Seite 29 von 31ZURÜCKWEITER

Mit PowerPoint 2007 schnell vertraut werden

WordArt-Beispiele vorher und nachher

Legende 1 In PowerPoint 2003 erstelltes WordArt-Logo.
Legende 2 Dasselbe Logo, wenn es in PowerPoint 2007 geöffnet wird: Es sieht sofort schöner aus.

Möglicherweise haben Sie folgende Erfahrung gemacht: Sie öffnen eine ältere Präsentation in PowerPoint 2007, Sie fügen keine PowerPoint 2007-Features hinzu, und beim Speichern wird die Kompatibilitätsprüfung angezeigt. Sie teilt Ihnen mit, dass ein PowerPoint 2007-Feature nach dem Speichern im früheren Format nicht mehr bearbeitet werden kann.

Wie bitte?

Diese Meldung wird angezeigt, da bestimmte Arten der Formatierung sowie bestimmte Elemente von PowerPoint 2007 automatisch aktualisiert werden, sodass sie bestmöglich aussehen.

Ein Beispiel hierfür ist WordArt. Wenn die ältere Präsentation WordArt-Objekte enthält, werden diese aktualisiert, sodass die neuesten Effekte aus PowerPoint 2007 verwendet werden. Dasselbe gilt für 3D-Effekte und Schatten.

Wenn Sie eine Datei, die auf diese Weise aktualisiert wurde, im alten Format speichern, kann sie nicht mehr als WordArt-Objekt bearbeitet werden, sondern wird in ein Bild konvertiert. Wenn das WordArt-Objekt in der früheren Version von PowerPoint unberührt bleibt, kann es wie die Grafik im Beispiel weiter oben beim erneuten Öffnen in PowerPoint 2007 umfassend bearbeitet werden.

Seite 29 von 31ZURÜCKWEITER