Erstellen eines SharePoint 2010-Workflows in Visio

Die Microsoft SharePoint 2010-Workflow-Vorlage enthält Shapes für Aktionen und Bedingungen von SharePoint-Workflows. Sie können einen SharePoint-Workflow in Visio entwerfen oder einen Workflow aus SharePoint Designer importieren und Visio ein Diagramm für Sie generieren lassen.

Um die richtige Vorlage zu finden, klicken Sie auf Datei > Neu, und geben Sie dann in das Suchfeld SharePoint 2010 ein.

Für SharePoint 15-Workflows gibt es eine gesonderte Vorlage. Suchen Sie nach dem Begriff SharePoint, um alle Versionen anzuzeigen.

Entwerfen eines Workflows in Visio

Beginnen Sie alle Diagramme mit dem Start-Shape, und beenden Sie sie mit dem Abschluss-Shape, um Überprüfungsfehler zu vermeiden.

  1. Ziehen Sie aus dem Fenster Shapes ein Start-Shape auf das Zeichenblatt.
  2. Ziehen Sie Aktions- und Bedingungs-Shapes auf den Workflow.

     Hinweis    Sie können den Standard-Shape-Text durch eine spezifischere und genauere Beschreibung der Workflowaktivität ersetzen. Dies hilft der Person, die Ihren Workflow in SharePoint Designer implementiert, die Geschäftsabsicht hinter dem Workflow besser zu verstehen.

  3. Verknüpfen Sie jede Aktivität mit der nächsten mithilfe von Verbindern. Um einem Verbinder eine Beschriftung hinzuzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Verbinder, und klicken Sie dann auf eine Beschriftungsoption.
  4. Fügen Sie am Ende des Workflows ein Abschluss-Shape hinzu.

Überprüfen eines Workflows

Beim Exportieren eines SharePoint-Workflows aus Visio nach SharePoint Designer wird das Diagramm überprüft. Wenn das Workflowdiagramm Fehler enthält, wird ein Fenster Probleme mit einer Liste der Probleme angezeigt, die behoben werden müssen, bevor der Workflow exportiert werden kann.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Prozess in der Gruppe Diagrammüberprüfung auf Diagramm überprüfen.
  2. Beheben Sie alle im Fenster Problemeangezeigten Probleme.

Zum Anzeigen der Stelle, an der ein Fehler auftritt, klicken Sie im Bereich Probleme darauf. Das betroffene Shape oder der Verbinder wird auf dem Zeichenblatt hervorgehoben. Weitere Informationen zu Überprüfungsproblemen und deren Korrektur finden Sie unter Probleme bei der Überprüfung von SharePoint-Workflows in Visio.

Exportieren eines Workflows nach SharePoint

Wenn Sie die Erstellung des Workflows in Visio fertig gestellt haben, können Sie ihn als VWI-Datei (Visio Workflow Interchange, Visio-Workflowaustausch) exportieren, die direkt in SharePoint Designer importiert werden kann.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Prozess in der Gruppe SharePoint-Workflow auf Exportieren.
  2. Navigieren Sie im Dialogfeld Workflow exportieren zu dem Speicherort, an dem die VWI-Datei gespeichert werden soll, und klicken Sie dann auf Speichern.

Importieren eines Workflows aus SharePoint

Visio und SharePoint Designer können im stetigen Wechsel dieselbe VWI-Datei öffnen und bearbeiten, mit einer Ausnahme: Visio unterstützt keine Schritte. Schrittinformationen, die in SharePoint Designer hinzugefügt wurden, gehen möglicherweise verloren, wenn der Workflow in Visio geöffnet und dann in SharePoint Designer erneut importiert wird.

  1. Starten Sie in Visio ein neues leeres Microsoft SharePoint 2010-Workflow-Diagramm.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Prozess in der Gruppe SharePoint-Workflow auf Importieren.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Workflow importieren auf die zu importierende VWI-Datei und dann auf Öffnen.

Einen Vergleich zwischen Workflow-Shapes in Visio und Workflowaktivitäten in SharePoint Designer 2010 finden Sie im Handbuch zu SharePoint-Workflowaktivitäten.

 
 
Zutreffend für:
Visio Professional 2013