dokument verknüpften Dokumentvorlage hinzugefügt.

 
 
Zutreffend für:
Word 2003