Veröffentlichen des Kalenders auf einem WebDAV-Server

Sie können Kalender veröffentlichen und für andere Personen freigeben, indem Sie die Kalender auf einem WebDAV-Server veröffentlichen. Dies ist sinnvoll, wenn Sie Kalender und Verfügbarkeitsinformationen freigeben möchten, Sie oder die anderen Benutzer jedoch kein Microsoft Exchange Server-Konto verwenden.

Der Server, auf dem Sie einen Kalender veröffentlichen, muss das WebDAV-Protokoll (World Wide Web Distributed Authoring and Versioning) unterstützen. Nicht alle Webserver unterstützen WebDAV. Ihr Serveradministrator oder Internetdienstanbieter (ISP: Ein Unternehmen, das Zugang zum Internet für die Nutzung von E-Mails, Chatrooms bzw. die Verwendung des World Wide Web ermöglicht. Bei einigen ISPs handelt es sich um multinationale Unternehmen, die in verschiedenen Ländern Zugang zum Internet anbieten, während andere ihre Leistungen in nur einer Region anbieten.) kann Sie darüber informieren, ob WebDAV auf dem Server unterstützt wird, den Sie verwenden möchten.

 Hinweis    Wenn Sie einen Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie die Webadresse des WebDAV-Servers kennen, z. B. http://server.domain.com/calendars

Veröffentlichen eines Kalenders auf einem WebDAV-Server

  1. Klicken Sie in Kalender im Navigationsbereich (Navigationsbereich: Eine Spalte, über die Sie auf die zum Organisieren von Informationen verwendeten Ordner zugreifen können. Klicken Sie auf einen Ordner, um die darin enthaltenen Elemente anzuzeigen. Dieser Bereich umfasst auch den Abschnitt "Favoritenordner" sowie Schaltflächen, mit denen Sie zwischen den Ansichten "E-Mail", "Kalender", Aufgaben und weiteren Ansichten wechseln können.) mit der rechten Maustaste auf den freizugebenden Kalender.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Freigeben auf Online veröffentlichen, und klicken Sie dann auf Auf WebDAV-Server veröffentlichen.
  3. Geben Sie im Feld Ort die Adresse des Webservers und des Ordners ein.
  4. Wählen Sie neben Zeitspanne die Anzahl von Tagen aus, für die der Kalender freigegeben werden soll.
  5. Klicken Sie neben Detail auf den Pfeil, und wählen Sie die Anzahl der freizugebenden Details aus. Sie können gegebenenfalls auch das Kontrollkästchen Nur Zeit innerhalb meiner Arbeitszeit anzeigen aktivieren, um die freigegebenen Details auf die in Outlook angegebene Arbeitszeit zu beschränken.

Kalenderdetails

Standardmäßig wird dieser Kalender in bestimmten Abständen aktualisiert. Klicken Sie auf Erweitert, um die Aktualisierungseinstellungen zu ändern. Wenn Sie diesen Kalender zwar hochladen, jedoch niemals Aktualisierungen bereitstellen möchten, klicken Sie auf Erweitert, und wählen Sie dann die Option Einzelupload: Aktualisierungen werden nicht hochgeladen aus.

 Hinweis    Sie können dieses Verfahren auch anwenden, wenn Sie später am veröffentlichten Kalender Änderungen vornehmen möchten.

Seitenanfang Seitenanfang

Informieren anderer Personen über die freigegebenen Kalender

  1. Klicken Sie in Kalender im Navigationsbereich mit der rechten Maustaste auf den auf einem WebDAV-Server veröffentlichten Kalender, den Sie für andere Personen freigeben möchten.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Freigeben auf Online veröffentlichen, und klicken Sie dann auf Veröffentlichten Kalender freigeben.
  3. Geben Sie im Feld An der E-Mail-Nachricht mit der Freigabeeinladung die Namen der Empfänger ein.
  4. Dem Nachrichtentext können beliebige Inhalte hinzugefügt werden.
  5. Wenn Sie zum Senden der Freigabenachricht bereit sind, klicken Sie auf Senden. Ein Hyperlink zu dem veröffentlichten Kalender wird der Nachricht beim Senden automatisch hinzugefügt.

Seitenanfang Seitenanfang

 
 
Zutreffend für:
Outlook 2010