Tastenkombinationen für Word

Informationen über Tastenkombinationen

Mit Tastenkombinationen, d. h. durch Drücken einer oder mehrerer Tasten auf der Tastatur, können Sie Aufgaben schnell und effizient ausführen. Wenn Sie beispielsweise BEFEHLSTASTE + P drücken, wird das Dialogfeld "Drucken" geöffnet.


 Hinweise 

  • Die beschriebenen Tastenkombinationen beziehen sich auf das US-amerikanische Tastaturlayout. Die Tasten anderer Tastaturlayouts weichen möglicherweise davon ab. Die Tastenkombinationen auf Laptops können auch anders sein.
  • Bei den Einstellungen in einigen Versionen des Macintosh-Betriebssystems und bestimmten Hilfsprogrammen können Konflikte mit den Tastenkombinationen und der Funktionstastenbelegung in Office auftreten. Informationen zum Ändern der Tastenkombinationen finden Sie in der Mac-Hilfe der jeweiligen Version des Macintosh-Betriebssystems oder in der Hilfe zum entsprechenden Hilfsprogramm.
  • Die folgende Liste enthält Tastenkombinationen für die häufigsten Aufgaben. Eine Auflistung aller Word-Befehle und -Tastenkombinationen erhalten Sie, wenn Sie im Menü Extras auf Makro zeigen und dann auf Makros klicken. Klicken Sie im Popupmenü Makros in auf Word-Befehle, und geben Sie dann im Feld Makroname die Zeichenfolge BefehleAuflisten ein, klicken Sie auf Ausführen, und legen Sie dann die gewünschten Optionen fest.

AnzeigenFunktionstasten

 Hinweis   Wenn Sie ein MacBook verwenden, müssen Sie zur Verwendung einer Funktionstaste gleichzeitig die Fn-Taste (auf der Tastatur unten links) drücken.

Zweck Tastenkombination
Rückgängigmachen der letzten Aktion F1
Ausschneiden von Text oder Grafiken F2
Kopieren von Text oder Grafiken F3
Einfügen des Inhalts der Zwischenablage F4
Auswählen des Befehls Gehe zu (Menü Bearbeiten) F5
Wechseln zum nächsten Fensterausschnitt oder Rahmen F6
Auswählen des Befehls Rechtschreibung und Grammatik (Menü Extras) F7

Erweitern einer Markierung

Bei dieser Tastenkombination besteht ein Konflikt mit einer Standardtastenbelegung in Mac OS X. Wenn Sie diese Office-Tastenkombination verwenden möchten, müssen Sie zuerst die Mac OS X-Tastenkombination für diese Taste deaktivieren. Klicken Sie im Apple-Menü auf Systemeinstellungen. Klicken Sie unter Hardware auf Tastatur. Klicken Sie auf die Registerkarte Tastatur-Kurzbefehle, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Ein für die entsprechende Tastenbelegung.

F8

Aktualisieren ausgewählter Felder

Bei dieser Tastenkombination besteht ein Konflikt mit den Standardtastenbelegungen für das Exposé-Feature in Mac OS X, Version 10.3 und höher. Wenn Sie diese Office-Tastenkombination verwenden möchten, müssen Sie zuerst die Exposé-Tastenkombination für diese Taste deaktivieren. Klicken Sie im Apple-Menü auf Systemeinstellungen. Klicken Sie unter Persönlich auf Exposé & Spaces.  Klicken Sie unter Tastatur- und Maus-Kurzbefehle im Popupmenü für die zu deaktivierende Tastenkombination auf .

F9

Wechseln zum nächsten Feld

Bei dieser Tastenkombination besteht ein Konflikt mit den Standardtastenbelegungen für das Exposé-Feature in Mac OS X, Version 10.3 und höher. Wenn Sie diese Office-Tastenkombination verwenden möchten, müssen Sie zuerst die Exposé-Tastenkombination für diese Taste deaktivieren. Klicken Sie im Apple-Menü auf Systemeinstellungen. Klicken Sie unter Persönlich auf Exposé & Spaces. Klicken Sie unter Tastatur- und Maus-Kurzbefehle im Popupmenü für die zu deaktivierende Tastenkombination auf .

