Bearbeiten oder Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses

Damit in Word automatisch ein Inhaltsverzeichnis erstellt werden kann, müssen Sie zuerst Überschriftenformatvorlagen auf die Elemente anwenden, die das Inhaltsverzeichnis enthalten soll. Anschließend fügen Sie das Inhaltsverzeichnis in das Dokument ein. Die Formatvorlagen der Überschriften haben keine Auswirkungen auf die Formatierung des Inhaltsverzeichnisses. Diese Formate werden jeweils getrennt festgelegt.

Sie können ferner ein Inhaltsverzeichnis manuell erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Manuelles Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses.

 Vorsicht   Wenn Sie ein Inhaltsverzeichnis von der Registerkarte Dokumentelemente in ein Dokument einfügen, das bereits ein manuell formatiertes Inhaltsverzeichnis enthält, ersetzt Word die Einträge im vorhandenen Inhaltsverzeichnis durch Platzhaltertext.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

AnzeigenHinzufügen eines Inhaltsverzeichnisses

  1. Wenden Sie im Dokument auf den im Inhaltsverzeichnis anzuzeigenden Text Überschriftenformatvorlagen ("Überschrift 1", "Überschrift 2" usw. bis "Überschrift 9") an.

Wenn die gewünschte Überschriftenformatvorlage nicht angezeigt wird, zeigen Sie auf der Registerkarte Start unter Formatvorlagen auf eine Formatvorlage, und klicken Sie dann auf Pfeil nach unten für weitere Informationen.

 Tipp   Wenn der Dokumenttitel nicht im Inhaltsverzeichnis angezeigt werden soll, verwenden Sie für den Titel nicht die Formatvorlage "Überschrift 1". Wenden Sie statt einer Überschriftenformatvorlage die Formatvorlage "Titel", "Buchtitel" oder eine andere Formatvorlage auf den Titel an.

  1. Klicken Sie im Dokument auf die Position, an der das Inhaltsverzeichnis eingefügt werden soll.

 Tipp   Wenn das Inhaltsverzeichnis auf einer separaten Seite angezeigt werden soll oder für das Inhaltsverzeichnis andere Seitenzahlen als für den Rest des Dokuments verwendet werden sollen, platzieren Sie das Inhaltsverzeichnis in einen separaten Bereich, indem Sie vor und nach dem Inhaltsverzeichnis Abschnittsumbrüche hinzufügen.

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Seitenlayout.
  2. Klicken Sie Auf der Registerkarte Dokumentelemente unter Inhaltsverzeichnis auf das gewünschte Inhaltsverzeichnisdesign.

Registerkarte "Dokumentelemente", Gruppe "Inhaltsverzeichnis"

AnzeigenÄndern der Anzahl von Ebenen im Inhaltsverzeichnis

Standardmäßig weist ein Inhaltsverzeichnis drei Überschriftenebenen auf. Sie können die Anzahl von Ebenen vergrößern oder verkleinern, die im Inhaltsverzeichnis angezeigt werden.

  1. Klicken Sie Auf der Registerkarte Dokumentelementeunter Inhaltsverzeichnis auf Optionen.

Registerkarte "Dokumentelemente", Gruppe "Inhaltsverzeichnis"

  1. Geben Sie auf der Registerkarte Inhaltsverzeichnis im Feld Ebenen anzeigen die Anzahl von Ebenen ein, die angezeigt werden sollen (bis zu 9), und klicken Sie dann auf OK.

Klicken Sie auf Ja, wenn Sie aufgefordert werden, das ausgewählte Inhaltsverzeichnis zu ersetzen.

AnzeigenAktualisieren des Inhaltsverzeichnisses

Wenn Sie das Dokument nach dem Erstellen des Inhaltsverzeichnisses ändern, können Sie das Inhaltsverzeichnis entsprechend aktualisieren. Sie können entweder das gesamte Inhaltsverzeichnis oder nur Seitenzahlen aktualisieren.

  1. Halten Sie CTRL gedrückt, klicken Sie auf das Inhaltsverzeichnis, und klicken Sie dann auf Felder aktualisieren.
  2. Klicken Sie auf die gewünschte Option.

AnzeigenWenn "Fehler! Textmarke nicht definiert" angezeigt wird

Wenn anstelle der Seitenzahlen im Inhaltsverzeichnis die Meldung "Fehler! Textmarke nicht definiert" angezeigt wird, können Sie davon ausgehen, dass das Dokument nach dem Aktualisieren des Inhaltsverzeichnisses geändert wurde und das der Feldcode fehlerhaft ist. Das Inhaltsverzeichnis ist nicht mehr mit dem Dokument synchronisiert und muss aktualisiert werden.

