Der Film wird nicht abgespielt

Es gibt viele Gründe, warum eine Filmdatei möglicherweise nicht wiedergegeben wird. Im Folgenden finden Sie einige Aspekte, die Sie überprüfen sollten:

Wenn der Film in Windows Media Player wiedergegeben wird, können Sie ihn als Mediaclip in die Präsentation einfügen. Führen Sie dazu die folgende Aktion aus:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Objekt.

Registerkarte 'Einfügen'

  1. Klicken Sie in der Liste Objekttyp auf Aus Datei erstellen. Geben Sie den Namen der Filmdatei ein, oder klicken Sie auf Durchsuchen.

 Hinweis   Sie können einem Film, der in Office PowerPoint 2007 mithilfe von Windows Media Player wiedergegeben wird, keine Animationseinstellungen oder spezielle Einstellungen für die Anzeigedauer zuweisen. Der Film wird stattdessen wiedergegeben, indem Sie auf die Schaltflächen in Windows Media Player klicken.

Wenn Office PowerPoint 2007 die Filmdatei weder in Office PowerPoint 2007 noch in Windows Media Player wiedergibt, versuchen Sie, auf der Folie einen Hyperlink oder eine interaktive Schaltfläche (Interaktive Schaltfläche: Eine vordefinierte Schaltfläche, die Sie in eine Präsentation einfügen und für die Sie Hyperlinks definieren können.) zu erstellen und mit einem Programm zu verknüpfen, das die Filmdatei wiedergeben kann.

  • Die Filmdatei wird als mit PowerPoint kompatibel angezeigt, der Film wird aber dennoch nicht ordnungsgemäß wiedergegeben.     (Hier finden Sie eine Liste mit PowerPoint-kompatiblen Dateiformaten.) Möglicherweise wird die Filmdatei nicht richtig wiedergegeben, obwohl sie eine der als kompatibel aufgeführten Erweiterungen aufweist. Dies kann dann vorkommen, wenn nicht die richtige Version des Codecs (Codec: Eine Abkürzung für Compression/Decompression (Komprimierung/Dekomprimierung). Software oder Hardware zum Komprimieren und Dekomprimieren von digitalen Medien.) installiert ist, oder wenn die Datei nicht in einem Format codiert ist, das von Ihrer Version von Microsoft Windows erkannt wird. Beim Codieren werden Daten in einen Datenstrom aus Einsen und Nullen konvertiert. Installieren sie den richtigen Codec, oder codieren Sie die Datei erneut.
  • Der Film ist beschriftet oder mit Untertiteln versehen.    Office PowerPoint 2007 kann keine Filme mit Beschriftung oder Untertiteln wiedergeben. Versuchen Sie dieses Problem zu beheben, indem Sie einen Hyperlink zum Film erstellen.
  • Der Film wird als weißes Rechteck wiedergegeben.    Der Pfadname für die verknüpfte Filmdatei umfasst mehr als 128 Zeichen, und Office PowerPoint 2007 kann den Film nicht finden und wiedergeben. Verschieben oder kopieren Sie die Filmdatei in denselben Ordner wie die Präsentation. Löschen Sie den Film, und fügen Sie ihn erneut hinzu, um die Verknüpfung (Pfadangaben) zu aktualisieren.
  • Der Film wird als schwarzes Rechteck wiedergegeben.    Dies ist häufig ein Hinweis auf eine inkompatible Hardwarebeschleunigung. Versuchen Sie, die Einstellungen für die Hardwarebeschleunigung über die Systemsteuerung zu deaktivieren.

Wenn Sie zwei Bildschirme verwenden (gelegentlich als "mehrere Bildschirme" bezeichnet), achten Sie darauf, dass Sie für beide in der Systemsteuerung dieselbe Bildschirmauflösung festgelegt haben, oder versuchen Sie, für beide Bildschirme eine niedrigere Bildschirmauflösung festzulegen.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
PowerPoint 2007