Anzeigen des Versionsverlaufs eines Elements oder einer Datei in einer Liste oder Bibliothek

Wenn in einer Liste oder Bibliothek auf Ihrer Website Versionen nachverfolgt werden, können Sie einen Versionsverlauf für Dateien oder Elemente anzeigen, sofern Sie über die Leseberechtigung für die Liste oder Bibliothek verfügen. Der Versionsverlauf enthält Informationen dazu, wann und von wem ein Element oder eine Datei wie geändert wurde. In Bibliotheken kann der Versionsverlauf auch Kommentare enthalten, die Benutzer zu ihren Änderungen erstellt haben.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Versionsverlauf anzuzeigen:

  • In der Liste oder Bibliothek auf Ihrer Website
  • In der Microsoft Office Backstage-Ansicht eines Microsoft Office 2010-Dokuments
Inhalt dieses Artikels


Anzeigen des Versionsverlaufs in der Bibliothek oder Liste

Sie können den Versionsverlaufs eines Elements oder einer Datei in einer Liste oder Bibliothek auf Ihrer Website anzeigen, für die Sie über die Berechtigung Lesen verfügen. Dokumentbibliotheken können so eingerichtet sein, dass alle Benutzer alle Versionen, ob Haupt- oder Nebenversion, anzeigen können, oder dass das Anzeigen von Nebenversion auf Benutzer mit spezifischen Berechtigungen beschränkt wird. Hauptversionen werden stets als ganze Zahl angegeben, z. B. 1.0, 2.0 usw. Nebenversionen werden durch Zahlen angegeben, die nach einem Punkt auf eine Hauptversionsnummer folgen. Beispiel: 1.1, 1.2, 1.3 usw.

 Hinweis    Nebenversionen stehen nur für Bibliotheken, nicht für Listen zur Verfügung.

Im Allgemeinen sind Hauptversionen die Versionen, die einen bestimmten Meilenstein erreicht haben, z. B. das Ende eines Kapitels, oder ein Entwurf, der zur Überprüfung bereit ist. Nebenversion sind in der Regel Zwischenaktualisierungen an einer Datei im Verlauf ihrer Erstellung. Der Autor möchte ggf., dass die Datei anderen Personen erst dann angezeigt wird, wenn sie einen bestimmten Grad an Vollständigkeit erreicht hat.

  1. Navigieren Sie zu der Liste oder Bibliothek, die das Element oder die Datei enthält, die Sie untersuchen möchten.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über dem Element oder der Datei, dessen bzw. deren Verlauf Sie anzeigen möchten, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, und wählen Sie dann in der Dropdownliste Versionsverlauf aus.

Dropdownliste für eine SharePoint-Datei mit ausgewähltem Versionsverlauf

Das Dialogfeld Versionsverlauf wird angezeigt.

 Hinweis   Falls der Befehl Versionsverlauf nicht angezeigt wird, werden in der Liste oder Bibliothek möglicherweise keine Versionen nachverfolgt. Weitere Informationen erhalten Sie vom Administrator oder Besitzer der Website.

Versionsverlauf mit Haupt- und Nebenversionen sowie Kommentaren

Legende 1 Die neueste Nebenversion
Legende 2 Ein Kommentar der letzten Person, die die Datei eingecheckt hat
Legende 3 Die erste Version der Datei, die stets die Nummer 1.0 hat.
  1. Zum Anzeigen einer bestimmten Version einer Datei untersuchen Sie die Angaben zu Datum und Uhrzeit in der Spalte Geändert im Dialogfeld Versionsverlauf, und klicken Sie auf die gewünschte Version. Das Element oder die Datei wird in einem eigenen Fenster geöffnet, in dem Sie sie untersuchen können.
  2. Schließen Sie zum Abschließen der Anzeige das Element bzw. die Datei.
  3. Schließen Sie das Dialogfeld Versionsverlauf, um zur Liste oder Bibliothek zurückzukehren.