F11
Auswählen des Befehls Speichern unter (Menü Datei) BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + S
Kopieren von Text UMSCHALT + F2
Ändern von Buchstaben in Großbuchstaben, Kleinbuchstaben oder Groß- und Kleinbuchstaben UMSCHALT + F3
Wiederholen von Suchen oder Gehe zu UMSCHALT + F4
Wechseln zur vorherigen Einfügemarke UMSCHALT + F5
Wechseln zum vorherigen Fensterausschnitt oder Rahmen UMSCHALT + F6
Auswählen des Befehls Thesaurus (Menü Extras) UMSCHALT + F7

Verkleinern der Markierung

Bei dieser Tastenkombination besteht ein Konflikt mit den Standardtastenbelegungen für das Exposé-Feature in Mac OS X, Version 10.3 und höher. Wenn Sie diese Office-Tastenkombination verwenden möchten, müssen Sie zuerst die Exposé-Tastenkombination für diese Taste deaktivieren. Klicken Sie im Apple-Menü auf Systemeinstellungen. Klicken Sie unter Persönlich auf Exposé & Spaces. Klicken Sie unter Tastatur- und Maus-Kurzbefehle im Popupmenü für die zu deaktivierende Tastenkombination auf .

UMSCHALT + F8

Wechseln zwischen Feldfunktion und Ergebnis

Bei dieser Tastenkombination besteht ein Konflikt mit den Standardtastenbelegungen für das Exposé-Feature in Mac OS X, Version 10.3 und höher. Wenn Sie diese Office-Tastenkombination verwenden möchten, müssen Sie zuerst die Exposé-Tastenkombination für diese Taste deaktivieren. Klicken Sie im Apple-Menü auf Systemeinstellungen. Klicken Sie unter Persönlich auf Exposé & Spaces.  Klicken Sie unter Tastatur- und Maus-Kurzbefehle im Popupmenü für die zu deaktivierende Tastenkombination auf .

UMSCHALT + F9

Anzeigen eines Kontextmenü (Kontextmenü: Ein Menü mit einer Liste von Befehlen, die sich auf ein bestimmtes Element beziehen. Text, Tabellen, durch die Rechtschreibprüfung markierte Wörter sowie Grafiken sind beispielsweise Elemente, für die ein Kontextmenü angezeigt werden kann.).

Bei dieser Tastenkombination besteht ein Konflikt mit den Standardtastenbelegungen für das Exposé-Feature in Mac OS X, Version 10.3 und höher. Wenn Sie diese Office-Tastenkombination verwenden möchten, müssen Sie zuerst die Exposé-Tastenkombination für diese Taste deaktivieren. Klicken Sie im Apple-Menü auf Systemeinstellungen. Klicken Sie unter Persönlich auf Exposé & Spaces. Klicken Sie unter Tastatur- und Maus-Kurzbefehle im Popupmenü für die zu deaktivierende Tastenkombination auf .

UMSCHALT + F10

Wechseln zum vorherigen Feld

Bei dieser Tastenkombination besteht ein Konflikt mit den Standardtastenbelegungen für das Exposé-Feature in Mac OS X, Version 10.3 und höher. Wenn Sie diese Office-Tastenkombination verwenden möchten, müssen Sie zuerst die Exposé-Tastenkombination für diese Taste deaktivieren. Klicken Sie im Apple-Menü auf Systemeinstellungen. Klicken Sie unter Persönlich auf Exposé & Spaces.  Klicken Sie unter Tastatur- und Maus-Kurzbefehle im Popupmenü für die zu deaktivierende Tastenkombination auf .

