Seite 1 von 17ZURÜCKWEITER

Kalender I: Grundlagen für Outlook-Kalender

Bilder für Besprechung, wiederkehrendes Ereignis, Glocke
Lernen Sie die grundlegenden Typen für einen Microsoft Office Outlook 2007Kalendereintrag kennen. Tragen Sie Aktivitäten effizient in Ihrem Kalender ein. Behalten Sie den Überblick über wichtige Termine mit Serien und Erinnerungen.

Infos zu diesem Kurs

Dieser Kurs umfasst Folgendes:

  • Zwei Lektionen zum Selbststudium und zwei Übungsbeispiele, um praktische Erfahrungen zu sammeln. Die Übungen erfordern Outlook 2007.
  • Einen kurzen Test am Ende jeder Lektion; die Tests werden nicht bewertet.
  • Eine Kurzübersichtskarte, die Sie nach dem Kurs behalten können.

Ziele

Am Ende dieses Kurses beherrschen Sie Folgendes:

  • Verwenden des richtigen Kalendereintrags für unterschiedliche Situationen
  • Verwenden von Erinnerungen, um sicherzustellen, dass Aktivitäten nicht in Vergessenheit geraten
  • Planen von mehrmals stattfindenden Aktivitäten mithilfe von Terminserien
  • Verwenden von Farben und Indikatoren für "Frei/Gebucht-Zeiten", um Kalendereinträge den Anforderungen entsprechend anzuzeigen

Wenn Sie einen Termin in einen aus Papier gefertigten Kalender eintragen, gibt es nicht viele Möglichkeiten. Sie nehmen einen Bleistift – oder einen Kugelschreiber, wenn Sie besonders mutig sind – und schreiben den Termin auf. Ganz einfach.

In Outlook können Sie wählen: zwischen Besprechungen und Terminen beispielsweise oder zwischen einmalig und wiederholt. Sie können geplante Zeit als gebucht, frei oder Mit Vorbehalt kennzeichnen. Und wenn Sie möchten, erinnert Outlook Sie daran, dass es Zeit wird, sich auf den Weg zu einer Besprechung zu machen.

Wenn Sie mehr über diesen Kurs erfahren möchten, lesen Sie unter Ziele und Informationen zu diesem Kurs nach, oder werfen Sie einen Blick ins Inhaltsverzeichnis. Klicken Sie dann auf Weiter, um mit der ersten Lektion zu beginnen.

Seite 1 von 17ZURÜCKWEITER