Aktivieren oder Deaktivieren von Sicherheitshinweisen auf der Statusleiste

Auf der Statusleiste werden Sicherheitshinweise angezeigt, wenn die Datei, die Sie öffnen möchten, potenziell unsicheren aktiven Inhalt (z. B. Makros, ActiveX-Steuerelemente, Datenverbindungen usw.) aufweist. In solchen Fällen wird die (gelbe oder rote) Statusleiste mit einem Schildsymbol angezeigt, um Sie auf potenzielle Probleme hinzuweisen. Wenn Sie wissen, dass der Inhalt aus einer zuverlässigen Quelle stammt, können Sie auf der gelben Statusleiste auf Inhalt aktivieren klicken, um den Inhalt zu aktivieren und so zu einem vertrauenswürdigen Dokument zu erklären oder um den Inhalt für eine Sitzung zu aktivieren. Auf der roten Statusleiste können Sie auf den Warnungstext klicken. In der Microsoft Office Backstage-Ansicht, also der Ansicht, die beim Klicken auf die Registerkarte Datei angezeigt wird, können Sie auf Trotzdem bearbeiten klicken.

Die folgenden Bilder sind Beispiele für Statusleisten.

Statusleiste mit ActiveX-Warnmeldung

Statusleiste mit Sicherheitswarnung zu Makros

Geschützte Ansicht nach Fehler bei der Dateiüberprüfung

Wenn keine Sicherheitshinweise angezeigt werden sollen, können Sie die Statusleiste deaktivieren. Umgekehrt können Sie die Statusleiste aktivieren, um die Sicherheit zu erhöhen.

Aktivieren oder Deaktivieren von Sicherheitshinweisen auf der Statusleiste

  1. Klicken Sie in einem Office-Programm auf die Registerkarte Datei.
  2. Klicken Sie auf Optionen.
  3. Klicken Sie auf Trust Center und dann auf Einstellungen für das Trust Center.
  4. Klicken Sie auf Meldungsleiste. Das Dialogfeld Einstellungen der Meldungsleiste für alle Office-Anwendungen wird angezeigt.
    • Meldungsleiste in allen Anwendungen anzeigen, wenn aktiver Inhalt, wie z. B. ActiveX-Steuerelemente, gesperrt ist     Dies ist die Standardeinstellung. Die Statusleiste wird angezeigt, wenn potenziell unsicherer Inhalt deaktiviert wurde.

 Hinweis   Wenn Sie im Bereich Makroeinstellungen des Trust Centers Alle Makros ohne Benachrichtigung deaktivieren ausgewählt haben, wird die Option nicht ausgewählt und die Statusleiste nicht angezeigt.

  • Informationen zu gesperrtem Inhalt niemals anzeigen     Mit dieser Option wird die Statusleiste deaktiviert. Unabhängig von den Sicherheitseinstellungen im Trust Center werden bei möglichen Sicherheitsproblemen keine entsprechenden Hinweise angezeigt.

 Hinweis   Wenn Sie die Statusleistenoptionen im Trust Center ändern, wird dadurch die Statusleiste der geschützten Ansicht nicht geändert.

Das folgende Bild ist ein Beispiel für den Bereich Statusleiste des Trust Centers.

Bereich 'Statusleiste' des Trust Centers

 Wichtig   Es wird dringend empfohlen, dass Sie die Sicherheitseinstellungen im Trust Center unverändert beibehalten. Änderungen können zu Datenverlust, Datendiebstahl oder Sicherheitsgefahren auf dem Computer oder im Netzwerk führen.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Access 2013, Excel 2013, Office 2013, OneNote 2013, PowerPoint 2013, Project Professional 2013, Project Standard 2013, Publisher 2013, Visio 2013, Visio Professional 2013, Word 2013, Access 2010, Excel 2010, Office 2010, OneNote 2010, PowerPoint 2010, Project 2010, Publisher 2010, Visio 2010, Word 2010