UMSCHALT + F11
Ausschneiden bis zur Sammlung (Sammlung: Ein AutoText-Eintrag, in dem mehrere gelöschte Elemente gespeichert werden. In Word werden weitere Elemente gespeichert, bis Sie den Eintrag als Gruppe an einer neuen Position im Dokument einfügen.) BEFEHLSTASTE + F3
Schließen des Fensters BEFEHLSTASTE + F4
Wechseln zum nächsten Fenster BEFEHLSTASTE + F6
Erweitern oder Minimieren des Menübands WAHLTASTE + BEFEHLSTASTE + R
Einfügen eines leeren Felds BEFEHLSTASTE + F9
Sperren eines Felds BEFEHLSTASTE + F11
Einfügen des Inhalts der Sammlung (Sammlung: Ein AutoText-Eintrag, in dem mehrere gelöschte Elemente gespeichert werden. In Word werden weitere Elemente gespeichert, bis Sie den Eintrag als Gruppe an einer neuen Position im Dokument einfügen.) BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + F3
Wiederholen von Suchen oder Gehe zu BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + F4
Bearbeiten einer Textmarke BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + F5
Wechseln zum vorherigen Fenster BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + F6
Aktualisieren von verknüpften Informationen in einem Word-Quelldokument BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + F7
Erweitern einer Markierung oder eines Blocks (drücken Sie dann eine der Pfeiltasten) BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + F8
Aufheben einer Feldverknüpfung BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + F9
Freigeben eines Felds BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + F11
Erstellen eines AutoText (AutoText: Eine Möglichkeit zum Speichern von häufig verwendetem Text oder Grafiken, die Sie schnell durch die Eingabe weniger Zeichen einfügen möchten. Sie können beispielsweise eine Standardvertragsklausel oder eine lange Verteilerliste für Memos speichern. In Word sind einige Standardeinträge gespeichert, z. B. "Sehr geehrte Damen und Herren" und "Mit freundlichen Grüßen".) -Eintrags WAHL + F3
Wechseln zum nächsten Fenster WAHL + F6
Suchen des nächsten Rechtschreib- oder Grammatikfehlers. Das Kontrollkästchen Rechtschreibung während der Eingabe überprüfen muss aktiviert sein (Menü Word, Befehl Einstellungen, Rechtschreibung und Grammatik). WAHL + F7
Ausführen eines Makros WAHL + F8
Wechseln zwischen allen Feldfunktionen und den Ergebnissen WAHL + F9
Wechseln zum vorherigen Fenster WAHL + UMSCHALT + F6
Öffnen des Wörterbuchs WAHL + UMSCHALT + F7
Ausführen von GOTOBUTTON oder MACROBUTTON aus dem Feld mit den Feldergebnissen WAHL + UMSCHALT + F9

AnzeigenVerschieben des Cursors

Verschieben Tastenkombination
Ein Zeichen nach links NACH-LINKS
Ein Zeichen nach rechts NACH-RECHTS
Ein Wort nach links WAHL + NACH-LINKS
Ein Wort nach rechts WAHL + NACH-RECHTS
Einen Absatz nach oben BEFEHLSTASTE + NACH-OBEN
Einen Absatz nach unten BEFEHLSTASTE + NACH-UNTEN
Eine Zelle nach links (in einer Tabelle) UMSCHALT + TAB
Eine Zelle nach rechts (in einer Tabelle) TAB
Eine Zeile nach oben NACH-OBEN
Eine Zeile nach unten NACH-UNTEN
An das Zeilenende BEFEHLSTASTE + NACH-RECHTS oder ENDE
An den Zeilenanfang BEFEHLSTASTE + NACH-LINKS oder POS1
Eine Bildschirmseite aufwärts (Fensterinhalt verschieben) BILD-AUF
Eine Bildschirmseite abwärts (Fensterinhalt verschieben) BILD-AB
An den Anfang der nächsten Seite

BEFEHLSTASTE + BILD-AB

BEFEHLSTASTE + FN + NACH-UNTEN (auf einer MacBook-Tastatur)

An den Anfang der vorherigen Seite

BEFEHLSTASTE + BILD-AUF

BEFEHLSTASTE + FN + NACH-OBEN (auf einer MacBook-Tastatur)