AnzeigenLöschen eines Inhaltsverzeichnisses.

  1. Klicken Sie auf das Inhaltsverzeichnis.
  2. Klicken Sie in dem angezeigten Frame auf den Pfeil neben Inhaltsverzeichnis, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Inhaltsverzeichnis entfernen.

Kontextmenü "Inhaltsverzeichnis"

AnzeigenAnpassen der Formatierung für das Inhaltsverzeichnis

Sie können die Formatvorlage für jede Ebene des Inhaltsverzeichnisses Ihren Anforderungen entsprechend anpassen. Wenn Sie in Ihrer Formatvorlage beispielsweise eine andere Formatierung für das Inhaltsverzeichnis als die verwenden möchten, die mit den integrierten Vorlagen bereitgestellt wird, können Sie den Schriftschnitt, den Einzug, die Punkte für Füllzeichen und andere Attribute ändern.

  1. Klicken Sie Auf der Registerkarte Dokumentelementeunter Inhaltsverzeichnis auf Optionen.

Registerkarte "Dokumentelemente", Gruppe "Inhaltsverzeichnis"

 Tipp   Wenn Sie die Punkte für Füllzeichen ändern möchten, klicken Sie im Popupmenü Füllzeichen auf die gewünschte Formatvorlage.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Inhaltsverzeichnis auf Ändern.
  2. Klicken Sie im Feld Formatvorlagen auf die Ebene des Inhaltsverzeichnisses, die Sie ändern möchten (z. B. "Verzeichnis 1" für Ebene 1).
  3. Klicken Sie auf Ändern, und nehmen Sie die gewünschten Änderungen an Schriftart, Schriftgrad, Schriftfarbe usw. vor.

Wenn Sie die Einzüge, den Absatzabstand und andere Attribute ändern möchten, klicken Sie im Popupmenü Format auf die gewünschte Änderung, wählen Sie in den Popupmenüs die gewünschten Optionen aus, und klicken Sie dann auf OK.

 Tipp   Wenn Sie die Einstellung für Großbuchstaben ändern möchten, klicken Sie im Popupmenü Format auf Schriftart, und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Kapitälchen bzw. Großbuchstaben.

  1. Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 für jede Ebene des Inhaltsverzeichnisses, und klicken Sie dann auf Übernehmen.
  2. Klicken Sie auf OK, wenn im Feld Vorschau die gewünschten Formatierungen korrekt angezeigt werden.

AnzeigenSpeichern der Formatvorlage für das Inhaltsverzeichnis als Vorlage

Sie können die Formatierung des Inhaltsverzeichnisses bei zukünftigen Dokumenten wiederverwenden, indem Sie sie als Vorlage im Ordner Meine Vorlagen speichern. Anschließend können Sie die Vorlage über den Dokumentenkatalog öffnen und das Inhaltsverzeichnis über das Menü Einfügen einfügen.

  1. Nehmen Sie in dem Dokument, auf dem die Vorlage basieren soll, alle gewünschten Änderungen an den Formatvorlagen vor, die Sie speichern möchten.
  2. Löschen Sie alle Texte und Grafiken, die in neuen Dokumenten nicht angezeigt werden sollen.
  3. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern unter.
  4. Klicken Sie im Popupmenü Format auf Word-Vorlage (.dotx).
  5. Geben Sie im Feld Speichern unter den gewünschten Namen für die neue Vorlage ein, und klicken Sie auf Speichern.

Wenn Sie keinen anderen Speicherort auswählen, werden Vorlagen in Word unter /Users/ Benutzername/Library/Application Support/Microsoft/Office/User Templates/Meine Vorlagen/ gespeichert.


 Hinweise 

  • Wenn Sie ein auf der Vorlage basierendes neues Dokument erstellen möchten, klicken Sie im Menü Datei auf Neu aus Vorlage. Klicken Sie unter Vorlagen auf Meine Vorlagen, und doppelklicken Sie dann auf die gewünschte Vorlage.
  • Wenn Sie ein auf der Vorlage basierendes Inhaltsverzeichnis erstellen möchten, klicken Sie im Menü Einfügen auf Index und Verzeichnisse, und klicken Sie dann im Feld Formate auf Von Vorlage.

Siehe auch

Anwenden, Ändern, Erstellen oder Löschen einer Formatvorlage

Einfügen, Löschen oder Ändern eines Abschnittsumbruchs

Erstellen oder Ändern eines Abbildungsverzeichnisses

Manuelles Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses

 
 
Zutreffend für:
Word für Mac 2011