Seite 24 von 25ZURÜCKWEITER

Erstellen individueller Signaturen für E-Mail-Nachrichten

Wenn Sie auf 'Übungsbeispiel in Outlook' klicken, werden das Outlook-Programmfenster und ein Fenster mit Anweisungen zum Übungsbeispiel geöffnet

Übungsbeispiel in Outlook
Haben Sie Probleme mit dem Übungsbeispiel?
HilfeTipps zur Fehlerbehebung


Jetzt erfahren Sie, wie für verschiedene Benutzer unterschiedliche Signaturen eingerichtet werden.

Informationen zur Übungssitzung

Wenn Sie auf Übungsbeispiel in Outlook klicken, wird Outlook geöffnet, und in einem separaten Fenster werden Anweisungen zum Übungsbeispiel angezeigt. Hinweis     Auf Ihrem Computer muss Outlook 2007 installiert sein.

Vorbemerkung

Schließen Sie Outlook, wenn das Programm bereits ausgeführt wird.

Prüfen Sie mit dem folgenden Test, ob Sie die bisherigen Erörterungen verstanden haben.


In Outlook 2007 können Sie so viele E-Mail-Signaturen erstellen:

Eine

Eine für jedes Ihrer E-Mail-Konten

Beliebig viele

Was machen Sie, wenn Sie von einer Signatur zu einer anderen in einer Nachricht wechseln möchten:

Sie löschen die Standardsignatur und kopieren dann die neue Signatur von einer anderen Nachricht und fügen sie ein.

Sie wechseln die Signatur über das Dialogfeld Signaturen und Briefpapier.

Sie verwenden die Schaltfläche Signaturen auf der Multifunktionsleiste und wählen eine andere Signatur aus der Liste aus.

Sie müssen für neue Nachrichten die gleiche Signatur verwenden wie für Antworten und Weiterleitungen.

Richtig.

Falsch.

Sie möchten für Ihre unterschiedlichen E-Mail-Konten verschiedene Signaturen verwenden. Die Liste nach E-Mail-Konto im Dialogfeld Signaturen und Briefpapier enthält jedoch nur einen einzigen Eintrag. Was ist dafür die wahrscheinliche Ursache?

Es wurde nur eine Signatur erstellt.

Das Nachrichtenformat ist mit dem verfügbaren Signaturtyp nicht kompatibel.

Outlook ist nicht für mehrere Konten konfiguriert.

Seite 24 von 25ZURÜCKWEITER