Einführung in Office Starter 2010

Microsoft Office Starter 2010 ist eine vereinfachte, werbefinanzierte Version von Microsoft Office 2010, die auf dem Computer vorinstalliert ist und direkt verwendet werden kann. Office Starter enthält das Tabellenkalkulationsprogramm Microsoft Excel Starter 2010 und das Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word Starter 2010. Mit Office Starter können Sie auch ein Gerät erstellen, mit dem Sie Office Starter auf einem anderen Computer ausführen können, wenn der normalerweise verwendete Computer nicht verfügbar ist.

Inhalt dieses Artikels


Übersicht über Office Starter

Office Starter 2010 ist auf dem Computer vorinstalliert. Es ist jedoch erst verfügbar, wenn Sie im Startmenü von Windows auf Microsoft Office 2010 und dann auf die Option zum Verwenden von Office Starter klicken.

Erstverwendung von Office Starter

Das Erscheinungsbild von Office Starter 2010 ist dem von Office 2010 sehr ähnlich. Wenn Sie die Menübandoberfläche oder Backstage-Ansicht noch nicht kennen, haben Sie in Office Starter die Möglichkeit, sich damit vertraut zu machen, bevor Sie ein Upgrade auf Office 2010 ausführen.

Word Starter und Excel Starter

Seitenanfang Seitenanfang

Übersicht über das Office Starter To-Go-Gerät

Mit einem Office Starter To-Go-Gerät können Sie Ihre Office Starter-Programme auf einem anderen Computer verwenden. Bei dem Gerät handelt es sich um einen USB-Speicherstick, der mit dem Microsoft Office Starter To-Go-Geräte-Manager konfiguriert werden kann, während das Gerät an Ihren Computer angeschlossen ist.

Wenn das Gerät konfiguriert ist, können Sie es an einen anderen Computer anschließen und die Office Starter-Programme auf diesem ausführen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Microsoft Office bereits installiert ist. Wenn Sie die Verbindung wieder trennen, wird Office Starter vom Computer gelöscht.

Weitere Informationen zum Erstellen und Verwenden des Office Starter To-Go-Geräts finden Sie unter Erstellen eines Microsoft Office Starter To-Go-Geräts.

Seitenanfang Seitenanfang

Unterschiede zwischen Office Starter 2010 und Office 2010

Office Starter unterscheidet sich von der Office-Vollversion dahingehend, dass lediglich zwei Programme für produktives Arbeiten (Word Starter und Excel Starter) geboten werden und auf der Benutzeroberfläche Werbung angezeigt wird. Funktionen, die üblicherweise in geschäftlichen oder wissenschaftlichen Umfeldern verwendet werden, sind nicht enthalten.

Wenn Sie weitere Funktionen wünschen, können Sie ein Upgrade auf Office 2010 direkt von Office Starter 2010 aus durchführen. Klicken Sie dazu einfach im Menüband auf der Registerkarte Start auf Erwerben.

Schaltflächensymbol

Weitere Informationen zu Funktionsunterschieden zwischen Office Starter 2010-Programmen und Office 2010 finden Sie unter Von Word Starter nicht vollständig unterstützte Word-Funktionen und Von Excel Starter nicht vollständig unterstützte Excel-Funktionen.

Seitenanfang Seitenanfang