An das Ende des Dokuments

BEFEHLSTASTE + ENDE

BEFEHLSTASTE + FN + NACH-RECHTS (auf einer MacBook-Tastatur)

An den Anfang des Dokuments

BEFEHLSTASTE + POS1

BEFEHLSTASTE + FN + NACH-LINKS (auf einer MacBook-Tastatur)

Springen zur Einfügemarke UMSCHALT + F5

AnzeigenMarkieren von Text und Grafiken

 Tipp   Wenn Ihnen die Kombination zum Verschieben des Cursors bekannt ist, können Sie im Allgemeinen mit derselben Kombination und gleichzeitig gedrückter UMSCHALTTASTE den Text markieren. Mit BEFEHLSTASTE + NACH-RECHTS wird der Cursor beispielsweise zum nächsten Wort verschoben, und mit BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + NACH-RECHTS wird der Text vom Cursor bis zum Anfang des nächsten Worts markiert.

Erweiterung der Markierung Tastenkombination
Durch Markieren mehrerer Elemente, die sich nicht nebeneinander befinden Markieren Sie das erste gewünschte Element, halten Sie BEFEHLSTASTE gedrückt, und wählen Sie dann die anderen Elemente aus.
Ein Zeichen nach rechts UMSCHALT + NACH-RECHTS
Ein Zeichen nach links UMSCHALT + NACH-LINKS
Ein Wort nach rechts UMSCHALT + WAHL + NACH-RECHTS
Ein Wort nach links UMSCHALT + WAHL + NACH-LINKS
An das Zeilenende BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + NACH-RECHTS oder UMSCHALT + ENDE
An den Zeilenanfang BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + NACH-LINKS oder UMSCHALT + POS1
Um eine Zeile nach unten UMSCHALT + NACH-UNTEN
Um eine Zeile nach oben UMSCHALT + NACH-OBEN
Bis zum Absatzende BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + NACH-UNTEN
Bis zum Absatzanfang BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + NACH-OBEN
Um eine Bildschirmseite nach unten UMSCHALT + BILD-AB
Um eine Bildschirmseite nach oben UMSCHALT + BILD-AUF
An den Anfang des Dokuments BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + POS1
An das Ende des Dokuments BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + ENDE
Bis zum Ende eines Fensters WAHL + BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + BILD-AB
Gesamtes Dokument BEFEHLSTASTE + A
Bis zu einem vertikalen Textblock BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + F8 , und drücken Sie anschließend die Pfeiltasten; drücken Sie BEFEHLSTASTE + PUNKT , um den Markierungsmodus aufzuheben
Bis zu einer bestimmten Position im Dokument F8 , und drücken Sie anschließend die Pfeiltasten; drücken Sie BEFEHLSTASTE + PUNKT , um den Markierungsmodus aufzuheben

AnzeigenMarkieren von Text und Grafiken in einer Tabelle

Zweck Tastenkombination
Markieren des Inhalts der nächsten Zelle TAB
Markieren des Inhalts der vorherigen Zelle UMSCHALT + TAB
Erweitern einer Markierung auf angrenzende Zellen Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, und drücken Sie mehrmals eine Pfeiltaste
Markieren einer Spalte Klicken Sie in die oberste oder unterste Zelle der Spalte. Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt und drücken Sie mehrmals NACH-OBEN oder NACH-UNTEN
Erweitern einer Markierung (oder eines Blocks) BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + F8 , und drücken Sie anschließend die Pfeiltasten; drücken Sie BEFEHLSTASTE + PUNKT , um den Markierungsmodus aufzuheben
Verkleinern des Markierungsumfangs UMSCHALT + F8
Auswählen nicht nebeneinander liegender Zellen, Spalten oder Zeilen Markieren Sie das erste gewünschte Element, halten Sie BEFEHLSTASTE gedrückt, und wählen Sie dann die anderen Elemente aus.