 Tipp    Abhängig von Ihren Berechtigungen können Sie eine Version wiederherstellen, ihre Veröffentlichung aufheben oder löschen, indem Sie auf den Namen zeigen, auf den Pfeil nach unten klicken und den gewünschten Befehl auswählen.

Seitenanfang Seitenanfang

Anzeigen des Versionsverlaufs in einem Microsoft Office-Dokument

Wenn Sie mit einem Microsoft Office 2010-Dokument arbeiten, z. B. einer Word-, Excel- oder PowerPoint-Datei, können Sie den Versionsverlauf in der Backstage-Ansicht anzeigen, ohne dafür zur Liste oder Bibliothek zurückkehren zu müssen.

Das folgende Beispiel zeigt die Backstage-Ansicht einer Microsoft PowerPoint-Datei samt Haupt- und Nebenversion.

Versionsverlauf im PowerPoint-Backstage-Bereich

Das folgende Beispiel stammt aus einer Microsoft Word-Datei, deren Versionsverlauf nur Hauptversionen enthält. Dies kann bedeuten, dass in der Dokumentbibliothek nur Hauptversionen aktiviert sind oder Sie nur Berechtigungen zum Anzeigen von Haupt- und nicht von Nebenversionen haben.

Versionsverlauf in der Backstage-Ansicht eines Microsoft Word-Dokuments

Legende 1 Die aktuelle Version der Datei
Legende 2 Eine Version mit einem Kommentar der Person, die diese Version eingecheckt hat. Bewegen Sie den Mauszeiger über dem Symbol neben dem Namen des Autors, um den Kommentar anzuzeigen.
  1. Navigieren Sie zur Dokumentbibliothek auf Ihrer Website, die die Datei enthält, die Sie öffnen möchten.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über dem Dateinamen, bis der Pfeil nach unten angezeigt wird, und klicken Sie dann auf In <Anwendungsname> bearbeiten. Im obigen Beispiel würden Sie In Microsoft Word bearbeiten auswählen.

 Hinweis    Wenn Ihre Bibliothek das Auschecken von Dateien anfordert oder Sie das Auschecken der Datei wünschen, müssen Sie sie vor dem Öffnen auschecken.

  1. Klicken Sie in der Anwendung auf die Registerkarte Datei, um die Backstage-Ansicht zu öffnen. Der Versionsverlauf wird neben der Schaltfläche Versionen verwalten angezeigt (siehe die beiden obigen Beispiele).
  2. Wählen Sie in der Liste die Version aus, die Sie anzeigen möchten. Diese Version wird so geöffnet, dass Sie sie anzeigen können.

Versionsverlauf in der Backstage-Ansicht einer Microsoft Word-Datei. Version 4 ist ausgewählt

Sie können die Datei lediglich anzeigen oder sie, solange sie geöffnet ist, zur aktuellen Version machen, indem Sie im gelben Banner oben in der Datei auf Wiederherstellen klicken. Sie können die ausgewählte Version auch mit der aktuellen Version vergleichen, indem Sie auf Vergleichen klicken.

Gelbes Banner oben in einer Anwendungsdatei mit zwei Schaltflächen, über die Sie die Version mit der aktuellen Version vergleichen oder die Version zur aktuellen Version machen können

  1. Schließen Sie die ausgewählte Version, wenn Sie mit der Prüfung fertig sind. In einem Meldungsfeld werden Sie gefragt, ob Sie die Datei speichern möchten. Sie können Sie entweder auf Ihrer lokalen Festplatte speichern oder auf Nicht speichern klicken.
  2. Um in der Datei weiterzuarbeiten, die Sie ursprünglich geöffnet haben, klicken Sie oben im Dokument auf eine der anderen Registerkarten, z. B. Start.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
SharePoint Foundation 2010 , SharePoint Online für Unternehmen, SharePoint Server 2010