Seite 16 von 17ZURÜCKWEITER

Kalender I: Grundlagen für Outlook-Kalender

Computer und Übungsdokumente

Übungsbeispiel in Outlook
Haben Sie Probleme mit dem Übungsbeispiel?
HilfeTipps zur Fehlerbehebung


Jetzt haben Sie die Gelegenheit, Terminserien, Erinnerungen und Kategorien in Outlook auszuprobieren. Sie werden auch erfahren, wie die Uhrzeitanzeige geändert und wie der Zeitplan freigegeben werden kann.

Informationen zur Übungssitzung

Wenn Sie auf Übungsbeispiel in Outlook klicken, wird Outlook geöffnet, und in einem separaten Fenster werden Anweisungen zum Übungsbeispiel angezeigt. Hinweis     Auf Ihrem Computer muss Outlook 2007 installiert sein.

Vorbemerkung

Schließen Sie Outlook, wenn das Programm bereits ausgeführt wird.

Prüfen Sie mit dem folgenden Test, ob Sie die bisherigen Erörterungen verstanden haben.


Die automatische Erinnerungszeit für Besprechungen und Termine beträgt 15 Minuten. Sie können jedoch die automatische Einstellung ändern.

Richtig.

Falsch.

Sie haben auf einen Termin in einer Terminserie doppelgeklickt, um ihn zu ändern. Es wird ein Dialogfeld mit zwei Optionen geöffnet. Mit welcher Option können Sie Details für alle Instanzen des Termins ändern?

Dieses Serienelement öffnen

Alle Termine öffnen

Die Serie öffnen

Sie haben regelmäßig eine Besprechung, die am ersten Tag jedes Monats stattfindet. Die Besprechung wird ein ganzes Jahr lang jeden Monat stattfinden. Wie oft müssen Sie die Einzelheiten für die Besprechung eingeben?

Einmal

Zwölfmal.

365mal.

Sie müssen eine Stunde vor einem Zahnarzttermin das Haus verlassen, um pünktlich zu sein. Wie können Sie sich daran erinnern, ohne im Kalender den tatsächlichen Zeitpunkt des Termins zu ändern?

Sie geben den Termin so ein, dass er im Kalender eine Stunde früher beginnt.

Sie geben den tatsächlichen Zeitpunkt des Zahnarzttermins ein und legen dann eine Erinnerung fest, die eine Stunde vor dem Termin angezeigt wird.

Sie tragen den Termin als Ereignis für diesen Tag ein.

Sie können mit Farbkategorien Kalendereinträge farbig kennzeichnen.

Richtig

Falsch

Ein gestrichelter Rahmen bei einem Termin bedeutet, dass die Zeit folgendermaßen festgelegt wurde:

Gebucht

Abwesend

 Mit Vorbehalt

Seite 16 von 17ZURÜCKWEITER