AnzeigenErweitern einer Markierung

Zweck Tastenkombination
Aktivieren des erweiterten Modus

F8

Bei dieser Tastenkombination besteht ein Konflikt mit einer Standardtastenbelegung in Mac OS X. Wenn Sie diese Office-Tastenkombination verwenden möchten, müssen Sie zuerst die Mac OS X-Tastenkombination für diese Taste deaktivieren. Klicken Sie im Apple-Menü auf Systemeinstellungen. Klicken Sie unter Hardware auf Tastatur. Klicken Sie auf die Registerkarte Tastatur-Kurzbefehle, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Ein für die entsprechende Tastenbelegung.

Markieren des Zeichens links von der Einfügemarke F8 , und drücken Sie anschließend NACH-LINKS
Markieren des Zeichens rechts von der Einfügemarke F8 , und drücken Sie anschließend NACH-RECHTS
Erweitern einer Markierung Drücken Sie wiederholt F8 , um die Auswahl auf das ganze Wort, den ganzen Satz, Absatz, Abschnitt usw. zu erweitern.
Verkleinern einer Markierung UMSCHALT + F8
Deaktivieren des Erweiterungsmodus BEFEHLSTASTE + PUNKT

AnzeigenBearbeiten von Text und Grafiken

Zweck Tastenkombination
Kopieren von Text oder Grafiken BEFEHLSTASTE + C oder F3
Kopieren einer Formatvorlage BEFEHLSTASTE + UMSCHALTTASTE + C
Einfügen einer Formatvorlage BEFEHLSTASTE + UMSCHALTTASTE + V
Kopieren von Text oder Grafiken in das Scrapbook CTRL + WAHLTASTE + C
Verschieben von Text oder Grafiken BEFEHLSTASTE + X oder F2 (verschieben Sie anschließend den Cursor und drücken Sie BEFEHLSTASTE + V oder F4 )
Einfügen von Grafiken mithilfe des Medienbrowsers BEFEHLSTASTE + CTRL + M
Erstellen von AutoText (AutoText: Eine Möglichkeit zum Speichern von häufig verwendetem Text oder Grafiken, die Sie schnell durch die Eingabe weniger Zeichen einfügen möchten. Sie können beispielsweise eine Standardvertragsklausel oder eine lange Verteilerliste für Memos speichern. In Word sind einige Standardeinträge gespeichert, z. B. "Sehr geehrte Damen und Herren" und "Mit freundlichen Grüßen".) WAHL + F3
Einfügen von AutoText BEFEHLSTASTE + WAHLTASTE + UMSCHALT + V
Einfügen des Inhalts der Zwischenablage BEFEHLSTASTE + V oder F4
Einfügen des ausgewählten Clippings aus dem Scrapbook CTRL + WAHLTASTE + V
Inhalte einfügen BEFEHLSTASTE + CTRL + C
Einfügen und an die Formatierung des umgebenden Texts anpassen BEFEHLSTASTE + WAHLTASTE + UMSCHALT + V
Einfügen in das Scrapbook CTRL + WAHLTASTE + V
Einfügen des Sammlung (Sammlung: Ein AutoText-Eintrag, in dem mehrere gelöschte Elemente gespeichert werden. In Word werden weitere Elemente gespeichert, bis Sie den Eintrag als Gruppe an einer neuen Position im Dokument einfügen.) -Inhalts BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + F3
Löschen des Zeichens links neben der Einfügemarke RÜCKSCHRITTTASTE
Löschen des Worts links neben der Einfügemarke BEFEHLSTASTE + RÜCKSCHRITTTASTE
Löschen des Zeichens rechts neben der Einfügemarke ENTF oder LÖSCH
Löschen des Worts rechts neben der Einfügemarke BEFEHLSTASTE + ENTF
Verschieben des markierten Texts in die Zwischenablage BEFEHLSTASTE + X oder F2
Rückgängigmachen der letzten Aktion BEFEHLSTASTE + Z
Ausschneiden bis zur Sammlung (Sammlung: Ein AutoText-Eintrag, in dem mehrere gelöschte Elemente gespeichert werden. In Word werden weitere Elemente gespeichert, bis Sie den Eintrag als Gruppe an einer neuen Position im Dokument einfügen.) BEFEHLSTASTE + F3

