Seite 20 von 21ZURÜCKWEITER

Erstellen und Verwenden einer eigenen Elektronischen Visitenkarte

Wenn Sie auf 'Übungsbeispiel in Outlook' klicken, werden das Outlook-Programmfenster und ein Fenster mit Anweisungen zum Übungsbeispiel geöffnet

Downloadgröße: 103 KB (<1 Min. bei 56 Kbit/s)

Übungsbeispiel in Outlook
Haben Sie Probleme mit dem Übungsbeispiel?
HilfeTipps zur Fehlerbehebung


Die beste Methode, das Ändern des Aussehens von elektronischen Visitenkarten zu lernen, besteht darin, eine elektronische Visitenkarte zu öffnen und zu ändern.

Informationen zur Übungssitzung

Wenn Sie auf Übungsbeispiel in Outlook klicken, wird Outlook geöffnet und eine Übungsdatei auf Ihren Computer heruntergeladen. In einem separaten Fenster werden Anweisungen zum Übungsbeispiel angezeigt. Sie öffnen die Übungsdatei aus Outlook heraus.Hinweis     Auf Ihrem Computer muss Outlook 2007 installiert sein.

Vorbemerkung

Schließen Sie Outlook, wenn das Programm bereits ausgeführt wird.

Prüfen Sie mit dem folgenden Test, ob Sie die bisherigen Erörterungen verstanden haben.


Es ist möglich, den gesamten Hintergrund einer Visitenkarte mit einem Bild zu füllen.

Richtig.

Falsch.

Wie fügen Sie in eine elektronische Visitenkarte Leerräume ein?

Sie markieren die Zeile unterhalb des Bereichs, in dem der Leerraum eingefügt werden soll, und drücken die EINGABETASTE.

Sie verwenden die Pfeiltasten, um das Feld Leere Zeile dort zu positionieren, wo Leerraum eingefügt werden soll.

Sie wählen ein Feld mit Text darin und klicken auf Entfernen.

Auf einer elektronischen Visitenkarte kann die Textfarbe geändert werden. Wie viele Zeilen können gleichzeitig geändert werden?

Eine

Zwei

Drei

Angenommen, Sie verfügen nicht über besondere Fähigkeiten zum Gestalten. Damit eine elektronische Visitenkarte richtig gut aussieht, müssen Sie einen Designer beauftragen.

Richtig.

Falsch.

Seite 20 von 21ZURÜCKWEITER