Erstellen einer Aufgabe über die Registerkarte "Start"

Wahrscheinlich führen Sie eine Aufgabenliste – auf Papier, in einer Excel-Tabelle oder auf beide Arten. In Outlook können Sie Aufgaben erstellen, Erinnerungen ausgeben lassen und den Status überwachen – alles an einer zentralen Stelle.

  1. Klicken Sie auf Aufgaben > Neue Aufgabe, oder drücken Sie STRG+UMSCHALT+K.

Befehl 'Neue Aufgabe' im Menüband

  1. Geben Sie in das Feld Betreff einen Namen für die Aufgabe ein. Wenn der Text umfangreicher ist, halten Sie den Betreff kurz, und fügen Sie die weiteren Einzelheiten im Aufgabentext hinzu.
  2. Wenn für den Start oder das Ende ein festes Datum vorliegt, legen Sie Beginnt am oder Fällig am fest.
  3. Legen Sie die Priorität der Aufgabe mithilfe von Priorität fest.
  4. Wenn ein Erinnerungspopup angezeigt werden soll, aktivieren Sie Erinnerung, und legen Sie Datum und Uhrzeit fest.
  5. Klicken Sie auf Aufgabe > Speichern & schließen.

Es gibt eine schnelle Methode, um eine Aufgabe auf Grundlage einer empfangenen E-Mail-Nachricht zu erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Aufgabe aus einer Nachricht.

 
 
Zutreffend für:
Outlook 2013