AnzeigenAusrichten und Formatieren von Absätzen

Zweck Tastenkombination
Zentrieren eines Absatzes BEFEHLSTASTE + E
Ausrichten eines Absatzes im Blocksatz BEFEHLSTASTE + J
Linksbündiges Ausrichten eines Absatzes BEFEHLSTASTE + L
Rechtsbündiges Ausrichten eines Absatzes BEFEHLSTASTE + R
Einziehen eines Absatzes von links CTRL + UMSCHALT + M
Entfernen des Absatzeinzugs von links BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + M
Erstellen eines hängenden Einzugs BEFEHLSTASTE + T
Entfernen eines hängenden Einzugs BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + T
Starten der Funktion AutoFormat BEFEHLSTASTE + WAHL + K
Zuweisen der Formatvorlage Normal BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + N
Zuweisen der Formatvorlage Überschrift 1 BEFEHLSTASTE + WAHL + 1
Zuweisen der Formatvorlage Überschrift 2 BEFEHLSTASTE + WAHL + 2
Zuweisen der Formatvorlage Überschrift 3 BEFEHLSTASTE + WAHL + 3
Zuweisen der Formatvorlage Liste BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + L
Einfügen eines geschützten Leerzeichens WAHL + LEERTASTE

AnzeigenFestlegen des Zeilenabstands

Zeilenabstand Tastenkombination
Einfacher Zeilenabstand BEFEHLSTASTE + 1
Doppelter Zeilenabstand BEFEHLSTASTE + 2
1,5facher Zeilenabstand BEFEHLSTASTE + 5
Hinzufügen oder Entfernen eines Zeilenabstands direkt vor einem Absatz BEFEHLSTASTE + 0 (null)

AnzeigenFormatieren von Zeichen

Zweck Tastenkombination
Ändern der Schriftart BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + F
Vergrößern des Schriftgrads BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + >
Verkleinern des Schriftgrads BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + <
Vergrößern des Schriftgrads um 1 Punkt BEFEHLSTASTE + ]
Verkleinern des Schriftgrads um 1 Punkt BEFEHLSTASTE + [
Ändern der Zeichenformatierung (Befehl Schriftart, Menü Format) BEFEHLSTASTE + D
Ändern der Groß-/Kleinschreibung der Buchstaben UMSCHALT + F3
Formatieren eines Texts in Großbuchstaben BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + A
Fettformatieren von Buchstaben BEFEHLSTASTE + B
Zuweisen eines Unterstrichs BEFEHLSTASTE + U
Unterstreichen von Wörtern (keine Leerzeichen) BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + W
Doppeltes Unterstreichen von Text BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + D
Anwenden einer Kursivformatierung BEFEHLSTASTE + I
Formatieren eines Texts in Kapitälchen BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + K
Tiefgestelltes Formatieren von Zeichen (automatischer Abstand) BEFEHLSTASTE + GLEICHHEITSZEICHEN
Hochgestelltes Formatieren von Zeichen (automatischer Abstand) BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + PLUSZEICHEN
Entfernen der manuellen Zeichenformatierung BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + Z
Anwenden von "Durchgestrichen"-Formatierung BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + X

AnzeigenEinfügen von Sonderzeichen

Einfügen Tastenkombination
Feld BEFEHLSTASTE + F9
Zeilenumbruch UMSCHALT + EINGABETASTE
Seitenumbruch UMSCHALT + EINGABE
Spaltenumbruch BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + EINGABETASTE
Geschützter Trennstrich BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + BINDESTRICH
Copyrightzeichen WAHL + G
Zeichen für eingetragene Marke WAHL + R
Warenzeichensymbol WAHL + 2
Auslassungspunkte WAHL + SEMIKOLON

AnzeigenEinfügen von Feldern

Einfügen Tastenkombination
DATE-Feld CTRL + UMSCHALT + D
LISTNUM-Feld BEFEHLSTASTE + WAHL + UMSCHALT + L
PAGE-Feld CTRL + UMSCHALT + P
TIME-Feld CTRL + UMSCHALT + T
Leeres Feld BEFEHLSTASTE + F9

AnzeigenArbeiten mit Feldern

Zweck Tastenkombination
Aktualisieren ausgewählter Felder F9
Aufheben einer Feldverknüpfung BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + F9
Wechseln zwischen Feldfunktion und Ergebnis UMSCHALT + F9
Wechseln zwischen allen Feldfunktionen und den Ergebnissen WAHL + F9
Ausführen von GOTOBUTTON oder MACROBUTTON aus dem Feld mit den Feldergebnissen WAHL + UMSCHALT + F9
Wechseln zum nächsten Feld F11
Wechseln zum vorherigen Feld UMSCHALT + F11
Sperren eines Felds BEFEHLSTASTE + F11
Freigeben eines Felds BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + F11

AnzeigenDokumentgliederung

Zweck Tastenkombination
Höherstufen eines Absatzes CTRL + UMSCHALT + NACH-LINKS
Herunterstufen eines Absatzes CTRL + UMSCHALT + NACH-RECHTS
Umwandeln in Textkörper BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + N
Verschieben der markierten Absätze nach oben CTRL + UMSCHALT + NACH-OBEN
Verschieben der markierten Absätze nach unten CTRL + UMSCHALT + NACH-UNTEN
Erweitern von Text unter einer Überschrift CTRL + UMSCHALT + PLUSZEICHEN

Reduzieren von Text unter einer Überschrift

Bei dieser Tastenkombination besteht ein Konflikt mit einer Standardtastenbelegung in Mac OS X. Wenn Sie diese Office-Tastenkombination verwenden möchten, müssen Sie zuerst die Mac OS X-Tastenkombination für diese Taste deaktivieren. Klicken Sie im Apple-Menü auf Systemeinstellungen. Klicken Sie unter Hardware auf Tastatur. Klicken Sie auf die Registerkarte Tastatur-Kurzbefehle, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Ein für die entsprechende Tastenbelegung.

CTRL + UMSCHALT + MINUSZEICHEN
Erweitern des gesamten Texts und aller Überschriften oder Reduzieren des gesamten Texts CTRL + UMSCHALT + A
Anzeigen der ersten Zeile des Textkörpers oder des gesamten Textkörpers CTRL + UMSCHALT + L
Anzeigen aller Überschriften mit der angegebenen Überschriftenebene CTRL + UMSCHALT +<ÜBERSCHRIFTENEBENE>

AnzeigenÜberarbeiten von Dokumenten

Zweck Tastenkombination
Einfügen eines Kommentars BEFEHLSTASTE + WAHL + A
Aktivieren bzw. Deaktivieren des Überarbeitungsmodus BEFEHLSTASTE + UMSCHALT + E
Verschieben der Einfügemarke an den Anfang eines Kommentars POS1
Verschieben der Einfügemarke an das Ende eines Kommentars ENDE  (Die ENDE-TASTE ist nicht auf allen Tastaturen vorhanden.)
Wechseln zum Anfang der Kommentarliste bei aktueller Position im Überarbeitungsbereich BEFEHLSTASTE + POS1
Wechseln zum Ende der Kommentarliste bei aktueller Position im Überarbeitungsbereich BEFEHLSTASTE + ENDE

AnzeigenDrucken von Dokumenten

Zweck Tastenkombination
Drucken eines Dokuments BEFEHLSTASTE + P

AnzeigenNavigieren in einer Tabelle

Zweck Tastenkombination
Verschieben der Einfügemarke in die nächste Zelle TAB (Wenn sich der Cursor in der letzten Zeile einer Tabelle befindet, wird durch Drücken von TAB eine neue Zeile hinzugefügt.)
Verschieben der Einfügemarke in die vorherige Zelle UMSCHALT + TAB
Verschieben der Einfügemarke in die vorherige oder nächste Zeile NACH-OBEN oder NACH-UNTEN
Verschieben der Einfügemarke in die erste Zelle der Zeile CTRL + POS1
Verschieben der Einfügemarke in die letzte Zelle der Zeile CTRL + ENDE
Verschieben der Einfügemarke in die erste Zelle der Spalte CTRL + BILD-AUF
Verschieben der Einfügemarke in die letzte Zelle der Spalte CTRL + BILD-AB
Beginnen eines neuen Absatzes EINGABETASTE
Hinzufügen einer neuen Zeile am Ende der Tabelle TAB am Ende der letzten Zeile
Hinzufügen von Text vor einer Tabelle am Anfang eines Dokuments EINGABETASTE am Beginn der ersten Zelle
Einfügen einer Zeile BEFEHLSTASTE + CTRL + I

AnzeigenÄndern der Größe von Tabellenspalten mit dem Lineal

Zweck Drücken Sie die Tastenkombination, und ziehen Sie dann eine Markierung auf dem Lineal.

Beibehalten der Spaltengrößen rechts von der Einfügemarke

Ändern der Tabellenbreite

Keine Taste

Verschieben einer einzelnen Spaltenzeile

Beibehalten der Tabellenbreite

UMSCHALT

Ändern aller Spalten rechts von der Einfügemarke auf dieselbe Größe

Beibehalten der Tabellenbreite

BEFEHLSTASTE + UMSCHALT

Proportionales Ändern der Größe aller Spalten rechts von der Einfügemarke

Beibehalten der Tabellenbreite

BEFEHLSTASTE

AnzeigenÄndern der Größe von Tabellenspalten direkt in einer Tabelle

 Tipp   

  • Drücken Sie zusammen mit diesen Tastenkombinationen die WAHLTASTE , um beim Ändern der Tabellengröße Spaltenabmessungen auf dem Lineal anzeigen zu lassen.
  • Um die Spaltenbreite präzise anzupassen, deaktivieren Sie die Ausrichtfunktion, indem Sie in Verbindung mit den Tastenkombinationen die WAHLTASTE drücken.

Zweck Drücken Sie die Tastenkombination, und ziehen Sie eine Spaltenbegrenzung.

Verschieben einer einzelnen Spaltenzeile

Beibehalten der Tabellenbreite

Keine Taste

Beibehalten der Spaltengrößen rechts von der Einfügemarke

Ändern der Tabellenbreite

UMSCHALT

Ändern aller Spalten rechts von der Einfügemarke auf dieselbe Größe

Beibehalten der Tabellenbreite

BEFEHLSTASTE + UMSCHALT

Proportionales Ändern der Größe aller Spalten rechts von der Einfügemarke

Beibehalten der Tabellenbreite

BEFEHLSTASTE

AnzeigenEinfügen von Absätzen und Tabstoppzeichen in eine Tabelle

Einfügen Tastenkombination
Neue Absätze in eine Zelle EINGABETASTE
Tabstoppzeichen in eine Zelle WAHL + TAB

AnzeigenSeriendruck

Um die folgenden Tastenkombinationen verwenden zu können, müssen Sie zunächst einen Seriendruck einrichten.

Zweck Tastenkombination
Zusammenführen eines Dokuments CTRL + UMSCHALT + N
Bearbeiten eines Dokuments mit Seriendruckdaten CTRL + UMSCHALT + E
Überprüfen auf Fehler CTRL + UMSCHALT + K
Einfügen eines Seriendruckfelds CTRL + UMSCHALT + F

AnzeigenFußnoten und Endnoten

Einfügen Tastenkombination
Fußnote BEFEHLSTASTE + WAHL + F
Endnote BEFEHLSTASTE + WAHL + E

Siehe auch

Gemeinsame Tastenkombinationen mehrerer Office-Anwendungen

 
 
Zutreffend für:
Word für Mac 2011